• Online: 3.446

23.02.2015 00:00    |    BMW F11    |    Kommentare (9)    |   Stichworte: 3er, BMW, E46

Zwischenfazit:

Ich besitze meinen 330er Cabrio seit mittlerweile 3 1/2 Jahren. Damals habe ich ihn mit 113.000km gekauft und habe mittlerweile knapp 175.000km auf den Wagen gefahren. Am Anfang fielen sehr viele Reparaturen an, ich bin sehr pingelig und dementsprechend wurde in den 3 1/2 Jahren auch alle Bestandteile des Fahrwerks nach und nach erneuert. Seit ungefähr 1 1/2 Jahren ist der Wagen durchrepariert und das merkt man. Er macht keine größeren Probleme und fährt sich dank der vielen neu verbauten Ersatzteile sehr gut.

Jedoch musste ich die erst neu verbauten Vollgummilager von Meyle wieder ausbauen und gegen Hydrolager von Lemförder ersetzten da es zwischen 90-120 zu Vibrationen kam. Von diesem Problem hört man öfter was im Internet und ich kann es bei mir nur betätigen. Durch die Vollgummilagerung werden Vibrationen direkter und unmittelbarer auf die Lenkung übertragen.

Mit der Zeit rüstet man das ein oder andere nach.

So habe ich kürzlich beispielsweise die Shadowline Außenspiegel mit schwarzem Spiegeldreieck und Anklappfunktion und den Skisack nachgerüstet. Außerdem habe ich mir bei BMW das originale M-Lenkrad gekauft, dieses ist seit Sommer 2014 verbaut und ich bin damit sehr zufrieden.

Irgendwann in den nächsten 2 Jahren möchte ich noch die schwarze Nappalederausstattung nachrüsten, da mir das Nappaleder wesentlich besser gefällt als das Standartleder.

 

Morgen werden die original BMW Compound Bremsscheiben mit BMW Belägen verbaut, da meine Bremsen mittlerweile nach rund 60.000km runter sind und unschöne Vibrationen von sich geben.

 

Des weiteren mache ich jeden Service im vorgeschriebenen Intervall und habe zusätzlich 2 Dinge gemacht:

Zum einen habe ich das Automatik und-Differenzialöl bei ZF in Dortmund wechseln lassen und zum anderen ließ ich erst vor 3 Wochen die Vanos-Einheit vom Jörg Probst von Vano-Tec überholen. Beide Dinge kann ich allen Leuten ans Herz legen die längerfristig Spaß mit und an ihrem Auto haben wollen

Angefügt habe ich Bilder meiner Italienreise im Sommer 2013, wo ich mit meinem Auto von Berlin bis nach Sizilien gefahren bin. Das Auto hat auf der Reise knapp 8000km anstandslos zurückgelegt.

 

Über Kommentare eurerseits würde ich mich freuen!

Hat Dir der Artikel gefallen? 2 von 3 fanden den Artikel lesenswert.

23.02.2015 00:02    |    Trackback

Kommentiert auf: Geschichte zu meinem BWM:

 

Die Geschichte und kleine Veränderungen von und an meinem 3er

 

[...] http://www.motor-talk.de/.../...s-dem-italienurlaub-2013-t5217657.html

Voila

[...]

 

Artikel lesen ...


23.02.2015 00:47    |    __VIVE__

extrem schönes Auto und wunderbare Fotos - du hast echt Stil

LG


23.02.2015 01:34    |    BMW F11

Vielen Dank :)


23.02.2015 14:32    |    Bayernlover

Einfach nur geil! Bin neidisch :)


23.02.2015 23:16    |    BMW F11

Brauchst du nicht, dafür hast du viel Platz in deinem Kombi!


23.02.2015 23:33    |    Bayernlover

Naja viel, aber immerhin mehr als im Cabrio :D

 

Irgendwann will ich so ein Cabrio als Zweitwagen.


23.02.2015 23:37    |    __VIVE__

ja das wär schön, mit dem großen 6Zylinder offen herumcruisen, das noch gepaart mit einem schönen Sound aus dem Endrohr - was will man mehr um glücklich zu sein ... :D


24.02.2015 00:09    |    BMW F11

Ja der Sound offen ist immer wieder ein Erlebnis echt ein Riesen Unterschied zum geschlossenen fahren. Manche Mitfahrer denken, dass der Sound nichtmehr original sei, da er doch recht präsent ist :)


24.02.2015 14:47    |    __VIVE__

LOL

ja, er ist bei mir auch bei komplett geschlossenem Fahrzeug noch sehr präsent :D:D

Schon ein geiles Motörchen...love it :)


Deine Antwort auf "Zwischenbericht und Bilder aus dem Italienurlaub 2013"

Blogautor(en)

BMW F11 BMW F11

BMW