6Y
Fabia I 6Y:

Saugdrucksensor reinigen?

Skoda Fabia 6Y

Saugdrucksensor reinigen?

Der Fabia meiner Frau ist heute morgen liegengeblieben. (6Y2, 1,4 Liter, 75PS, MKB:BBZ)

Als Fehlerbild waren eine Leuchtende MKB und EPC.

Auto ließ sich erst 20 minuten später davon überzeugen, irgendwie wieder anzuspringen.

In der Werkstatt kam beim auslesen nun als einziger Fehler der Saugdrucksensor heraus.

Die Werkstatt hat den Fehler erstmal nur zurückgesetzt.

Nun meine Frage: kann man das dingens einfach reinigen? (Und mit was?)

 

MFG Maxon


Sens90 Sens90

6Y

Hallo, ich hatte ein recht ähnliches Problem vor kurze Zeit (wenigen Tagen).

Vorweg, Ich kenne den unterschied zwischen meinem AUA und dein BBZ Motor nicht!

 

Es wäre einfach, wenn du Messwerte durchgeben könntest. Hier wäre es interessant, ist der Druckgeber

defekt, sprich gibt er völlig falsche Werte (Defekt) oder gibt es Phasen wo er "unplausible" Werte an das Motorsteuergerät gibt?

 

In meinem Fall war es vermutlich die AGR oder die Drosselklappe, der Sensor hat die Richtigen werte geliefert,

aber eben nicht die vom Stg. erwarteten.

 

Hier mal der Link zu meinem Problem:

Hier auf Motortalk

Hier auf Fabia4Fun

 

Prinzipiell Reinigen:

Habe ich sehr vorsichtig mit einem Papiertuch (Nur ausen) und Caramba gemacht.

Ob es in meinem Fall was gebracht hat, weiß ich nicht.

 

Ebenfalls wäre es interessant, was Liegengeblieben bedeutet!

Motor aus? Kein Gas mehr angenommen?

 

Prinzipiell fällt mir dazu einfach Drosselklappe und AGR ein.

 

mfg, franz


MaxonGray MaxonGray

Audi
Themenstarter

Drosselklappe und AGR hab ich auch schon gedacht.

Liegengeblieben bedeutet: Gelbe Lampen an, Motor aus. Nicht wieder Startbar.

Wo kann ich am ehesten den Sensor durchmessen?


Sens90 Sens90

6Y

Okey. Kann ich nicht einschätzen...Gibt hier sicher den ein oder andern der hierüber bescheid weis.

 

Durchmessen:

Im einfachsten Fall Via Diagnosekabel + Laptop. Wie man den Sensor auf analoge weise durchmisst, weis ich leider nicht.

Es würde aber auch viel Helfen, wenn du den genauen Fehler hättest, da es sonst ein zml. Rumraten ist.

 

Läuft denn das Fahrzeug wieder einwandfrei? Gibt es irgendwelche auffälligkeiten?

 

mfg, franz


MaxonGray MaxonGray

Audi
Themenstarter

Najo...

Auffällig...

Naja, er verbraucht für nen 1,4 ne ganze menge und hat leerlaufsägen ;-)


MaxonGray MaxonGray

Audi
Themenstarter

Saugdrucksensor reinigen?

so, Update:

der Fabia ist gestern wieder verreckt, nicht wieder startbar gewesen.

als das auto dann endlich 2 std später in der werkstatt war, hatten licht und warnblinkanlage leider die batterie leergesogen.

die werkstatt hat die batterie neu geladen und tadaa: kein fehler im speicher, grml.

hat jemand ne idee, was nen motor-totalausfall verursachen kann, der nichtmal im fehlerspeicher hinterlegt ist?

ps: das auto ist an exakt der gleichen stelle wieder liegengeblieben, nach genau der selben fahrstrecke.

 

danke schonmal, Maxon


Zitat:

Original geschrieben von MaxonGray

so, Update:

der Fabia ist gestern wieder verreckt, nicht wieder startbar gewesen.

als das auto dann endlich 2 std später in der werkstatt war, hatten licht und warnblinkanlage leider die batterie leergesogen.

die werkstatt hat die batterie neu geladen und tadaa: kein fehler im speicher, grml.

hat jemand ne idee, was nen motor-totalausfall verursachen kann, der nichtmal im fehlerspeicher hinterlegt ist?

ps: das auto ist an exakt der gleichen stelle wieder liegengeblieben, nach genau der selben fahrstrecke.

 

danke schonmal, Maxon

Ausfall der Spannungsversorgung des Motorsteuergerätes.

Dann sollten aber in anderen Steuergeräten auch Einträge zur Kommunikation mit dem MSG zu finden sein.

Motordrehzahlgeber G28 könnte auch derartiges verursachen.


