• Online: 2.534

GTI-2

Blog vonGTI-2

31.08.2012 20:39    |    GTI-2    |    Kommentare (4)

Und die hat er auch genutzt! ;)

 

Ich habe nach gut einem halben Jahr, die Zeit gefunden, etwas über meinen Golf zu schreiben.

 

Der Zickige 3er hat, wie einige von euch wissen, im März seinen riesen Service mit allem drum und dran bekommen. Alle Filter, Ölwechsel, Zahnriemen, Keilriemen, neue Bremsschläuche usw. wenig später auch noch eine Gruppe A Auspuffanlage und eine neue Heckscheibe + GTI Spoiler. Auch bekam er neue beheizbare Wischwasserdüsen. Zwischenzeitlich wurde der "Böseblick" runtergerissen, im wahrsten Sinne des Wortes! Dann kam die Tuning World Bodensee im Mai, da wurden erstmal Teile eingekauft wo sicher einige von euch einfach gräßlich finden. Um euch zu beruhigen, es geht um Scheinwerfer ;) Keine Schürzen wo beim hinsehen der Brechreiz kommt, und auch keine Chromanbauteile :D

 

Da gekauft wurde unter anderem:

Dayline Scheinwerfer mit LED Leisten,

LED Seitenblinker

LED FK-Rückleuchten

 

Wenig später wurde im Internet noch knallschwarze Blinker+NSW besorgt und auch LED Kennzeichenleuchten fanden Einzug. Im Gleichem Zuge bekam er mal eine Politur und danach seinen "Jubi" Streifen in Rot in die Seitenleisten und Stoßstangen, allerdings nicht lackiert, sondern geklebt. Und das nicht mit so einem dünnen "Faden" sondern mit etwas dickerem Klebeband. Da mir langweilig war, habe ich die Zeit genutzt und den Tacho aufgepeppt. Blaue LED´s für die Beleuchtung und ein Döschen Revell-Leuchtrot als Farbe. Dann war bis ende Juni alles ok. Dann kam der Tag wo einigen von uns in der Firma die Auto´s zerkratz wurden. Seit dem Tag bleibt mein GTI zuhause und wird nur noch am WE bewegt. Zusätzlich zum Kratzer kamen auch noch klopfen der Antriebswelle und auch heftiges klappern vom Motorraum hinzu. Na Super! 4 Tage später ging es erstmal zum traumhaft geilen Mallorca auf Urlaub :D Der Sonnenbrand wo danach noch 14 Tage hielt war der Beweiß ;) Nach dem Urlaub waren 3 Wochen arbeiten angesagt und dann wieder 1 Woche Urlaub. Urlaub? von wegen, 4 von 5 Tagen war ich an meinem Golf und an dem 4rer meiner Freundin beschäftigt. An meinem mussten Stoßdämpfer (umgerüstet auf TA-Technix Sportstoßdämpfer), Domlager (ich meine die sind wieder platt nach nur 1ner Woche Betrieb), Hydrostößel gegen das Klappern, Antriebswelle und ERNEUT den Zahnriemen nach gerademal 4000km gemacht werden! Angefangen mit den Stoßdämpfern, es ging alles so wie es sollte. Antriebswelle war als nächstes dran. Alles ausgebaut, daneben hingelegt und was ist? Der Schrott hat mir ne falsche ATW mitgegeben! Der Anschluss war total anders! Also, Aktion Umsonst! Hydrostößel, was für ein Dreck! Erstmal Zahnriemenabdeckung runter, WAS ZUM TEUFEL IST DAS? Ein Riemen, TOTAL AM ENDE!! Wie geht das? der ist doch neu drauf gekommen! Wie es ging? Zu fest gespannt. Naja ok, er muss eh runter. Also weitermachen war angesagt, zum Schluss dann die Nockenwelle runter. Cool, ging bisher ganz gut, Hydrostößel rausgenommen, neuen rein und das 8x und dann ist fertig. Vonwegen! Der Teiledealer um die Ecke hat mir die Falschen bestellt! Ich brauchte 35mm Durchmesser, ich bekam 35,5mm! Na klasse, die ganze Arbeit umsonst. Dann halt nicht, und wieder zusammenbauen. Ja was ist denn nun schon wieder los? Nach ganzen 7 maligem neuem auflegen des Zahnriemen´s haben wir ihn nicht mehr richtig drauf bekommen. Also dann so eingestellt das er zu früh einspritzt. Als letzer Akt vom Tag war Achsvermessung dran, GANZE 4 STUNDEN!!! Ich war halb am Kochen! Der Sturz wollte sich nicht verstellen lassen. Ganz zum Schluss hab ichs dann mit Gewalt hinbekommen. Neue Spurstangenmanschetten mussten auch noch rein da die alten total zerfetzt waren. Also erstmal nach Hause gefahren und unfreiweillig ÖL abgelassen. Da ich am Arbeitsplatz ziehmlich gestresst wurde, habe ich die Dichtung auf der Dichtung(?) von dem Ventildeckel vergessen und ganze 4,5L ÖL auf 30km verteilt. Man, was geht noch alles daneben? Nach dem Abwaschen des Motorraumes mit dem Dampfstrahler ging der Tacho nich mehr! Der Geber wurde vor nichtmal nem Jahr neu gemacht! AAAAAAHHHHHH! Die nächsten 3 Wochen gab es keine Beschwerden, da er auf dem Parkplatz stand und ich ein Ersatzauto besorgt habe. Dann habe ich rummgefragt warum der Riemen nicht mehr draufging, dann hab ich den gefragt wo am Meisten Ahnung von VW hier im Umkreis hat. Ich musste nichtmal fertigsprechen, ich sagte nur Golf 3, AAZ, Zahnriemen und Steuerzeiten. Er sagte sofort das es das Kurbelwellenrädchen sei. Also neues von Febi bestellt. Letzte Woche ging es zum Einbau. Die Fahrt in die Garage war ja heftigst mit schwarzen Wolken begleitet.

