Suzuki GSF 1200 Bandit , Suzuki GSF 650 Bandit , Suzuki GSF 1250 Bandit , Suzuki GSF 1250 FA , Suzuki GSX 1250

Sturzpads

Hallo liebe Motorradfahrer ;)

 

Ich bin relativ neu hier im Forum, ich habe eine Frage an euch die sicher schon mehrmals besprochen wurde aber da ich noch relativ unschlüssig bin, dachte ich dass ich lieber hier bei euch nachfrage.

 

Ich habe vor mir für meine "kleine grosse" (Suzuki GSX 1250 FA) sturzpads zu kaufen. Nicht wegen der Angst dass es mich während der Fahrt umhaut sondern möchte ich mögliche Schäden bei einem Umfaller (im stehen) vermeiden.

 

Nun habe Stuzpads von 2 verschiedenen Hersteller ins Auge gefasst.

 

Das wären die GSG und die von LSL. Die von GSG finde ich richtig gut sind aber ein bisschen teuer aber dafür kann man die Pads für den rahmen und für den Motor bestellen (Kostenpunkt ca. 285 Euro/ Rahmen & Motor).

 

Die LSL bekommt man bei Louis für ca. 90 Euro aber dafür nur die Version für den Motor bzw. die werden am Limadeckel montiert. Ich bezweifle aber dass die bei einem Umfaller die obere Verkleidung schützen, oder täusche ich mich?

 

Ich wäre wirklich sehr dankbar wenn ihr mir eure Erfahrungen schildern könntet mit Umfaller und welche Pads eure liebsten (Maschinen) gerettet oder welche eher geschadet haben.

 

Ich danke euch für eure Antworten

 

cz.gsx1250


achim1064 achim1064

BMW

Zitat:

Original geschrieben von cz.gsx1250

 

.......Nicht wegen der Angst dass es mich während der Fahrt umhaut sondern möchte ich mögliche Schäden bei einem Umfaller (im stehen) vermeiden.

cz.gsx1250

Hallo,

 

im Stand wird sie Dir vermutlich nie umfallen.

Gefährlicher ist die Sache da beim rangieren.

Ich persönlich schiebe/rangiere meine Dicke immer mit ausgeklappten Seitenständer mit leichtem Schwerpunkt zu dieser Seite.

 

Grüße

 

Achim


Themenstarter

Hallo Achim1064

 

Danke für deine Antwort. Jedoch bin ich fest entschlossen mit den Sturzpads. Hast du welche selber drauf? und wenn ja welche? Haben die schon deine Maschine gerettet oder haben die eher geschadet?

 

Gruss

 

cz.gsx1250


achim1064 achim1064

BMW

Hallo,

 

ich habe keine Pads montiert.

Habe zwar einige Zeit darüber nachgedacht, es dann aber wieder verworfen.

Ich habe an meiner Bandit Verkleidungsunterteile montiert.

Das macht die Auswahl der Pads zwar einfacher aber auch teurer.

Mal ehrlich, ich kann mir nicht vorstellen, dass mir die Kiste im Stand z.B. an einer Ampel unterm Hintern umkippt. Absteigen immer mit ausgeklappten Seitenständer, darauf Abstellen und wenn Nötig, dann auf den Hauptständer wuchten.

Ich auch im Forum (entweder hier oder im Banditforum) schon Fotos gesehen, bei denen der Crashpad schon mal ein Loch in den Motorblock gedrückt hat.

 

Grüße

 

Achim


steini0569 steini0569

Steini

Das ist das Problem der Sturzpads.

Für einen Umfaller aus dem Stand sicherlich sehr gut.

Allerdings können die Pads bei einem Sturz den ganzen Rahmen ramponieren.

Ich habe die Schrauben an meiner TL mit einer Sollbruchstelle versehen. Also im unteren Bereich habe ich die Schrauben angesägt.


