• Online: 4.943

827er Blog

28.03.2011 11:57    |    pOOh    |    Kommentare (10)

Selbige Umfrage, neue Parameter. Warum habt ihr in der vorherigen Umfrage so entschieden?

Mahlzeit liebe Blogleser,

 

die letzte Umfrage hat eine etwa identische Auswertung (50:50) ergeben und mich nachdenklich gemacht.

Warum habt ihr so entschieden? Um das noch ein wenig mehr herauszufinden, rufe ich die Umfrage mit neuen Parametern ins Leben.

 

Meine Antwort wäre:

1) b) Umbau auf G60 mit Klima - weil Klima ein Muss

 

Selbstverständlich bring Leistung Fahrfreude. Jedoch kann sich jeder vorstellen, dass ein Golf 2 mit PG Motor bereits ausreichend Motorisiert ist. Welche Leistung mit aktueller Konfiguration anliegt, läßt sich nur vermuten.

Im Gegensatz zum damaligen Einsatz, wird nicht mehr mit offenen Pilz gefahren, nicht mehr mit Bastuck Anlage und nicht mehr mit großem LLK (Motorleistung laut Protokoll < 250 PS).

Stattdessen wird mit orig. Luftfitlerkasten inkl. orig. Hengst Filter, Gillet Anlage und Klima-LLK die Zukunft bestritten.

 

3 Nachteile eines Pilzes:

- warme Motorluftzufuhr

- Laderwandbeschädigungen

- Pilz, der vom Glader gehalten wird, löst sich am GLader durch die Motorvibration - während der orig. Luftfilterkasten durch die Karosse gehalten wird

 

Mit aktueller Konfiguration ist der Wagen angenehm Leise. So, wie ich es mir erhofft habe.

Unter Leise verstehe ich keinen RP mit Serienauspuff, sondern einen PitBull mit Maulkorb.

Sobald der Zündschlüssel gedreht wird, erkennt der "Profi" - hier stimmt doch was nicht? Sobald das Gaspedal durchgetreten wird, erkennt auch der "Laie" - hier stimmt doch was nicht!

 

 

Kommen wir nun zu den letzten Bildeindrücken:

 

 

ZE ist vollZE ist voll

 

Die Elektrik im Innenraum hat ca. 2 Wochen in Anspruch genommen. Warum? Die alten Einbauten des Vorgängers flogen raus: Waeco Tempomat und CrimeGard AA. An den Kabelsträngen angezapft, hingen Nokia DSP Soundsystem, der Eigenbaukabelbaum der eFH, uvm. Die komplette Elektrik musste also neu justiert werden.

Hierzu bediente ich mich der Passat 35i Technik, dem Leitungsverteiler: http://www.t4-wiki.de/wiki/Leitungsverteiler

 

Alle wichtigen Signale (Gala, Bremslicht, Licht, usw.) können nun bequem angeschlossen werden.

Der Tempomat, als auch das DSP Nokia Soundsystem haben die passenden Stecker.

 

 

Kabelverlegung durch den InnenraumKabelverlegung durch den Innenraum

 

Da der ABS-Kabelbaum quer durchs Fahrzeug verlegt worden ist, musste der Innenraum also wieder zusammengebaut werden.

 

 

WestmorelandfrontmontageWestmorelandfrontmontage

 

stmorelandfrontmontagestmorelandfrontmontage

 

Die Westmorelandfront ließ sich nur mit Gefühl zusammenstecken. Das Luftleitsystem ist für die 90ziger bzw. GL Stoßstangen gedacht. Jedoch nicht für eine im Jahr 1984 produzierte Westmorelandfront. Wobei auch Gefühl bei jeder CL Front von Nöten gewesen wäre ;).

 

 

Luftleitführung LLKLuftleitführung LLK

 

Gefühl deshalb, weil die unteren Lippen des Luftleitsystem von mir so gebogen wurden, dass Sie nicht einreißen (könnte ja sein, dass man diese nochmals anders gebrauchen wird). Ebenso wurde das untere Karosserieblech ein wenig mit Handgefühl angepasst.

 

 

Fertig.Fertig.

 

Nach erfolgreicher Zusammensetzung. Altes Bild, neuer Inhalt. 2 1/2 Monate Arbeit.

 

 

Innen wieder ein Auto.Innen wieder ein Auto.

 

Der Innenraum sieht wieder aus wie ein Auto. Ebenso witzig, die farblich dem Auto angepassten Fußmatten werden ihrer Aufschrift treu: GTi.

Diese Fußmatten besitze ich seit meinem ersten Golf 2.

 

 

Läuft.Läuft.

