• Online: 6.443

31.07.2018 00:39    |    rasputin4688    |    Kommentare (0)    |   Stichworte: A6, Audi, C7/4G, C7/4G Allroad

img-3498
Img 3498

Hallo

 

Aus dem 4F war ich immer von der Lederausstattung begeistert. Nur gab es damals nur die Memory als extra, neben dem Leder nach zurüsten. Da ist 4G schon deutlich besser aufgestellt. A6 oder A7, zumindest die vorderen Sitzen passen in den A6 problemlos. Also habe ich aus dem A7 relativ günstig die Ausstattung bekommen. Für hinten leider nicht zu gebrauchen, aber vorne problemlos einsetzbar.

Gelochtes Leder mit Massage, Belüftung und Memory natürlich, ist wohl eine Tat wenn die Frau mit dem Auto unterwegs gewesen war und alles für sich richtig einstellt.

 

Einbau:

 

Es gibt ja genug Threads dazu. Es gibt auch eine sehr gute Anleitung vom User - "risefm", vielen dank schon mal dafür, die fast alles beinhaltet, was dazu nötig ist, um alles umzubauen.

 

Also noch mal was alles benötigt wird:

 

- 2x Sitze a6 oder a7

- 2x Sitzsteuergeräte

- 1x Klimabedienteil

- 2x Thermosicherung

- 2x Schmelzsicherung

- paar Kabeln und Pins

- 2x Kabelsatz mit Memory Tür (l+r)

- 2x Schalter in den Türen (l+r)

- 2x Türdekorleisten mit Memory Ausschnitt (l+r)

 

Alles einbauen und bei Audi freischalten. Ok so einfach natürlich nicht.

Je nachdem vorher verbaut war, wie bei mir nur Stoff und Rückenverstellung elektrisch und 4 Zonen Klimaautomat, sind mehr oder weniger Komponenten vorhanden. Nach meinem Stand müssen zwei Sicherungen pro Sitz gezogen werden. Es müssen dickere Leitungen gezogen werden , weil die Schmelzsicherungen , die verbaut sind 5A gegen 7,5A ausgetauscht werden. Sind mir immer wieder durchgebrannt. Bis ich diese gegen 7,5A ausgetauscht habe.

Can Leistung müsste soweit klar sein. Die Memory Leitung muss nur bis zu der Kupplungsstation in der A-Säule gezogen werden. Von dort aus liegt die Leitung zum Tür STG schon, warum auch immer. War schon beim 4F so und lag bei jedem der hier den Umbau vollzogen hat.

Nachdem alles verdrahtet ist, funktionieren die Sitze schon. Also lassen sich verstellen. Belüftung, Massage und Memory sind noch gesperrt. Ah zu den Sitzsteuergeräte. Es gibt zwei unterschiedlich Versionen. Wenn nur Memory verbaut ist und wenn Memory, Massage und Belüftung. Also für diejenigen die es separat kaufen müssen.

Klimabedienteil hat auch Komposchutz, genauso wie die Sitzsteuergeräte und muss bei Audi Freigeschaltet werden. Hab es direkt vor Ort getauscht. Hab auch erwartet, dass es durch die Belüftungsfunkion irgendwas an Verkabelung fehlt, was aber nicht stimmt. Einfach tauschen und freischalten. Danach sollten keine Fehler mehr, wegen Komposchutz vorhanden sein.

 

Codierung :

 

Der Letzt schritt ist die Codierung. Es muss im Gateaway(19) 4 punkte abgehackt werden und in der Informationselektronik(5) Byte 8, Bit 6 aktivieren. Danach sollte es möglich sein , Belüftung und Massage zu bedienen. Was aber darin nicht steht, wo ich Probleme hatte ist die Codierung von der Klimabedienteil und den Türsteuergeräten.

Also Klima-/Heizungsel. (J255) 08: darin sollte die alte Codierung übernommen werden, weil je nachdem was verbaut ist, werden die Teile der Klimaanlage nicht mehr angesprochen.

 

Codierung: 640100B8A5 --> 640100BEA5

 

Als ich es bekommen habe, stimmte die Codierung überhaupt nicht mit meine überein. Zusätzlich fehle mir für die Beifahrerseite der Punkt, dass der Sitz auch Steuergerät besitzt und dadurch war es anfangs nicht möglich die Belüftung und Heizung zu benutzten. Es ging nach paar Sekunden aus.

Nach dem freischalten, kam auf der Fahrerseite immer wieder die Meldung, dass der Memory gesperrt ist. Die Lösung

 

Codierung: 011F17015C00628002080013 --> 011F17015e00628002080013

 

VCDS in der Version 18.XXX gibt keine Auskunft über die Türsteuergeräte. der geänderte Bit setzt aber Memory auf aktiv und es funktioniert danach alles wie es soll. Die Beifahrerseite dagegen besitzt die Codierung von Werk. Es liegt an dem Memory Spiegel.

 

Codierung: 011F17015E00628002080002

 

Zur zeit herrschen in Deutschland 30-38 Grad heiße Temperaturen und einen besseren Einsatz kann man wohl für die Belüftung nicht haben. Von der Massage, Leder und Memory ganz zu schweigen. Würde ich immer wieder nachrüsten.

 

Ich hoffe es hilft manch einem weiter. Bilder stelle ich auch etwas später rein.

 

Bose, Keyless, Softclose, elektrische Heckklappe und hinteres Rollo kommen als nächstes dran.

Hat Dir der Artikel gefallen? 2 von 2 fanden den Artikel lesenswert.

Deine Antwort auf "Audi A6 4G Limo Leder Komfortsitze (mit Massage, Belüftung und Memory ) nachrüsten"

Blogautor(en)

rasputin4688 rasputin4688

Audi