• Online: 6.908

Das 850€ E36 Cabrio

Kann das gut gehen? Wir werden sehen!

02.01.2020 15:41    |    Dermarc2000    |    Kommentare (0)

Nach langer Zeit ein Update,

das Jahr über hat sich viel getan, um am Cabrio zu schrauben blieb wenig Zeit.

 

Dennoch war ich nicht untätig, eine Standard Stoßstange, für vorne, wurde beschafft, außerdem ein neuer Endtopf, Ersatz für die lecken M Stoßdämpfer hinten (Monroe Reflex), alle Koppelstangen und Stabi Lager sowie vorne neue Bremsen. Außerdem ein ABS Sensor und das fehlende Versteifungskreuz. Bis auf die Stoßstange ist auch alles eingebaut.

Vorm TÜV wollte ich dann noch schnell ein kleines Loch im Schweller schließen - und das Drama begann...

 

Fahrerseitig war da schon wer drann, innen ist auch, soweit mit dem Endoskop sichtbar, alles gut mit Hohlraumschutz behandelt.

Auf der Beifahrerseite war im Schweller inneren alles weg, der A-Säule u.s.w. fehlten die unteren 10cm komplett, das original 3mm dicke Blech des Schwellers war bis auf Papierstärke, von vorne bis ca. mitte der Tür, gerostet. Da habe ich dann zwei Wochen Flex, Hammer und Schweissgerät geschwungen um alles nachzubauen, das ganze ist nun soweit gediehen, das man wieder damit fahren kann. Nun knirscht die Karosserie auch deutlich weniger.

 

Jetzt befindet sich der Wagen erst mal im Winterschlaf, nächstes Jahr im April ist er wieder angemeldet und dann geht es weiter. Das äußere Blech und ein Teil vom Innenkotflügel sowie das untere Kotflügelende brauchen noch Arbeit.

 

Bilder folgen...

 

Edit: erst heute veröffentlicht aber schon vor 2 Jahren etwa geschrieben...

Hat Dir der Artikel gefallen? 1 von 1 fand den Artikel lesenswert.

Deine Antwort auf "Update"

Blogautor(en)

Dermarc2000 Dermarc2000

hat schwarze Finger