• Online: 1.417

Eigentlich...

...sollten 200PS reichen

08.10.2009 12:37    |    Bob96    |    Kommentare (13)    |   Stichworte: Golf R, IAA, Oettinger, R, Scirocco, Scirocco R

Ich bin nach MeinScirocco.de umgezogen!


08.10.2009 13:37    |    Winkell

An deiner Stelle würde ich auch lieber das Geld sparen und in deinen Scirocco stecken. Z.B. für eine AGA und eine Prüfstandabstimmung und dann ab auf die BAB Scirocco R`s ärgern;)


08.10.2009 13:40    |    Spurverbreiterung28797

Für mich haben der Golf und der Scirocco zuviel Ähnlichkeit. Naja der Scirocco ist ja quasi "nur" ein Golf in nem anderen Dress. Chassis ist das gleiche (GTI).

Trotzdem: Von vorne sieht der Scirocco einfach super aus, aggressiv, böse oder wie man es nennen mag. Auch das Design des R gefällt mir richtig gut, die Spiegel müssen wie gesagt in Wagenfarbe lackiert werden. Von hinten finde ich ihn allerdings zu fett, die beiden Endrohre verstärken den Eindruck von "Ich hab zuviel Kuchen gegessen" leider noch.

 

Und was ist das bitte für ein furchtbar langweiliger Motorraum?! Der 1.4TSI sieht ja fast genauso aus. Da fehlt der sportliche Touch, den der Scirocoo sonst überall hat - auch im Innenraum.

 

Ich bleibe bei meiner Ansicht, VW hätte nicht die "Serie Scirocco" produzieren dürfen, sondern DEN Scirocco, sozusagen ein einziges Modell mit dem V6 aus dem ehemaligen R32, das hätte Stil gehabt und einen anständigen Sound.


08.10.2009 14:30    |    fabe123

zum Bild 9: Man, der muss aber noch ordentlich runter :D

 

Ansonsten, sehr schöner Artikel. Du hast Dir mit der Aufmachung wie immer viel Mühe gegeben. *lob dafür* :)


08.10.2009 15:39    |    Honkie2

Danke für die Infos und die schönen Aufnahmen! :) Ich würde an deiner Stelle auch nicht tauschen. Dann lieber dem 2.0 TSI per Chip etwas nachhelfen oder das Geld zu Seite legen und sich in 1-3 Jahren nach etwas ganz Neuem umschauen. ;)

 

Mfg

 

Honkie2


08.10.2009 15:39    |    Fensterheber16311

Danke

schöner bericht, ich stimme dir mit allem über ein


08.10.2009 19:49    |    Bob96

Schon mal vielen Dank für eure Meinungen. Schön, dass sich auch ein paar zukünftige R-Fahrer zu Wort gemeldet haben -und ohne sich auf den Schlips getreten gefühlt haben.

 

Wenn ich noch keinen Rocco hätte würde mir zugegebenermaßen die Entscheidung noch schwerer fallen. In meinem Fall wäre jedoch der Wertverlust beim Verkauf des TSI sicherlich sehr hoch. Außerdem hatte ich mir den Rocco nicht gekauft um ihn mit 10tkm nach einem Jahr wieder zu verhökern. Mir gefällt er so gut, daß ich ihn so bald nicht verkaufen möchte.

 

Sehr gespannt bin ich auf den großen Dachkantenspoiler -nicht wegen der Optik- sondern ob es dann endlich mehr Anpressdruck auf der Hinterachse gibt.


09.10.2009 12:39    |    Duftbaumdeuter26787

Der Dachkantenspoiler erscheint mir für eine effiziente Stabilisierung des Hecks ein wenig schmächtig und flach geraten. Evtl. lässt sich die Bremsstabilität durch ein anderes Fahrwerk/Abstimmung besser in den Griff bekommen.

Von den Grundvoraussetzung sind die "Hatchbacks" (relativ kurzer Radstand, "abgeschnittenes" Heck, relativ grosse Vorderachslast) alle keine Hochgeschwindigkeitsstabilbremser und bekommen ein leichtes Heck. Das ist insbesondere in Kurven in bescheidenes Gefühl.

 

Auf Grund des Frontantriebes und der damit verbundenen Fahrbarkeit erscheint mir ein softes Tuning mit Chip, LLK, AGA am sinnvollsten (wenns Dir mehr ums Fahren geht).

 

Warum haben die "R" eigentlich keine Kette wie der GTI?


11.10.2009 17:49    |    Turboschlumpf32491

Also, fettes Lob an Andreas, für diesen Blog. Aber so kenne ich Ihn, viel Sachverstand und ein dufte Kerl.

Tja, auch ich hatte vor, mir evtl. den R zu kaufen. Aber wenn man den Wertverlust nach einem Jahr sieht, trifft einen der Schlag. Und VW behauptet weiterhin, der Scirocco sei ein wertstabiles Fahrzeug. Wenn jährlich 8.000 Euro Wertverlust einem Fahrzeug diesen Titel bringen, na ja.