MaxonGray MaxonGray

Audi
Themenstarter

so, hier nochwas:

klar sind spannungsversorgungsfehler aller geräte am bus hinterlegt.

zusätzlich aber:

17550: Last-Erfassung - Grenzwert unterschrittten

17972: Drosselklappen-Steuereinheit - Spannung während grundeinstellung zu niedrig

17962: Drosselklappen-Steuergerät - Bedingungen für grundstellung nicht erfüllt

 

nun ist die frage, ob das alles durch die leere batterie (die ja nur durchs orgeln leer geworden ist) hinterlegt wurde.


Zitat:

Original geschrieben von MaxonGray

so, hier nochwas:

klar sind spannungsversorgungsfehler aller geräte am bus hinterlegt.

zusätzlich aber:

17550: Last-Erfassung - Grenzwert unterschrittten

17972: Drosselklappen-Steuereinheit - Spannung während grundeinstellung zu niedrig

17962: Drosselklappen-Steuergerät - Bedingungen für grundstellung nicht erfüllt

 

nun ist die frage, ob das alles durch die leere batterie (die ja nur durchs orgeln leer geworden ist) hinterlegt wurde.

Am BUS wird garnix hinterlegt !

Die verschiedenen Can-Bus-Systeme stellen lediglich die Infrastuktur zur Datenübertragung dar und haben keinen Fehlerspeicher !

Ein Can-Bus ist nix weiter als zwei Kabel !

Erst die Steuergeräte, welche über die Can-Bus-Kabel miteinander Kommunizieren beleben das ganze System.

 

Du verwechselst dann auch evtl. eine schlecht geladene / defekte Batterie, die Unterspannungsfehler hervorruft mit einem fehler in der Spannungsversorgung des MSG, welcher evtl. durc ein relais versursacht werden kann.

Dass bei Unterspannung, welche durch eine schlecht geladene / defekte Batterie die bei Systemstart durchgeführte Einstellung der DK nicht einwandfrei ausgeführt wird und dann zu derartigen Einträgen führt, sollte einem als logisch erscheinen.

 

=> Mal ein aktuelles un VOLLSTÄNDIGES Scanprotokoll ALLER Steuergeräte posten.


MaxonGray MaxonGray

Audi
Themenstarter

nö, da bin ich zu faul zu und hab keene lust das abzutippen.

da steht ÜBERALL nur lalalala - unterspannung.

mal ehrlich, willst du net wieder irgendwo über verbotene op´s am offenen airbag was posten?^^


Saugdrucksensor reinigen?

Zitat:

Original geschrieben von MaxonGray

nö, da bin ich zu faul zu und hab keene lust das abzutippen.

da steht ÜBERALL nur lalalala - unterspannung.

mal ehrlich, willst du net wieder irgendwo über verbotene op´s am offenen airbag was posten?^^

Wenn der Verstand Aussetzter produziert, ist derartiger Unsinn als normal anzusehen.

Alzheimer ?

 

Suche Weiter nach Phantomen, evtl findest Du ja was.

 

 

PS:

Wenn Du das Salatblatt auf Deinem Teller umdrehst, könnte die Fehlerursache darunter liegen.


MaxonGray MaxonGray

Audi
Themenstarter

so, spaß beiseite. laut werkstatt ist da garkein fehler drin, der irgendwas heißt.

und das kann eigentlich net sein, oder?


Zitat:

Original geschrieben von MaxonGray

so, spaß beiseite. laut werkstatt ist da garkein fehler drin, der irgendwas heißt.

und das kann eigentlich net sein, oder?

Musst Du doch selbst bestens beantworten und bewerten können, bei den Kenntnissen, die Du vorweisen kannst.


MaxonGray MaxonGray

Audi
Themenstarter

ja, eben.

aber das scheint hier ja zu nix zu führen, schade^^

najo, hurz, aber du hast recht, ich werd mal weiter phantome suchen.

das der kleene liegengeblieben ist mit meiner frau am steuer bei minus zwanzig grad und auf der autobahn, das hab ich mir anscheinend auch nur eingebildet...


Zitat:

Original geschrieben von MaxonGray

ja, eben.

aber das scheint hier ja zu nix zu führen, schade^^

najo, hurz, aber du hast recht, ich werd mal weiter phantome suchen.

das der kleene liegengeblieben ist mit meiner frau am steuer bei minus zwanzig grad und auf der autobahn, das hab ich mir anscheinend auch nur eingebildet...

Du hast Dir noch ganz andere Sachen eingebildet.

Nur die bereits selbstbezeichnete Faulheit scheint tatsächlich echt zu sein.


MOTOR-TALK MOTOR-TALK

Flitzer
Hinweis: In diesem Thema Saugdrucksensor reinigen? gibt es 20 Antworten auf 2 Seiten. Der letzte Beitrag vom 4. März 2012 befindet sich auf der letzten Seite.

Deine Antwort auf "Saugdrucksensor reinigen?"

zum erweiterten Editor
Fabia I 6Y: Saugdrucksensor reinigen?

Ähnliche Themen zu: Saugdrucksensor reinigen?

schliessen zu
Fahrzeug Tests
Aktuelle Umfragen
Diskutieren
Andere Umfragen Alle Umfragen