 

Also wieder ZR runter und das Rädchen abgenommen. WAHNSINN, wie siehts denn hier aus? Überall feinste Späne. Also umgebung reinigen und neues drauf. Beim Auflegen des ZR sehe ich das er beim letzten mal 3 Zähne versetzt von OT aufgelegt wurde, da ein Falscher OT Punkt von der Kurbelwelle angenommen wurde. Also Nockenwelle, ESP abstecken, und KW auf OT und Zahnriemen drauf, WOW es funktioniert! Zwar etwas streng nach oben gegangen aber nach 2 maligem drehen der Kurbelwelle von hand waren wir auf allen 3 Punkten SOFORT auf OT. Also kein nachdrehen von der KW, sondern einmal auf OT gedreht und alle 3 Punkte passten! angelassen.... GEIL er läuft! Und das beste? Das Klackern von den Hydro´s oder Ventilen war weg! Also schnell alles zusammenbauen, denn die Probefahrt wartet! Zum Schluss den Ventildeckel. Mist, der Ladeluftkühler ist im weg, ok, ein wenig sanfter Druck.....ratsch! Mit dem Finger voll in die Schlauchschelle und erstmal heftig bluten! Nach ein paar Minuten weiter gemacht und fertig geworden. Probefahrt! Wooohoooo, alter Verwalter, das Ding geht ab! Ich war begeistert! Das Teil rennt wie Hölle! Kein Vergleich zu vorhin! Auch das Klocken der ATW ist seitdem weg! Also wohl doch nicht die ATW gewesen. Wenn das mit dem Rädchen nicht geklappt hätte, dann wäre ich Explodiert und die Karre in der Presse! Derzeit gibts noch 2 Probleme.

 

Erstes Problem: Er ist zu tief! Bin um ca. 3 cm vorne runter gekommen! Ungewollt! Was haben Dämpfer mit Tieferlegung zu tun! Ich bekomme noch 4 Finger unter die Lippe bis zum Boden, und das mit 35er Federn. Die Presst es wohl durch die kürzeren Dämpfer weiter zusammen und deshalb die unerwünschte tieferlegung.

 

Zweites Problem: Nun Kommt der Auspuff beim anfahren, starkem beschleunigen, bremsen, und lenken an die Karosse. Das wird demnächst beseitigt.

 

So zum Schluss sei noch gesagt, das Ding schiebt wirklich gut nach vorne! Ich bin sehr zufrieden mit seinen ~85 PS.

 

Ein paar Bilder gibt es natürlich auch ;)


01.09.2012 00:16    |    Bert Benz

Letzte Chance für den Golf... der Gnadenschuss wäre fairer gewesen, auch alte Autos haben eine Seele. :(

 

Zitat:

da wurden erstmal Teile eingekauft wo sicher einige von euch einfach gräßlich finden. Um euch zu beruhigen, es geht um Scheinwerfer Keine Schürzen wo beim hinsehen der Brechreiz kommt, und auch keine Chromanbauteile

das machts nicht besser. Bei einem Haubenbra kriege ich Brechreiz! Eierhalter tragen auch nur wenige.


01.09.2012 20:30    |    bronx.1965

Ohne Worte. Das Ding ist viel zu tief. Und, so'n Haubenbra... da schließe ich mal meinem Vorposter an.

Ja, die Sache mit dem Gnadenschuss....


04.09.2012 21:42    |    GTI-2

Dacht ich mir schon das ich nicht unbedingt den Geschmack anderer treffe, soll er aber auch nicht ;)

 

Für Original hab ich den GTI und hier wollte ich mich einfach mal austoben ;)

 

Problem nr.2 wurde am vergangenem Samstag behoben. Nun schlägt nichts mehr an.

 

Problem nr.1 bleibt weiterhin bestehen, und auch in absehbarerzeit ist keine Besserung in sicht.


12.09.2012 21:18    |    GTI-2

Eine Pechsträhne nach der Anderen. Gestern habe ich es endlich mal geschafft, die schwarzen Blinkerleisten zu verbauen. Sieht gut aus. Ich hatte allerdings danach etwas Hunger, also auf zum Burger King! Und was ist? Es meinte einer er müsse den Abstand nicht einhalten und dannach auch noch halb einschlafen. Ich musste vor einem Kreisverkehr etwas stärker bremsen, stand dann aber schon ca. 3 Sekunden und dann höre ich nur noch quietschendes "Geschrei" und spürte nen kräftigeren Bums.... Toll, supergeil! Wiedermal einer hinten rein. Jetzt muss ich den Auspuff wiedermal erneut Ausrichten und hoffen das er nicht zusehr zusammengestaucht und verbogen wurde, er ist mir mit dem Nummernschield draufgeknallt. Die Stoßstange ist bei allen 4 Schraubenlöchern oben ausgerissen....

 

Am Samstag wird voraussichtlich also wiedermal der Auspuff ausgerichtet sowie den neuen Wasserkühler verbaut. Wer so ein Auto hat, braucht sonst keine Hobby´s :D :D nur am Schrauben und Ärgern.



Deine Antwort auf "Letzte Chance für den Golf"

Blogautor(en)

GTI-2 GTI-2

Bonrath Fanatiker!

VW