Verkehr & Sicherheit
Verkehr & Sicherheit Forum

Umfrage Tempolimit--> ja oder nein?

Für oder Gegen ein Tempolimit?


  • 1
  • von 8.527
  • 8527

Umfrage Tempolimit--> ja oder nein?

Zitat:

Original geschrieben von Pastaflizzer

 

Ich fahre fast ausschließlich mit Tempomat, egal ob auf der BAB, der Landstraße oder manchmal auch in der Stadt auf langen Straßen. Bisher bin ich beim Autofahren noch nicht eingeschlafen. Ich empfinde die Fahrt mit Tempomat eher als entspannend. Ist vielleicht auch eine Frage der Gewohnheit.

Geht mir ebenso. Interessanter Gedanke, dass es einen Automatismus mit Tempomatfahren und "Wegträumen" und SMSen geben könnte...


dodo32 dodo32

Meister Lappi

Zitat:

Original geschrieben von Stefan Payne

Zitat:

Original geschrieben von thoelz

 

 

Nicht nur der "Saure Regen", auch der "Ozonalarm" ist still von uns gegangen.

 

Das Gleiche vermute ich für "Feinstaub" und "CO2".

 

Nicht falschverstehen: ich bin sehr wohl für Umweltschutz. Aber mit Augenmaß und Verstand.

 

Panik und gewollte Massenhysterie sind schlechter Ratgeber.

Das ganze muss mit Augenmaß, nicht absurd ausgeführt sein, um Handlungsfähigkeit zu zeigen, wobei die schweigende Mehrheit mehrheitlich schweigt,so dass man sagen kann, dass es sich um bedauerliche Einzelfälle handelt, die ein Tempolimit nicht befürworten.

handwerkliche Fehler wird es bei dem Gesetz natürlich nicht geben, so dass die Fahrzeitverlängerung kaum der Rede wert sein wird.

Man kann auch nicht behaupten, dass die TL Befürworter Fortschrittsverweigerer wären oder dass man die Autobahnbenutzer (bzw deren Fahrzeuge) in Qualitätsklassen einsortieren könnte.

 

Letztendlich wäre ein Tempolimit sozial ausgewogen

Bedauerliche Einzelfälle? Keine Zeitersparnis? Sozial ausgewogen??? :rolleyes: Selten so einen Unsinn gelesen :D


Swallow Swallow

Oberklasse

Zitat:

Original geschrieben von LeiderHeiser

...

 

Die hier limitierten Strecken sind in der Regel gefährliche Abschnitte und oder mit hohem Verkehrsaufkommen. Den "Liveversuch" im großen Stil scheut man hier leider.

Warum sollte man auch?

 

Schließlich sind weder alle Strecken gefährlich, noch haben alle ein hohes Verkehrsaufkomen.


Stefan Payne Stefan Payne

Neu Quasi-Hamburger

Ford

Zitat:

Original geschrieben von dodo32

Zitat:

Original geschrieben von Stefan Payne

 

 

Das ganze muss mit Augenmaß, nicht absurd ausgeführt sein, um Handlungsfähigkeit zu zeigen, wobei die schweigende Mehrheit mehrheitlich schweigt,so dass man sagen kann, dass es sich um bedauerliche Einzelfälle handelt, die ein Tempolimit nicht befürworten.

handwerkliche Fehler wird es bei dem Gesetz natürlich nicht geben, so dass die Fahrzeitverlängerung kaum der Rede wert sein wird.

Man kann auch nicht behaupten, dass die TL Befürworter Fortschrittsverweigerer wären oder dass man die Autobahnbenutzer (bzw deren Fahrzeuge) in Qualitätsklassen einsortieren könnte.

 

Letztendlich wäre ein Tempolimit sozial ausgewogen

Bedauerliche Einzelfälle? Keine Zeitersparnis? Sozial ausgewogen??? :rolleyes: Selten so einen Unsinn gelesen :D

Ich glaub du solltest dir mal 10 Minuten Zeit nehmen und dir auch alle meine Links anschauen :D :D

OK, ist nicht immer passend. Aber ich hoffe doch, dass du danach etwas über mein Posting schmunzeln könntest :)


Zitat:

Original geschrieben von R 129 Fan

Irgendwie haben wir wieder Vollmond. Die wirres- Zeug- Schreiber sind wieder aus ihren Löchern....(Boxer, DD ). Autofragen wie an aTL gehören in ein Autoforum wie der Römer vollkommen korrekt bemerkt hat.In einem z.b. Satanistenforum werden wohl kaum positive Abstimmungsergebnisse auf die Frage: Papstbesuch , ja oder nein , zu erwarten sein. Also mal wieder eine Bemerkung die die Welt nicht braucht :D

also irgendwie hast du ein Problem!

Du schreibst ich bin auf deiner Liste....

Bist du zu d..f diese zu bedienen?

 

Eine Diskusion besteht nunmal aus mehreren Meinungen....

Hadrian (den Heldenverherer) bist du ja nicht!

