Volvo
Volvo:

Vertrauen, oder: das unsichtbar Machen von Beiträgen

Vertrauen, oder: das unsichtbar Machen von Beiträgen

Hallo,

 

hier im VOLVO-Forum haben wir immer eine offene Diskussion gepflegt. Dies will ich auch weiterhin. Es findet keine Zensur statt, allerdings muss ein Forum auf Vertrauen aufbauen. Wir sind hier im virtuellen Raum, grds. könnte jeder das schreiben, was ihm gerade einfällt. Von daher ist Vertrauen wichtig. Vertrauen baut sich unter anderem durch regelmässige Teilnahme, Vorstellung des eigenen Autos, Nennung des Fahrzeuge in der sig, Teilnahme an Treffen, usw. auf. Nicht dass der Eindruck entsteht, ich will hier eine geschlossene Gruppe. Nein, darum geht es nicht. Jeder ist zur Diskussion eingeladen. Mir geht es darum, die Beiträge zu finden, die "vermutlich" geschrieben werden, um VOLVO-Produkte zu diskreditieren, oder schlichtweg unsachlich sind (Hinweis: unsachlich hat nichts mit OT zu tun, ab-und-zu-mal OT belebt).

 

Leider gibt es immer wieder Postings, bei denen ich ein "mutwilliges Schlechtmachen" (bashing) vermute.

 

Anzeichen dafür sind für mich:

- dass es sich um das erste, bzw. um eines der wenigen Postings des Posters handelt und/oder

- und ausschliesslich VOLVO gebasht wird und/oder

- berichtet wird, alle anderen Autos sind ja so toll (oder ein spezielles) und/oder

- man allerdings schon "dutzende" Fahrzeuge von VOLVO hatte und/oder

- dem Händler in der Reparatur völlige Ahnungslosigkeit nachsagt.

(ich werde die Liste erweitern)

 

Ich habe Kontakte zu einigen Händlern und VCG. Ab und zu mache ich mir den Spass und forsche dem Gesagten/Geschriebenen nach. In aller Regel ist es heisse Luft, massive Übertreibung oder schlicht nicht wahr. Diese Beiträge möchte ich hier in Zukunft nicht mehr haben.

 

Es geht mir hier nicht um Zensur. Probleme sind anzusprechen. Auch wenn man erst auf Grund seines Problems das Forum hier gefunden hat. Und wenn wir mit VCG unzufrieden sind, hätte ich kein Problem, mal eine Abordnung nach Köln in die Ringstrasse zu Herrn Bauer zu schicken. Aber mir ist die Häufig derartiger o.g. Attribute sehr suspekt. Von daher werde ich diese Postings zukünftig unsichtbar machen. Sollte der Poster Vertrauen aufbauen, habe ich dann auch kein Problem damit, das Posting wieder sichtbar zu machen. Ich will hier keine grosse Welle lostreten. So viel Zeit habe ich eh nicht. Es geht mir halt "um einige, wenige". Ach ja: gleiches gilt für beleidigendes.

 

Hinweis: das Vorgehen habe ich mit Tom (boisbleu) abgestimmt.


roorback roorback

1 (L)

Zitat:

Original geschrieben von JürgenS60D5

 

Ich habe Kontakte zu einigen Händlern und VCG. Ab und zu mache ich mir den Spass und forsche dem Gesagten/Geschriebenen nach. In aller Regel ist es heisse Luft, massive Übertreibung oder schlicht nicht wahr.

wenn man das hart sehen würde, denn könnten wir uns die sache hier sparen, und alle beim händler oder vcg anfragen und nach deren angaben agieren.

 

ich finde es nach wie vor positiv, wenn jeder seine meinungen - auch wenn es oft blödsinn ist - schreiben kann und darf - ich denke aus mehreren antworten soll und kann sich dann jeder seine meinung bilden.

 

eben gelöschten beitrag konnte ich noch lesen, ich dachte mir meinen teil - finde aber nicht, dass es so massiv notwendig gewesen wäre, ihn zu löschen.

vielmehr dachte ich mir, ja - wieder mal einer der wenigen armen mit nem montagsauto - soll es ja auch bei volvo geben...

 

gruß


JürgenS60D5 JürgenS60D5

GnTM

F
Themenstarter

vorab: ich mache keine Spionage. mir geht es nur um die Verifizierung von Dingen, die so weit ausserhalb der "Normen" liegen, dass es schon "extrem merkwürdig" ist.

