TÜV-Report 2013 - Und die goldene Plakette geht an…

verfasst am

Porsche 911, Toyota Prius, und VW Polo. Alte Zuffenhausener schneiden selbst nach Jahren noch besser ab, als so mancher Neuwagen. Alle Gewinner und Verlierer findet Ihr hier.

Tops und Flops bei der HU. Der Tüv hat wieder nachgerechnet. Tops und Flops bei der HU. Der Tüv hat wieder nachgerechnet. Quelle: © Do Ra - Fotolia.com

München – Acht Millionen Hauptuntersuchungen hat der TÜV ausgewertet, um in diesem Jahr die Mängelzwerge und –riesen zu ermitteln. Dabei wertet der Tüv in fünf Altersklassen (nach Alter, bis 3, 5, 7, 9 und 11 Jahre). Als Kriterium dient der Anteil der durchgefallenen Exemplare eines Automodells, daraus errechnet der Tüv die sogenannte Mängelquote.

Im Großen gibt es kaum Veränderungen. Die Quote der erheblichen Mängel steigt um 0,3 Prozent auf 20 Prozent. Die Beleuchtung macht wie in den Vorjahren die meisten Probleme, gefolgt von Achsen und Bremsen. Der Anteil der Fahrzeuge ohne jegliche Mängel ist seit 2007 von 48,3 Prozent auf 55 Prozent gestiegen.

Kleine große Überraschung

Aber eine kleine große Überraschung gibt es doch. Der VW Polo schnappt dem Prius in der Kategorie bis 3 Jahre den ersten Platz weg. Nur 2,2 Prozent der Polos sind mit erheblichen Mängeln erst auf- und dann durchgefallen. Dem Polo folgen Mazda 3 (2,7 Prozent) und Audi Q5 (2,8 Prozent). Die ersten Neuwagen, die nach der Abwrackprämie zur HU mussten schneiden übrigens nicht besonders gut ab. Die Mängelquote der Debütanten stieg sogar von 5,1 auf 6,1 Prozent.

Der Prius landet in der Kategorie bis 3 Jahre mit 3,5 Prozent nur noch auf Platz sieben. Bei den Autos bis 5 Jahre kann er allerdings den Thron verteidigen. Der Porsche 911 ist absoluter Spitzenreiter und gewinnt in den Kategorien bis 7, 9 und 11 Jahren.

Die großen Verlierer heißen Dacia Logan (Kategorien bis 3 und bis 5 Jahre), Chrysler PT Cruiser (Kategorien bis 7 und bis 9 Jahre) und Fiat Bravo/Brava (Kategorie bis 11 Jahre).

Quelle: Tüv Süd

Avatar von Philipp Monse Philipp Monse (granada2.6)
96
Diesen Artikel teilen:
96 Kommentare: