• Online: 3.661

Das 850€ E36 Cabrio

Kann das gut gehen? Wir werden sehen!

13.02.2016 20:50    |    Dermarc2000    |    Kommentare (0)

  • Schrauberhöhle
  • Pappe mit Tupperware P601 Bj83 und QEK Junior Bj88
Schrauberhöhle Schrauberhöhle

Zugegeben,

ich ging schon länger mit der Anschaffung eines Cabrios schwanger, es sollte natürlich bezahlbar sein, da er ja nur ein Auto für Spaß und Hobby ist. Also quasi nebenher läuft. Haben auch noch, neben dem 5er, dem Scenic meiner Frau, einem Trabi auch noch einen ganzen Stall voller alter Motorräder. Außerdem machen wir Oldie Camping mit klarer Ausrichtung auf Produkte der DDR. Dazu war halt Platz für mindestens drei Leute angesagt, waren ja mittlerweile zu dritt. Alles roadstermäßige viel damit schon mal aus, alles mit Notsitzen hinten aus. Dann sollte ein Mindestmaß an Motorleistung, Haltbarkeit und eine breite Verfügbarkeit von Ersatzteilen vorhanden sein, spätestens hier wurde die Luft dann dünn...

Golf? Nein!

Astra? Naja, ehr nicht so.

Audi 80? Ja, könnte man, aber schon recht spießig.

CLK? Hatte ich schon als Coupe, war ein super Auto, aber doch lieber was anderes.

E30? Jaaaa! Aber, wenn bezahlbar, totaler Kernschrott.

E36? Preislich noch tief im Tal der Tränen, was sich aber irgendwann ändern wird, wenn die "Tuning" Gemeinde sich weiter dem E46 zuwendet. Ansonsten, alles top, Fahrwerk, Motoren...

Hat Dir der Artikel gefallen?

Deine Antwort auf "Warum ein E36?"

Blogautor(en)

Dermarc2000 Dermarc2000

hat schwarze Finger