 

Gut, den zitierten Teil meines Postings kann man nur verstehen, wenn man die Geschichte des Forums etwas kennt. Wir hatten hier einen Teilnehmer, der sich massiv über seinen S80 beschwert hat. Was war nicht alles kaputt, und, und und. Als er sich dann noch über quer verlaufende Kratzer am Kofferraumdeckel beschwerte (die von der normalen Bewegung der Kofferraumklappe gar nicht entstanden sein konnten) haben wir ihn gebeten, uns doch mal Bilder der Kratzer einzustellen. Nichts geschah, im Gegenteil, wir wurden auf Wandlung, Rechtsanwalt und Co verwiesen. Die Krönung war dann, als er beständig nachgetreten hat (sprich postings eingestellt hat), die nur die Diskreditierung des S80 zum Ziel hatten. Ich hatte dann versucht, das angeblich gewandelte Autos über die Händlerschaft ausfindig zu machen. Es gab in dem Zeitraum im gesamten norddeutschen Raum einen gewandelten S80. Um solche Fälle geht es mir.

 

Ich hatte ja -zumindest aus meiner Sicht- eindeutig darauf hingewiesen, dass es mir nicht darum geht, Meinungen zu unterdrücken, sondern darum, auf Vertrauen aufzubauen. Auch ein Montagsauto kann man vorstellen. Und wenn man viele VOLVOs hatte, kann man sich gern mal präsentieren.


roorback roorback

1 (L)

na ok ich versteh schon - aber ich denke, z.b. die "beleidigung" im heico thread würde niemand ernst nehmen, aber das bild des authors zeichnen. hoffe verstehst was ich meine. jeder kann sich mal vertun oder so, dürfte dann zur einschätzung des gegenübers beitragen...


Eric E. Eric E.

tschüss Volvo...

Subaru

Hallo Jürgen, Hallo Tom,

 

ich gebe folgendes zu bedenken bzw. ist mir das hier eingefallen:

 

1. nur weil hier jemand was gegen Volvo schreibt, darf sein Beitrag nicht unsichtbar (=zensiert) werden. Ich denke, die user können schon unterscheiden zwischen wahr und nicht wahr, erst recht bei Usern mit einem oder wenigen Beiträgen bzw. alten Hasen.

 

2. den Kontakt zu VCG und eine Überprüfungsmöglichkeit haben die wenigsten hier, für mich gilt solange die Unschuldsvermutung, bis das Gegenteil bewiesen ist. Wenn ein User (s)einen Volvo durch den Kakao zieht, verbieten wir (bzw. die Eigentümer des Forums) VCG doch nicht das Wort sondern freuen uns über eine gegenteilige Stellungnahme. Ich bin dann nur der unbeteiligte Dritte. Wer sagt außerdem, dass VCG dann hier die Wahrheit schreiben würde? Ich traue hier manchem user mehr, als VCG. Liegt evtl. auch an meinen Erfahrungen mit abgefallenen Handbremsbelägen, persönlichen Schreiben an Thomas Viehweg und seine Art und Weise zu antworten bzw. es nicht zu tun. ;)

 

 

3. Wenn ihr eine "Warheitsprüfung" bzw. Qualitätskontrolle einschaltet, ist das eine Sache von MT. Jedenfalls freue ich mich, das ihr das hier diskutiert bzw. ich meine Meinung dazu schreiben darf :)

 

4. Mir als user ist es lieber, ich habe alle Informationen in einem post, als wenn Beiträge von usern rausgeschnitten werden.

 

5. Mir ist es als user wichtig, dass ihr Mehrfachaccounts von usern aufdeckt, die ihr Problem damit vervielfältigen wollen, denn da habe ich absolut keine Prüffunktion.

 

6. nur weil jemand nicht an Treffen teilnimmt, kann man nicht seine Glaubwürdigkeit herabstufen.

 

7. Eine Signatur mit Angabe des Fahrzeugs (Typ, Motor, Modelljahr) würde ich zur Pflicht machen. Das tut niemanden weh.

 

8. das VCG dir ( persönliche ?)bzw. firmeninterne Daten rausgibt, finde ich bedenklich. Wo ist die Grenze? Sollen die doch hier selbst mit einem (geprüften) Account auftreten als den Weg über dritte zu gehen. Lasst Euch doch nicht vor dem Karren spannen.