 

Eine Motordämmmatte und eine neue - dem noch zur verfügungstehenden Platz - große Batterie zog ein.


28.03.2011 12:44    |    RedDragon220

Schickes Auto... muss man echt sagen. :) Wobei mir die Front nicht so recht gefallen will, aber das ist ja Geschmackssache. :)


28.03.2011 17:42    |    Cartist

glückwunsch! :)

vor der elektrik graut es mir auch noch ^^

kannst du bei gelegenheit vielleicht mal ein soundfile hoch laden? :D


28.03.2011 18:39    |    Maakus

Glückwunsch, nun muss er nur noch lange halten. :)

 

Wo bekommt man noch so eine Motordämmmatte bzw. wo war die verbaut? Bringt die lärmtechnisch was?

 

Gruß Markus


28.03.2011 20:40    |    Mr.Slate

@Markus

Die ist zb, beim Diesel verbaut, ich hab sie im Jetta und finde sie bringt was.

 

Gute Arbeit pooh ;) sauber.


30.03.2011 20:18    |    timotimo1

Sag mal hast du den alten Klimatrockner wieder verwendet?!:)


30.03.2011 20:27    |    dodo32

Die Matte ist nur Gewicht :D => weglassen ;)


31.03.2011 11:15    |    pOOh

@RedDragon220

 

Seitdem ich die Westmorelandfront kenne, gibt es für mich keine Alternative.

 

 

@Cartist

 

Die "normale" Elektrik bei neuer ZE ist ein Kinderspiel. Die Stecker sind an der ZE benannt (farbig markiert) und passen nur an einer Stelle (Plug & Play).

Soundfile? Kommt nie so gut rüber, wie Live. Man wird sich also mal treffen, allein schon, um dein Projekt zu begutachten.

 

 

@Maakus

 

Oh ja. Nach dieser Umbauaktion ist auch mein Motto: Nun muss man ihn 10 Jahre fahren,..

Die Dämmatte ist im G60 Serie und gab es auch in meinen GTis.

Sie ist "Pflicht" bei Nutzung eines Pilzes.

Sie bewirkt Lärmminderung.

 

 

@timotimo1

 

Es handelte sich um ein "LowBudget" Projekt. Ich habe alles verbaut, was ich liegen hatte. Erneuert wurden nur defekte oder fehlende Teile, die ich gebraucht nicht mehr liegen hatte, oder wo ähnliche Teile nicht passten.

Die Befüllung der Klima erfolgt über einen Bekannten, so dass im Falle der schlechten Funktion, ein Austausch jederzeit erfolgen kann.

Ebenso habe ich auch noch weitere Klimaersatzteile vorhanden,..

Ich mein, wozu hat man all die Teile (Jahre lange gesammelt), wenn man Sie nicht auch benutzt und "verbraucht".

 

 

@dodo32

 

Hehe. Wie gesagt, Sie ist bei gewissen Anwendungen Pflicht. Und da es den G60 nur mit Dämmatte im 2er gab, wurde sie auch verbaut. Ebenso erfüllt sie den Aspekt der "Originalität", sowie eines angenehmeren leiseres Fahrens.


31.03.2011 21:22    |    dodo32

:) hast ja Recht. Ich hatte mich bei meiner Freundin nur gewundert gehabt, wie schwer die Haube mit der Matte ist. :eek: Da war ich schon einigermaßen überrascht. Hübsches Auto mit dem Chrom und so. Das gefällt mir sehr gut. Auch die "Low Budget" Geschichte. Mach ich vorerst auch so. Da kommt nebenbei schon genug zusammen und man muss den Eimer ja nicht zwingend vergolden.

 

Grüße

-dodo-


11.04.2012 21:00    |    hurius

darf man sagen, dass der offene pilz in den paar km die du im schwarzen den motor gefahren bist, den motor gef***t hat?


11.04.2012 21:01    |    hurius

obwohl es ein anscheinend super duper pilz gewesen war, und obwohl man geld ins vertrauen auf eine erfahrung und sachliche kompetenz des tuners investiert hat.

aber nicht nur des "tuners" wegen, welcher sich dann komischer weise aus dem staub gemacht hat, sondern auch wegen des in den meisten fahrzeugen schwach durchdachten einsatzes eines offenen luftfilterpilzes.


Deine Antwort auf "2 1/2 Monate später..."

Blogautor(en)

  • Gti 88er PF
  • hurius
  • pOOh
  • SerialChilla

Blogleser (33)

Zuletzt hier

  • anonym
  • hurius
  • polo86
  • Swedenpower
  • fleck1984
  • Nuddel88
  • ventomanni
  • mrotscheidt
  • Bullirider77
  • quer-treiber87