 

Also entweder machst du das nochmal mit deiner Liste oder DU lässt es bleiben!

 

Alex

 

Vollmond? => ach du bist voll und hast den Mond gesehen!

Na gut das ist möglich!


3L-auto-ja 3L-auto-ja

frauenautoversteher

BMW

Umfrage Tempolimit--> ja oder nein?

Zitat:

Original geschrieben von LeiderHeiser

Zitat:

Original geschrieben von Pastaflizzer

 

Ich fahre fast ausschließlich mit Tempomat, egal ob auf der BAB, der Landstraße oder manchmal auch in der Stadt auf langen Straßen. Bisher bin ich beim Autofahren noch nicht eingeschlafen. Ich empfinde die Fahrt mit Tempomat eher als entspannend. Ist vielleicht auch eine Frage der Gewohnheit.

Geht mir ebenso. Interessanter Gedanke, dass es einen Automatismus mit Tempomatfahren und "Wegträumen" und SMSen geben könnte...

Na immer wenn ich im auto irgendwas basteln muss, dann hau ich den tempomaten rein.

Dann suche ich im handschuhfach die sonnenbrille, oder so. Dafuer ist der doch da, oder?

 

Kleiner scherz ;)

 

aber den zusammenhang "zwangstroedeln unter tempomat" und wegtraeumen kann man wirklich nicht leugnen.

Eine zuegige fahrt, beschleunigung, bremsen, fliehkraefte, das ist schon eher was fuer muntere menschen.

 

Es ist auch viel kurzweiliger und man ist nicht nur real schneller am ziel, sondern gefuehlt gleichmal doppelt so schnell.

 

3L


tec-doc tec-doc

enfant terrible

Zitat:

Die hier limitierten Strecken sind in der Regel gefährliche Abschnitte und oder mit hohem Verkehrsaufkommen. Den "Liveversuch" im großen Stil scheut man hier leider.

Ja wieso denn "leider"? :confused:

 

DA wären wir dann beim Karl Auer - war der "Sachvortrag" für ein aTL denn nicht geprägt von dem Gewinn an Platz für mehr Verkehr, dem Gewinn an Sicherheit bei vielen VTs auf der Bahn und der Klimarettung durch Vermeidung von Beschleunigung (negativer wie positiver!)?

Was sollte also an Beschlauung bei einem aTL herauskommen, wenn man dieses dort "versucht"... wo es nach eigenem Vortrag gar keine Wirkung (naja, zumindest nicht im Sinne des Vortrags) entfalten kann? Dass wo keiner ist auch bei aTL keiner kommt? Oder dass ohne Feindberührungen keine Kämpfe stattfinden? Oder dass ein Fahrzeug bei jeder konstanten V effektiver läuft?

 

Dass trotz oder gerade wegen (?) einer Limitierung das Gefahrenpotential nur ausgetauscht, am Ende sogar gesteigert wird - das ist nicht von Karl Auer, es ist wie gesagt in D zigfach und täglich Fakt.

 

 

Karl Auer in Bestform! Nur leider isser etwas heiser :D :p


Zitat:

Original geschrieben von 3L-auto-ja

Zitat:

Original geschrieben von LeiderHeiser

 

 

Geht mir ebenso. Interessanter Gedanke, dass es einen Automatismus mit Tempomatfahren und "Wegträumen" und SMSen geben könnte...

Na immer wenn ich im auto irgendwas basteln muss, dann hau ich den tempomaten rein.

Dann suche ich im handschuhfach die sonnenbrille, oder so. Dafuer ist der doch da, oder?

 

Kleiner scherz ;)

 

aber den zusammenhang "zwangstroedeln unter tempomat" und wegtraeumen kann man wirklich nicht leugnen.

Eine zuegige fahrt, beschleunigung, bremsen, fliehkraefte, das ist schon eher was fuer muntere menschen.

 

Es ist auch viel kurzweiliger und man ist nicht nur real schneller am ziel, sondern gefuehlt gleichmal doppelt so schnell.

 

3L

ich kann dich beruhigen ich durfte heute auch hinter einem E-Klasse (320 froschundaus#) hertuckern

derHerr sah mich kommen (mit dem Motorrad) ich 180 er 110 und shcerte 500 Meter vorm LKW aus und 100m vor mir...

Ich hatte Zeit und so setzte ich mich dahinter! Oberlehrer....

 

Also wieder mal bewiesen: Klassenunabhängig

 

ALex


tec-doc tec-doc

enfant terrible

Zitat:

aber den zusammenhang "zwangstroedeln unter tempomat" und wegtraeumen kann man wirklich nicht leugnen.

Naja, was man nicht leugnen kann ist - jeder Jeck is anders. :)

 

Dazu wurden bereits einige anerkannte wissenschaftliche Arbeiten usw. in diesem Fred angeboten - aber ich sagte ja bereits: Ein Teufelchen weiss schon, warum er das Weihwasser scheut. ;)

 

Und so... ist unser bestehendes System ideal, schlicht weil es jedem innerhalb eines sehr einfachen Regelrahmens ermöglicht, sich in seinem Optimalbereich zu bewegen!

