• Online: 4.572

Burmester Upgrade

29.08.2021 15:56    |    Bernd02    |    Kommentare (4)    |   Stichworte: Burmester, E-Klasse, Mercedes, S213

Hallo,

anbei ein kleiner Umbaubericht meines S213

 

Vielleicht hilft es dem einem oder anderen, der etwas ähnliches vorhat.

Ich habe die einzelnen Bilder kommentiert.

 

Verbaut wurden:

Subwoofer Jl Audio 12W6V2 Geschlossen 35,4 l

Sicherungshalter 150A Audison Connection

Kabelschuhe 35qmm Klauke

35qmm Kabel Just Sound 6m OFC

Alubutyl Dämmung Just Sound 2mm - 3,75qm

Endstufe (Bass) Hifi Zone Kicker KXA 1200.1

Kugelzapfen M5 eBay 50 Stk

Hochtöner 5x Just Sound Helix C1 T

Burmester Blenden AliExpress Hochtöner, Brillenfach

VW Mitteltöner 4x ahg Shop VW 7PP035415G

Weichen 2x vorne Rüdiger

Weiche 1x Center Rüdiger

Bassweichen 2x f. Burmester m. Ausg. Rüdiger

Weichen 2x hinten Rüdiger

Bitumenband 3m

Holzplatten, Verlängerungsmuttern Hornbach M8, M6

Holzplatten Sub Gehäuse Hornbach 18mm Mdf

Filz selbsklebefilz.de 1,5 x 2m

Bespannstoff Schwarz eBay 150 x 75cm

Hat Dir der Artikel gefallen? 3 von 5 fanden den Artikel lesenswert.

02.09.2021 13:02    |    Jungbiker

Und, wie ist der Sound?

Saubere Arbeit.


02.09.2021 19:12    |    Bernd02

Danke!

Sound ist richtig gut, unverzerrt bis max.

Muß jetzt noch die Abdeckplatte im Kofferraum anpassen, der Sub mag nicht abgedeckt werden.


09.09.2021 17:38    |    eRacoon

Sieht alles sehr gut aus, gute Arbeit! Auch sehr schön alles mit Bildern, sowas ist Gold wert wenn User ähnliches überlegen!

 

Aber drei Dinge wo mein Zeigefinger anfängt zu kribbeln hab ich dann doch. :D

 

1) 150A auf 35mm² Querschnitt finde ich schon haaaart und für die 600W völlig überdimensioniert.

 

2) Sind zwischen Abdeckung und Subwoofersicke wirklich nur 1cm wie auf dem Bild zu sehen? Kenne die JL Audio Subs ziemlich gut und unter Dampf haben die gut Spiel und die Sicke kann sehr schnell beschädigt werden wenn die an Gegenständen schleift, da wäre ich vorsichtig. Hätte da minimum mit 3cm, eher sogar lieber 5cm+ kalkuliert.

Aber scheinst ja noch was am werkeln zu sein mit der Abdeckung.

 

3) Bin bei modernen Autos und der vielen Elektronik immer etwas vorsichtiger und würde immer ein Powercap vor so eine Endstufe setzen, auch wenn das seit den AGM Batterien nicht mehr so schlimm ist, aber allein fürs gute Gewissen bei so Auto Preisklassen. Kostet 50€ und findet problemlos Platz an der Seitenwand des Subwoofercases, so wie die Endstufe.


10.09.2021 05:30    |    Bernd02

Hallo und Danke für die Blumen und die Anregungen…

 

Zu1. Die Stufe läuft auf 2Ohm also 1200W, daher genau nach Herstellervorgabe die 150A und der Querschnitt.

Aber da ich die Leistung bei weitem nicht abrufe, hast Du auch recht, werde wohl etwas tiefer absichern.

 

Zu 2. Stimmt, die Abdeckung bekommt noch einen Ausschnitt aus Bezogenem Lochblech, da vergrößert sich der Abstand. Im Moment klemmt die Verbandstasche zwischen der Abdeckung, geschlossen rappelt fürchterlich.

 

Zu3. Im Moment klappt es ganz gut ohne Cap, die Pegel sind auch nicht soo hoch da die Orginal Burmester natürlich nicht soviel kann. Vielleicht rüste ich hier noch nach.

 

Gruß

Bernd


Deine Antwort auf "Burmester Upgrade Mercedes S213"

Blogautor(en)

Bernd02 Bernd02

Mercedes