 

9. Bei Garantiearbeiten bekomme ich von meinem Händler nie was schriftliches in die Hand, was an meinem Fahrzeug gemacht wurde - wie soll ich da was beweisen?

 

10. Falls es sich herausstellen sollte, das user hier Lügen verbreiten und VCG damit diskredditieren, sollen sie einen Anwalt mit der Klärung und Prüfung beauftragen. Um einem Account einer Person zuzuordnen, braucht es nur eine richterliche Anordnung. :)

 

das ist das was mir jetzt auf die Schnelle zwischen Tür und Angel eingefallen ist.

 

 

Ciao,

Eric,

hofft, das das als sachliche Kritik aufgenommen wird bzw. mal die andere Seite beleuchtet.


Eric E. Eric E.

tschüss Volvo...

Subaru

Vertrauen, oder: das unsichtbar Machen von Beiträgen

ich hatte vor Schreiben meines posts nur das Ausgangspost von Jürgen gelesen. Man sollte halt doch zwischen MT schreiben nicht arbeiten und telefonieren ;)


calagodXC707 calagodXC707

Gäääähhnnn

BMW

Hallo @ all

 

1.) ein Forum ist keine Werbeplattform für den Hersteller der Produkte die dort "besprochen" werden

 

2.) ich hatte (habe) vier Volvos. Der erste V70 D5 machte Probleme. Mein Händler hat von sich aus die Wandlung angeboten und mit Unterstützung von VCG durchgeführt.

Danach hatte ich mit den drei folgenden Volvos so gut wie keine Probleme.

 

3.) es macht der Ton die Musik. Den unsichtbaren Eintrag zum Thema "Heico-Tuning" habe ich noch gelesen.

War vom Inhalt und der Wortwahl - Kindergarten.

Allerdings finde ich schon der TE hat sich an uns als Forum gewandt und da sollte man (er/sie) in der Wortwahl so antworten wie ihm entgegen getreten wurde. In diesem Fall ernsthaft, höflich und im Falle des Falles mit einem ;)

 

4.) Ich werde hier Niemand beleidigen, wenn ein Forumsmitglied in der Wortwahl in eine tiefe Schublade greift, werde ich (im Rahmen des Normalen) ähnlich antworten und/oder 'nen Mod einschalten.

Übrigens auch wenn ein anderes Forumsmitglied über GEbühr hart angegangen wird.

 

5.) Wir gehen hier im Forum i.d.R. korrekt miteinander um und das schätze ich.

Darum verstehe und begrüße ich wenn Mod's ab einem gewissen Punkt eingreifen und Postings blind machen oder Poster bannen.

Allerdings muß man sich (wie unter Punkt 1. angedeutet) auch mal einfach Luft machen können.

Auch und gerade im Bezug auf Volvo.

Da hatte ich auch schon so meine Erlebnisse( Softwareupdate für GT XC90 war Mist und ließ sich nicht wieder downgraden). Und da habe ich hier auch so meine Statements abgegeben (übrigens auch beim :) und in Köln)

 

Gruß aus EN


Zensur???

 

Nein Danke! Ist den schon wieder der erste April?

 

Eine Kenntlichmachung, gerne, wenn es so arg "drückt".

 

Ich persönlich finde das Elch Forum hier das genialste bei MT überhaupt.

Und dank diesem Forum habe ich so einiges gelernt, auch das Volvo for live nur ein Marketinggag ist.

 

Nichts desto trotz, ich liebe unsere beiden Volvos in der Familie und werde der Marke sowie dem Forum die Treue halten.

 

elchige Grüße

 

Reinhard (haben die Chinesen hier schon mit der Zensur angefangen??) ;)


Eifel-Elch Eifel-Elch

Dark Spamlord

Oha, was ist denn jetzt los?

Ich kenne den Ausgangspost nicht, daher ist es schwer, hier was nachzuvollziehen. Allein schon deshalb bin ich eher dafür, entweder Posts sachlich zu schließen oder deutliche Kommentare (insbesondere von den Mods) hinzuzufügen. Bei unsichtbar gemachten Postings kann man sich keine Meinung über den Poster bilden, und er kann erneut einen ersten Eindruck (zumindest bei den normalen Usern) hinterlassen. Das wär wohl nicht immer ideal.