Themenstarter

Sturzpads

Hallo

 

Danke für eure Antworten. Aber gibt es den hier der Erfahrungen mit den SP (LSL oder GSG) hat.

Ich wäre euch sehr dankbar wenn Ihr mir mal eure Erfahrungen mit dem Pads was schreiben könnt.


Hallo cz.gsx1250,

 

habe vor wenigen Tagen das SP-set (Motor- u. Verkleidungspads) von GSG an meine GSX 1250 angebaut. Hatte mir ebenfalls die von LSL angesehen, jedoch machte das SP-set von GSG nach meiner Ansicht den stabileren Eindruck. Hinsichtlich Passgenauigkeit beim Anbau gab es nichts zu beanstanden, ging alles sehr gut. Das Set macht einen sehr stabilen Eindruck und müsste eigentlich beim Umfaller einigermaßen schützen, freiwillig werde ich dies aber nicht ausprobieren ;).

 

Gruß

StarfighterF104


Themenstarter

Danke für deine Antwort.

 

Habe jetzt doch die GSG bestellt (für den Rahmen und Motor). Werde die am Sonntag dran machen und wenn ich nächste Woche zeit habe dann werde ein paar Fotos posten.


achim1064 achim1064

BMW

Zitat:

Original geschrieben von achim1064

Hallo,

 

ich habe keine Pads montiert.

Habe zwar einige Zeit darüber nachgedacht, es dann aber wieder verworfen.

Ich habe an meiner Bandit Verkleidungsunterteile montiert.

Das macht die Auswahl der Pads zwar einfacher aber auch teurer.

Mal ehrlich, ich kann mir nicht vorstellen, dass mir die Kiste im Stand z.B. an einer Ampel unterm Hintern umkippt. Absteigen immer mit ausgeklappten Seitenständer, darauf Abstellen und wenn Nötig, dann auf den Hauptständer wuchten.

Ich auch im Forum (entweder hier oder im Banditforum) schon Fotos gesehen, bei denen der Crashpad schon mal ein Loch in den Motorblock gedrückt hat.

 

Grüße

 

Achim

Ist mir nun doch passiert.

 

Beim Absteigen nicht aufgepasst, (musste dringend mal für kleine Jungs) dass der Seitenständer nicht richtig auf war.

Konnte sie trotz aller Kraftanwendung nicht mehr halten und ist im Zeitlupenthempo umgefallen.

Kupplungshebel ( 10.--Euro) gebrochen, Kupplungsdeckel verkratzt.

Mit Pad wäre es vermutlich beim gebrochenen Hebel geblieben, so kommen ca. 150.-- für den Deckel dazu.

Werde mir jetzt doch Pads montieren.

 

Grüße

 

Achim


Themenstarter

Mit den GSG Sturzpads wäre dir nicht mal der Hebel gebrochen. :)


con1970 con1970

BMW

Sturzpads

Wo bleiben die versprochenen Bilder?


drops61 drops61

US CAR

Opel

Zitat:

Original geschrieben von cz.gsx1250

Danke für deine Antwort.

 

Habe jetzt doch die GSG bestellt (für den Rahmen und Motor). Werde die am Sonntag dran machen und wenn ich nächste Woche zeit habe dann werde ein paar Fotos posten.

Mit den GSG hast du alles richtig gemacht. Fahre die an meiner Gixxer am Rahmen sowie Hinterachse und Gabel.

Sehr Gute verarbeitung !!!

Und in anderen Foren wird berichtet das die wirklich auch beim Sturz was taugen. Und nicht wie LSL und co gleich den Rahmen mit zerreissen !


Deine Antwort auf "Sturzpads"

zum erweiterten Editor
Suzuki Motorrad: Sturzpads

Ähnliche Themen zu: Sturzpads

schliessen zu
Aktuelle Umfragen
Diskutieren
Andere Umfragen Alle Umfragen
Fahrzeug Tests