 

Pastaflitzer funktioniert mit seinem Tempmat verkehrgerecht? Super, weiter so!

3l funktioniert ohne Tempomat und mit fahrerischer Abwechslung verkehrsgerecht? Super, weiter so!

Uli cruist mit seinem C1 (mit Hänger für den Leuchtwürfel :D ;) ) unauffällig und verkehrsgerecht durch den Verkehr? Super, weiter so!

 

Ich bin mir recht sicher... das gelingt allen Dreien, weil sie sich in "ihrem" Handlungsoptimum bewegen UND dabei sinnig wie kooperativ die Regeln achten. So einfach... kann das sein. :)


3L-auto-ja 3L-auto-ja

frauenautoversteher

BMW

Zitat:

Original geschrieben von Boxertreiber-Oder

Zitat:

Original geschrieben von 3L-auto-ja

 

 

Na immer wenn ich im auto irgendwas basteln muss, dann hau ich den tempomaten rein.

Dann suche ich im handschuhfach die sonnenbrille, oder so. Dafuer ist der doch da, oder?

 

Kleiner scherz ;)

 

aber den zusammenhang "zwangstroedeln unter tempomat" und wegtraeumen kann man wirklich nicht leugnen.

Eine zuegige fahrt, beschleunigung, bremsen, fliehkraefte, das ist schon eher was fuer muntere menschen.

 

Es ist auch viel kurzweiliger und man ist nicht nur real schneller am ziel, sondern gefuehlt gleichmal doppelt so schnell.

 

3L

ich kann dich beruhigen ich durfte heute auch hinter einem E-Klasse (320 froschundaus#) hertuckern

derHerr sah mich kommen (mit dem Motorrad) ich 180 er 110 und shcerte 500 Meter vorm LKW aus und 100m vor mir...

Ich hatte Zeit und so setzte ich mich dahinter! Oberlehrer....

 

Also wieder mal bewiesen: Klassenunabhängig

 

ALex

Dein text hat keinerlei bezug auf meinen, warum zitierst du mich?

 

3L


R 129 Fan R 129 Fan

Bei MT nicht mehr aktiv

Umfrage Tempolimit--> ja oder nein?

Ist doch Egal. Hauptsache was abgesondert. Boxer wie er leibt und lebt :rolleyes:


Swallow Swallow

Oberklasse

Zitat:

Original geschrieben von 3L-auto-ja

Zitat:

Original geschrieben von Boxertreiber-Oder

 

 

ich kann dich beruhigen ich durfte heute auch hinter einem E-Klasse (320 froschundaus#) hertuckern

derHerr sah mich kommen (mit dem Motorrad) ich 180 er 110 und shcerte 500 Meter vorm LKW aus und 100m vor mir...

Ich hatte Zeit und so setzte ich mich dahinter! Oberlehrer....

 

Also wieder mal bewiesen: Klassenunabhängig

 

ALex

Dein text hat keinerlei bezug auf meinen, warum zitierst du mich?

 

3L

Bizarr :D


3L-auto-ja 3L-auto-ja

frauenautoversteher

BMW

Zitat:

Original geschrieben von tec-doc

Zitat:

aber den zusammenhang "zwangstroedeln unter tempomat" und wegtraeumen kann man wirklich nicht leugnen.

Naja, was man nicht leugnen kann ist - jeder Jeck is anders. :)

 

...

Jeck, lohß Jegge lahns!

(Jeck, lass den anderen Jeck vorbei)

 

 

 

und natuerlich hast du recht im all dem was du gesagt hast und ich hier nicht nochmal zitiere.

 

3L


Zitat:

Original geschrieben von Chief Joseph

sorry, aber das macht keinen sinn.

Die Michigan State Police ist im Grunde gegen generelle Limits. Zumindest stellt sie den Anspruch, dass Limits "richtig" verordnet werden.

Das ist im Fall eines starren Limits für alle Autobahnen unmöglich.

Oder kannst du mir sagen,wieviele Unfälle oberhalb 150km/h passieren und bei wievielen die Geschwindigkeit der Auslöser waren?

nein, wieviel oberhalb 150 passieren weiß ich auch nicht, nur, dass künftig keine mehr passieren werden und wenn doch, besteht für die opfer eine gute rechtsgrundlage auf schadenerstatz etc.


hahaha das glaubst aber auch nur du^^!

Wie kann man nur so naiv sein :rolleyes::rolleyes:??!!

Wer wie schnell fährt, entscheidet der Fahrer, kein Schild am Straßenrand.


  • 1
  • von 8.527
  • 8527
Verkehr & Sicherheit: Umfrage Tempolimit--> ja oder nein?

Ähnliche Themen zu: Umfrage Tempolimit-> ja oder nein?

schliessen zu
Aktuelle Umfragen
Diskutieren
Andere Umfragen Alle Umfragen