Die ein oder andere Recherche auch bei VCG oder Volvo wäre ja nicht schlecht, wenn wir nicht eh schon ausreichend eigene und/oder Erfahrung durch Hörensagen hätten.

Solange mir einer nicht sachlich und fachlich einen Fakt erklären kann, bin ich auf eigene Meinungsbildung angewiesen. Dies betrifft z.B. auch das explizit diskutierte und z.T. ausufernde Handbremsproblem.

 

Also überdenkt bitte die besagten Schritte oder führt noch Abstufungen dazwischen ein. Ich könnte mir bei bestimmten Aktionen auch eine Reaktion der Mods in besagtem Post mit Kenntlichmachung vorstellen.

 

 

Viele Grüße

 

Markus


Wenn dem TE in einer PN diese Entscheidung in vernünftigem Tonfall und vernünftiger Begründung mitgeteilt wird, so dass die Möglichkeit der Nachbesserung besteht finde ich das Vorgehen erstmal i.O.

 

Jürgen schrieb doch, es könne auch wieder sichtbar gemacht werden.

 

In den meisten Fällen in der jüngeren Vergangenheit kochten doch zunächst die Emotionen hoch und nach mehr oder weniger kurzen "Schlachten" tauchten die TE beleidigt ab und waren nicht mehr gesehen.

Und : von welcher Anzahl solcher Postings sprechen wir denn hier? Dürfte doch relativ selten vorkommen.

 

Augenmaß und Fingerspitzengefühl setze ich voraus - insofern vertraue ich durchaus auch einem MOD :D

 

 

Gruß

Hagelschaden


JürgenS60D5 JürgenS60D5

GnTM

F
Themenstarter

Vertrauen, oder: das unsichtbar Machen von Beiträgen

Meine Antwort ist "zwischen den Zeile",

 

 

Zitat:

Original geschrieben von Eric E.

Hallo Jürgen, Hallo Tom,

 

ich gebe folgendes zu bedenken bzw. ist mir das hier eingefallen:

 

1. nur weil hier jemand was gegen Volvo schreibt, darf sein Beitrag nicht unsichtbar (=zensiert) werden. Ich denke, die user können schon unterscheiden zwischen wahr und nicht wahr, erst recht bei Usern mit einem oder wenigen Beiträgen bzw. alten Hasen.

 

 

##Exakt. Nochmal: luft ablassen, etc. das will ich doch gar nicht unterdrücken. Jeder ist mal sauer, etc. Ich versuche, das -hier leider zunehmende- bashing rauszubekommen. Und wenn ich übers Ziel hinausschiesse, bin ich der letzte, der einen Fehler nicht korrigiert.

 

 

 

2. den Kontakt zu VCG und eine Überprüfungsmöglichkeit haben die wenigsten hier, für mich gilt solange die Unschuldsvermutung, bis das Gegenteil bewiesen ist. Wenn ein User (s)einen Volvo durch den Kakao zieht, verbieten wir (bzw. die Eigentümer des Forums) VCG doch nicht das Wort sondern freuen uns über eine gegenteilige Stellungnahme. Ich bin dann nur der unbeteiligte Dritte. Wer sagt außerdem, dass VCG dann hier die Wahrheit schreiben würde? Ich traue hier manchem user mehr, als VCG. Liegt evtl. auch an meinen Erfahrungen mit abgefallenen Handbremsbelägen, persönlichen Schreiben an Thomas Viehweg und seine Art und Weise zu antworten bzw. es nicht zu tun. ;)

 

 

##Ich habe bislang 3 Extremfälle überprüft. In gut 6 Jahren, so viel zur Relation. Es wurden mir auch keine Namen genannt. Dass auch VCG/der Händler versucht, gut auszusehen, ist auch klar. Aber es ist immer gut, eine zweite Meinung zu kennen.

 

 

3. Wenn ihr eine "Warheitsprüfung" bzw. Qualitätskontrolle einschaltet, ist das eine Sache von MT. Jedenfalls freue ich mich, das ihr das hier diskutiert bzw. ich meine Meinung dazu schreiben darf :)

 

 

##Und dass soll auch so bleiben.

 

4. Mir als user ist es lieber, ich habe alle Informationen in einem post, als wenn Beiträge von usern rausgeschnitten werden.