 

Ich denke auch, werde meinen jetzigen Scirocco auch aufrüsten. Erstmal muss er tiefer (der R steht ja auch immer noch erbärmlich hoch), dann muss ein anderer Auspuff her, der jetzige Sound ist mehr als bescheiden, die dunklen Rückleuchten vom R und der Hechspoiler vom R, das wäre schon nicht schlecht.

 

Mal sehen, was in nächster Zeit so vom R als Zubehör angeboten wird.

 

Zusammenfassend muss ich sagen, der Wertverlust des jetzigen Roccos und der Mehrpreis des R, da ist die Schmerzgrenze deutlich erreicht, deshalb auch für mich ein NEINNNNN !!!!


30.10.2009 12:33    |    VR6 Ron

Tolle Bilder und sehr guter Bericht.:cool:

 

Ich verstehe auch nicht das die Heckleuchten erst jetzt dunkler sind? Das ist ein Muß für jeden Rocco Fahrer, aber die wissen schon womit die Geld machen.

 

Das Ganze schwarze im inneren gefällt mir persönlich garnicht, auch am Lenkrad sieht wie gewollt aber nicht gekonnt aus.

 

Der Tacho ist einfach nur Spitze und zu meinem Rising Blue paßt es super, nur was wird der Spaß kosten das zu ändern?

 

Ich werde mir auch ein paar Sachen vom R-Line holen, schade das die Maschine erst jetzt raus gekommen ist, weil den Motor hätte ich blind genommen. Naja mal schauen was man später noch so einbauen kann.

 

Danke für den tollen Bericht, dort konnte ich endlich sehen wie dunkel die Heckleuchten wirklich sind.:)

 

Gruß Ron


30.10.2009 13:24    |    Bob96

Nach Aussage meines :) kann man dir R-(Ersatz)teile ab näxten Freitag, den 6.11.09 ordern.

 

Teilweise sind die Teilenummern sogar schon ins System eingepflegt, aber noch nicht lieferbar.

 

Da mein linker Hauptscheinwerfer neulich auf der Autobahn mit einem umherfliegenden Fremdteil Kontakt hatte, hab ich mir einen R- Scheinwerfer bestellt. Er unterscheidet sich nur im letzen Buchstaben vom Serienmodell.

 

Über die Unterschiede und den Umbau auf LED-TFL werde ich dann in einem Artikel berichten.


07.11.2009 22:52    |    Bob96

Die dunkleren R-Line Rückleuchten habe ich jetzt auch bestellt; sie sind augenblicklich aber nicht lieferbar, da offenbar sämtliche den Weg nach Portugal angetreten haben.

 

So sieht es bei allen R-spezifischen Teilen aus. Sie sind gelistet aber aktuell nicht erhältlich, die Produktion geht vor.

 

Fortsetzung folgt...


05.12.2009 16:59    |    Standspurpirat14898

Suuuuper Bericht, danke Dir.

 

Was mich besonders stört, ist das Heck, die Schürze ist unten so kurz, so daß es so aussieht als schaue man auf den Unterboden, bäääh. Die mittigen Endrohre des Golf sind übel, da gefallen mir die des Scirocco besser.

 

Ansonsten wäre er es wohl geworden, kommt aber nun zu spät. ;)

Der Wertverlust ist nach so kurzer Zeit immer recht groß.

Es wäre einfach finanzieller Unsinn, das sehe ich genau so, wie Du.

Vor allem, da ich keinerlei Mängel an meinem habe.......wäre ärgerlich dies zu ändern. :D

 

Lieber ein paar Kleinigkeiten nachrüsten.

Die roten Rückleuchten interessieren mich auch, ob sie zu meinem Rot passen und ob der Farbunterschied zu den Reflektoren störend ist, schaue ich mir dann im Frühjahr bei Dir an. :eek:;)


13.12.2009 02:17    |    Trackback

Kommentiert auf: VW Scirocco III:

 

Scirocco R-Line

 

[...] Silver Lane.

Hier kannst Du ein Bild von der Instrumententafel im Block von Andreas sehen, von der IAA.

http://www.motor-talk.de/.../...co-2-0tsi-zum-scirocco-r-t2433231.html

[...]

 

Artikel lesen ...


Deine Antwort auf "Änderungen vom Scirocco 2,0TSI zum Scirocco R"

Genau genommen

Leistungssteigerung ist eine besondere Form des Downsizing.

Flughafen Hannover

Seehaus Langenhagen

Scirocco Treffen Hannover

Winterpause. Wir sehen uns in 2012.

Blogleser (11)

Besucher

  • anonym
  • digicam25
  • Istefanos
  • ultramarinblau
  • WideShutEyes
  • Zorkar
  • Christian39
  • Puntonimus
  • AudiCCWA
  • komaa