• Online: 6.503

Christoph2605

Blog vonChristoph2605

08.07.2014 22:19    |    Christoph2605    |    Kommentare (7)

Hallo Freunde

 

Wir waren ja am vorletzten Wochenende beim ASC in Köln (840km).

 

Für Interessierte gibt es hier noch Fotos und Infos:

http://www.asc-hammonia.de/.../...ale-asc-schnauferl-rallye-koeln.html

http://www.ksta.de/.../...e-100-autos-rheinland,16126594,27555676.html

http://www.morris10.de/reise-rallye/asc-schnauferl-rallye/

 

Unser "Mighty-A" hat die Rheinland-Tour gut weggesteckt und wir sind praktisch

ohne Gebastel am letzten Samstag Richtung Süd-Osten aufgebrochen.

 

Weil wir seit Köln den "Rost-Problem-Zünd-Verteiler" verwenden

(ich hatte berichtet), habe ich natürlich keinen der vorsorglich für den

"Kondensator-Vernichtungs-Problem-Zünd-Verteiler" mitgenommenen

fünf (5 !) Ersatz-Kondensatoren benötigt.

 

Auch sonst gab es keine Probleme....

 

OK - Es gab eine Reise-Unterbrechung von ca einer Stunde :D

...ich hatte tierischen Hunger.

 

Nach 160km sind wir in Bad Mergentheim angekommen.

 

Schnell voll-getankt und den Ford in die Hotel-Garage geparkt.

Wir wohnten übrigens im Zimmer "NIRVANA" :confused:

Wie kommt man auf die Idee ein Hotelzimmmer "Nirvana" zu nennen?

Was hat ein 80er-Jahre-Hotelzimmer mit 80er-Jahre-Grunge zu tun ? :confused:

 

Jedenfalls sind wir auf das Stadtfest gegangen ....

 

Da spielten 2 Bands ( Eine gut, Eine Schlecht)

Ausserdem tanzten die Taubertal-Dancers (Line-Dance). :confused:

 

Nebenbei war dort das Come-Together der Teilnehmer des Boxberg-Klassik.

Wir haben nette neue Teilnehmer und alte Freunde getroffen und schön wars.

Naja - Viel Geregnet hats oft und wir sind früh in unser Hotelzimmer zurück.

Dank verheerend-schlechter Matratzen haben wir nicht gut geschlafen

Eventuell sollte die das Zimmer in NirWana umbenennen

http://www.nirwana-matratzen.de/ könnte hier helfen.

Am Sonntag sind wir um 7:00 nach Boxberg gefahren

Auf dem dortigen Testgelände startete um 8:00 das diesjährige Boxberg-Klassik.

Schade, aber 2014 war das Boxberg-Klassik leider eine Ein-Tages-Veranstaltung

 

Die Ausfahrt am Vormittag war schön und es ging über winzige Straßen

bergauf und bergab - Sowas gefällt mir !!!!!!

Zurück auf der Test-Strecke , waren jede Menge Sonderprüfungen waren zu absolvieren:

Eine Strecke um eine Kurve (ca 40m) wurde in GENAU 8 Sekunden gefordert

Ein LAAAAANGER Handlingkurs in 220 Sec (da musste sich der Ford "langmachen")

Ein Bergab-Ziel-Rollen

Ein Kröten-Parkour; Wer Kröten überfährt (= Ballons) kriegt Minuspunkte.

Gleichmäßigkeitsfahren auf dem Hochgeschwindigkeits-Oval

Einparkübungen

Zündkerzen-Schnell-Wechseln

Transport eines gefüllten Ein-Liter-Glases ohne Flüssigkeitsverlust über eine Holperstrecke

Ziel-Bremsen auf dem Skid-Pad

 

Mir gefällt am Boxberg gut, dass die Menge an Sonderprüfungen mögliche "Ausrutscher"

bei einer Wertung niveliert.

 

Abschluß , wie in jedem Jahr, bildete das "Freie Fahren" auf der Hochgeschwindigkeits-Strecke.

Das Führungs-Fahrzeug darf dort nicht überholt werden und ich frage mich, warum uns das

Führungs-Fahrzeug dauernd überholt hat....

 

Jedenfalls haben wir 2014 keine Platzierung erreicht

Grundsätzlich habe ich ja kein Problem damit, wenn "Andere" besser sind, aber

ich finde es schade, wenn ich an einer solchen Veranstaltung teilnehme und ich

hinterher nichte erfahren kann, was ich falsch gemacht habe.

 

Egal - Wir hatten Spaß und ich werde gelegentlich über den weiteren Verlauf berichten.

 

LG

Christoph

Hat Dir der Artikel gefallen? 3 von 3 fanden den Artikel lesenswert.

09.07.2014 09:50    |    MrMinuteMan

Da habter aber wirklich eine sehr hübsche Route gehabt, in die der Ford perfekt reinpasst. Richtig romantisch, jetzt brauchste nur noch die Klamotten von 1930 und dann könnte man denken ihr habt ne Zeitmaschine im Keller.

 

Auch das Ford Eifel Cabrio sieht klasse aus. Aber wer bitte hat den MK-3 Mondeo im Hintergrund versteckt? :D

 

Bezüglich der Matratzen, dass Hotel dachte vielleicht Blattfederfahrer sind hart im nehmen ;)


10.07.2014 20:01    |    Dortmunder 65

Da habt ihr ja wieder ein paar schöne Km abgerissen.


10.07.2014 20:51    |    Christoph2605

Hi Mr Minute

 

Der Eifel hat zum ersten Mal teilgenommen und gewonnen :confused:

 

Blattfedern sind eher weich.... Da bevorzuge ich ne harte Matratze ;)

 

 

Hi Dorti

 

warte mal.... ich hab ja noch nicht von dem kleinen Umweg bei der

Heimfahrt berichtet ... :p:):rolleyes::):o

 

LG Christoph


10.07.2014 23:59    |    Rainer56Klein

Schöne Aufnahmen, das ganze sah sehr Entspannt aus. Ab welchem Baujahr kann man Teilnehmen?


11.07.2014 06:11    |    Christoph2605

Beim Boxberg Klassik sind Autos zugelassen die älter als 30 sind

( Boxberg 2014 = Autos bis 31.12.1984)

 

LG Christoph


11.07.2014 23:05    |    Rainer56Klein

Danke für die Antwort. Habe da noch einen Porsche 944 Turbo von 87, da muss ich wohl noch warten.


15.07.2014 21:28    |    Trackback

Kommentiert auf: Christoph2605:

 

Urlaubsfahrt mit dem 29er Ford

 

[...]

Hallo Freunde des Alt-Fahrzeuges.

 

Wir waren ja beim Boxberg Klassik.

http://www.motor-talk.de/.../boxberg-klassik-2014-t4986050.html

 

Der Klassen-Sieg wurde (wie berichtet) vom 1939er Ford Eifel-Roadster „erfahren“

 

Immerhin haben wir [...]

 

Artikel lesen ...


Deine Antwort auf "Boxberg Klassik 2014"