 

 

##Wenn ich was rausnehme, werde ich darauf hinweisen.

 

5. Mir ist es als user wichtig, dass ihr Mehrfachaccounts von usern aufdeckt, die ihr Problem damit vervielfältigen wollen, denn da habe ich absolut keine Prüffunktion.

 

## da gibt es im Forum mittlerweile sogar Spezialisten für. Allerdings gehöre ich nicht dazu...

 

6. nur weil jemand nicht an Treffen teilnimmt, kann man nicht seine Glaubwürdigkeit herabstufen.

 

##War ja auch kein Muss, sondern eine Aufzählung der Möglichkeiten.

 

7. Eine Signatur mit Angabe des Fahrzeugs (Typ, Motor, Modelljahr) würde ich zur Pflicht machen. Das tut niemanden weh.

 

##OK, werde ich aufnehmen. Eigentlich hatten wir uns vor einiger Zeit ja auch mal darauf verständigt. Ich nehme das auf und werde einen eigenen Thread raus machen.

 

8. das VCG dir ( persönliche ?)bzw. firmeninterne Daten rausgibt, finde ich bedenklich. Wo ist die Grenze? Sollen die doch hier selbst mit einem (geprüften) Account auftreten als den Weg über dritte zu gehen. Lasst Euch doch nicht vor dem Karren spannen.

 

##siehe oben. Nochmal: ich organisiere auch einen Protestmarsch nach Köln oder Torslanda. Meine erste idee: wer kommt auf die bescheuerte Idee, 2 verschiedenen Motore D3 zu nennen? Oder einen Motor mit 177PS nicht überall anzubieten??? Das ist leider auch VOLVO. Ach ja: es gibt VOLVO-MA mit Account.

 

9. Bei Garantiearbeiten bekomme ich von meinem Händler nie was schriftliches in die Hand, was an meinem Fahrzeug gemacht wurde - wie soll ich da was beweisen?

 

## brauchst Du ja auch nicht.

 

10. Falls es sich herausstellen sollte, das user hier Lügen verbreiten und VCG damit diskredditieren, sollen sie einen Anwalt mit der Klärung und Prüfung beauftragen. Um einem Account einer Person zuzuordnen, braucht es nur eine richterliche Anordnung. :)

 

## so weit wollte und will ich es nicht kommen lassen. mir geht es um den weg dahin: Vertrauen aufbauen.

 

das ist das was mir jetzt auf die Schnelle zwischen Tür und Angel eingefallen ist.

 

 

Ciao,

Eric,

hofft, das das als sachliche Kritik aufgenommen wird bzw. mal die andere Seite beleuchtet.

Eric,

 

was ich meine hast Du doch selber bestens gemacht: Du hast eine tolle Story über Deinen Gasumbau (zum Beispiel) hier reingestellt. Wenn es damit Probleme gibt, kann das jeder nachvollziehen, alles bestens. Vertrauen da.

 

Mir geht es jetzt nicht darum, massenweise postings zuzumachen. Ich möchte halt nur klarstellen, dass es Spielregeln gibt.

 

Und wenn man meint, missverstanden worden zu sein, pn an mich. Ich lass gerne mit mir reden.


JürgenS60D5 JürgenS60D5

GnTM

F
Themenstarter

Zitat:

Original geschrieben von Hagelschaden

(...)

Und : von welcher Anzahl solcher Postings sprechen wir denn hier? Dürfte doch relativ selten vorkommen.

 

Augenmaß und Fingerspitzengefühl setze ich voraus - insofern vertraue ich durchaus auch einem MOD :D

 

 

Gruß

Hagelschaden

ad 1:Ja, hoffentlich wenige.

 

ad 2: Danke für die Blumen.


boisbleu boisbleu

I. werd. k. Abk. benutz.

1 (V/64...

Auch wenn Jürgen ausführliche Erklärungen gemacht hat, so gebe ich zu bedenken, dass wir hier von extrem wenigen Fällen sprechen. Eine Hand voll in ein paar Jahren. Jürgen hätte dies hier nicht posten müssen - solche Aktionen fallen unter ganz normale Moderationstätigkeiten.

 

Ihm ist es aber wichtig, so etwas offen zu kommunizieren. Und nochmal, es geht hier vorallem um geziehlte Provokationen die angezettelt werden und auch solche, wo sich die Themenstarter dann im Verlauf der Diskussion nie wieder zu Wort melden.

