• Online: 3.884

GSX1250FA

Ich führe hier einen Blog seit geraumer Zeit, weil ich bisher wenig brauchbare Informationen über die Suzuki GSX1250FA im deutschen www gefunden habe. Ich freue mich natürlich sehr über Eure Beteiligung und Erfahrungsberichte.

17.05.2011 16:06    |    Siggiguitar    |    Kommentare (72)

Gefällt Euch der Blog bisher?

Hallo Leute,

ich habe den Blog hier eröffnet, weil es einfach zu wenige Artikel zur GSX1250 FA gibt, die sich mit Umbauten dieses wunderbaren Bikes befassen. Ich hatte vorher eine Bandit 1200, BJ 2006. Das war auch wirklich ein klasse Motorrad. Das Problem war, bzw ist, dass dieses Model nur 1 Jahr gebaut wurde und deshalb alles an Um- und Zubauten sehr viel teurer ist, als bei älteren Banditen oder der GSX1250FA. Zudem gefielen mir schon immer die voll verkleideten Bikes, wollte aber nie einen eigenen "Rennsemmel" haben, da ich mit meiner Frau oder Tochter häufig zu zweit unterwegs bin.

 

Meine 1250er mit bisherigen Umbauten:

1. Superbike Lenker

Ist unglaublich schön zu fahren und wirklich ein Unterschied im Handling. Das Nicken beim Einlenken fällt wesentlich weniger krass aus. Vor allem bei langsamer Fahrt.

 

2. BOS GP2 Auspuff:

Da die originale Tüte einfach NUR grausam klingt, war das ein MUSS! Himmel noch mal, ich fahr doch kein Elektro-Bike, oder was??? Wie kann man eine 1250er sound-technisch so kastrieren? OK, deshalb der BOS. Ich fahre ihn momentan ohne DB-Killer. Das geht bei der Tüte noch...! Der Sound ist kräftiger und man hört die Karre endlich unter dem Helm!

Leistungsdaten alles im Originalzustand: 109,4 PS

Leistungsdaten mit BOS GP2 short: 110,8 PS (Der BOS alleine bringt also kaum Zuwachs)

Dann Tuning der Steuerbox (neues Programming / Mapping): 123,9 PS mit sagenhafter Leistungskurve! Soooo geil!

Also: Der Auspuff sieht unglaublich super aus und klingt einfach "erwachsen". Er klingt rauher, tiefer und kräftig. Dabei entwickelt er bei Drehzahl einen bärigen Sound. Eine Sounddatei findet ihr etwas weiter unten im Blog zum anhören / downloaden.

 

3. Chip Tuning des Steuergeräts:

Nach dem Tuning und dem Ausfräsen des Luftfilter-Deckels gings mal richtig ab. Ich hatte so ein Gefühl beim Beschleunigen schon lange nicht mehr. Um ehrlich zu sein, war meine 1200er Bandit im direkten Vergleich gegenüber der originalen GSX1250 echt besser und agressiver (spritziger). Tja, doch jetzt ist der alte Bandit echt Geschichte. Die GSX geht jetzt ab wie SAU! Ok, ich bin 49 Jahre alt, aber ich musste doch mit einem Freund (Yamaha FZ1000, 150 PS) ein Beschleunigungs-Vergleichsfahren machen. Wir beide sind also abends auf einer Industriestrasse neben einander im 3. Gang bei 50, dann beide gleichzeitig aufs Gas, ZACK! Ich hab ihm die ersten Meter abgenommen, dann waren wir etwa gleich schnell und erst ab ca. 9000 1/min kam seine Fazer etwas besser als die GSX. Ich war hoch (höchst :) ) zufrieden. Denn vorher hatte die GSX keine Chance gegen die Fazer!!!

Übrigens: in dem Bild vom Prüfstand steht "GSF 1200". Das liegt nur daran, dass die SW des Prüfstandes die 1250er noch nicht kennt. Ausserdem kennt die alte SW nur das Drehmoment in mKg. Die Umrechnung dazu ist "mKg*9,81=Nm". Das bedeutet, sie bringt von 3.500 1/min bis ca 7.500 1/min konstant ca. 108 Nm an Drehmoment (rote untere Kurve)!!! Sie fällt dann erst ab, hat aber noch irre Kraft im oberen Bereich. Einfach Spaß pur :)

 

10.07.2011: Nachtrag Leistungsdaten nach Chiptuning:

Leistung in PS: 123

Höchstgeschwindigkeit (Tachoanzeige): 268 (vorher 245Km/h) :)

 

Koffersatz mit Quick Release Haltern:

dazu schreib ich später etwas. Jedenfalls wollte ich nicht dauernd mit den Zahnspangen rumfahren. Ich habe deshalb etwas mehr investiert, damit ich "fast" alles innerhalb von Sekunden abbauen kann.

 

OK, wenn Ihr Fragen habt oder mehr Details wissen wollt, dann schreibt mir einfach und ich versuche alles zu beantworten, was ich weiß :). Schön wäre es auch, wenn ich Eure Umbauten erfahren würde.

 

Viele Grüße

Siggi

 

20.05.:zusätzliches Bild (Front mit Smiley) hinzugefügt.


Blogautor(en)

Siggiguitar Siggiguitar

Suzuki

Hi zusammen,

mein Name ist Siggi. Ich bin bereits 49 50 :mad: 51Jahre alt und noch immer begeisterter Motorrad Fahrer. Da ich früher eigentlich nur Enduro gefahren bin, konnte ich mir lange kein Strassen Bike vorstellen.

Weitere Hobbies sind:

- Meine Band Crunchem in Bad Mergentheim (www.crunchem.de)

- Tauchen

- Tennis

- Skifahren

Besucher

  • anonym
  • wolfgang
  • Haasinger
  • Naiirad
  • Stonka
  • nichich
  • sighi 78
  • Fragman1969
  • PhoenixGhost
  • JB275

Blogleser (6)

Countdown

Es ist soweit...