 

Niemand muss sich Sorgen machen, dass ab nun zensiert wird - soweit dürft ihr uns vertrauen. ;)

 

Gruß Tom


Eric E. Eric E.

tschüss Volvo...

Subaru

Hallo Jürgen & Tom

 

alles klar, danke für das kurze Statement! :)

 

Grüße,

 

Eric


der_deppen_daemel der_deppen_daemel

Spritsparender Raser

1 (TS)

Also, zuerst einmal: Zensur obliegt dem Staat da es ein Staatliches Kontrollorgan ist und nicht einem Forum ;) Gut zu verstehen bei Wikipedia - das wollte ich vorab geklärt haben :D

 

So, zum Thema "Bashing". Das ist aus anderen Bereichen hier sehr bekannt. Findet sich vorallem im Deutschen PKW Bereich. Sprich: VW, Opel, Mercedes, BMW, Audi, usw. - selbst bei Porsche wird das gemacht. Scheint irgendwie ein "Bestätigungsgefühl" der entsprechenden Autofahrer zu sein.

 

Zum Rest des Themas: ich finde den Gedanken von Jürgen schon mal gut. Allerdings sind da zu viele "Bedingungen" daran geknüpft. Ich finde es persönlich etwas schwachsinnig noch extra eine Signatur umzuändern um etwas Vertrauen zu bekommen. Dazu gibt es doch EXTRA den Fahrzeugebereich, wo man sein Auto auflisten und vorstellen kann. Warum soll ich denn alles Doppelt und Dreifach machen? Ich würde sagen - nicht ernst gemeint - Setzen! 6! Oder auch "Thema Verfehlt" denn wie schon gesagt, es ist extra dafür angeschafft wurden.

 

Luft machen muss sich jeder Mal. Wenn ich daran denke, wie oft ich meinem C30 verflucht habe (aber mich dann wieder verliebt habe ;)) dann kann ich einige Postings schon mal nachvollziehen. Persönlich gesehen, gerate ich oft an die "Volvo-Ist-Perfekt-Front". Diese Front kommt von den Volvisti, die der Meinung sind, dass man nur Volvo-Pur kaufen soll. Heißt: 5 Zylinder oder mehr. Es wird also nicht nur von anderen Marken her "gebasht" sondern auch Markenintern. Die, die in den Genuß von Ford Motoren (ich schreibe Genuß mit Absicht!) gekommen sind, werden oft von denjenigen, die eine Volvo Maschine gekauft haben, schlecht gemacht. Sagt z.B. der Volvo-Motor-User etwas gegen den Ford-Motor-User, dann wird sofort bei dem dann "Danke" angeklickt. Also, User-Bashing-Via-Motoren-Hersteller-Wahl was ich sehr peinlich und schlecht finde. Es werden dann sofort Unterstellungen laut. Genauso bei der "Motorenberatung". Dort wird von Motoren abgeraten, ohne irgendwas darüber zu wissen (z.B. 1.8/2.0l Benziner im P1x Bereich) oder jemals diese gefahren zu haben...

 

Man sollte auch eine Meinung GEGEN Volvo haben können, ohne gleich verbannt werden zu müssen. Genauso gut kann man dann aber auch die, die andere Volvos (mit Ford Motoren, Renault Motoren, VW/Audi Motoren, ...) schlecht machen...

 

Bekommt man denn bei einer "Unsichtbarmachung" eine Antwort dass es unsichtbar gemacht wurde?


MOTOR-TALK MOTOR-TALK

Flitzer
Hinweis: In diesem Thema Vertrauen, oder: das unsichtbar Machen von Beiträgen gibt es 40 Antworten auf 3 Seiten. Der letzte Beitrag vom 3. März 2012 befindet sich auf der letzten Seite.

Deine Antwort auf "Vertrauen, oder: das unsichtbar Machen von Beiträgen"

zum erweiterten Editor
Volvo: Vertrauen, oder: das unsichtbar Machen von Beiträgen

Ähnliche Themen zu: Vertrauen, oder: das unsichtbar Machen von Beiträgen

schliessen zu
Aktuelle Umfragen
Diskutieren
Andere Umfragen Alle Umfragen
Fahrzeug Tests
Kommende Veranstaltungen Alle Veranstaltungen