Q5
Audi Q5:

Q5 vs. Infinity FX 35/45

Q5 vs. Infinity FX 35/45

Hi,

 

ich bin vor ein paar Jahren mal ein paar Wochen lang den Infinity FX35 in den USA gefahren und war immer sehr begeistert, speziell vom Design. Ich persönlich finde, das der Q5 dem FX35 teilweise sehr ähnelt, was ich persönlich aber gar nicht schlimm finde, da mir beide Autos, wie gesagt, ja sehr gut gefallen. Die Wertigkeit scheint mir beim Audi auch noch etwas höher zu sein als beim Infinity.

 

Hier mal ein Vergleich von der Seite, was meint die Gemeinde hierzu?

 

Mop66



mgr-HG mgr-HG

Q5 3.0 TDI

8R

ist optisch nicht 100%ig mein Geschmack...

...aber die kleinen technischen Spelereien, die Infinity so bringt, haben schon Ihrern Reiz. :D

z.B. die Rundum-Kamera Ansicht (Kameras vorne hinten und Seiten), die einem das Einparken wie bei einem Comtuterspiel nach Monitor ermöglicht. ;-)

Oder aber.... die elektrisch umklappbare Rückbank... ;) ...etwas woran ich noch nichteinmal gedacht hatte, haben die auch noch im Programm.

 

...aber in Europa ist da ja noch kaum Vertrieb und Service für die Autos, auch die Motoren sind weniger etwas für uns sparsame Europäer.


Mop66 Mop66

X5 30d

BMW
Themenstarter

Ob sich da in der momentanen Lage an der Verfügbarkeit und dem Händler-/Werkstattnetz in Europa was ändert, wage ich auch zu bezweifeln. :(


ap11 ap11

Da der Infinity hier sicher nicht als Konkurrenz wahrgenommen wird,werden die Meinungen bestimmt echt positiv ausfallen :D

 

 

Also:schönes Auto aber nur mit hammerharter Motorisierung zu haben.Und landet sicher nicht als Mainstream SUV und everybodys darling auf Platz 1 der Zulasssungsstatistik.

 

Alex.


Mop66 Mop66

X5 30d

BMW
Themenstarter

Zitat:

Original geschrieben von ap11

Da der Infinity hier sicher nicht als Konkurrenz wahrgenommen wird,werden die Meinungen bestimmt echt positiv ausfallen :D

 

 

Also:schönes Auto aber nur mit hammerharter Motorisierung zu haben.Und landet sicher nicht als Mainstream SUV und everybodys darling auf Platz 1 der Zulasssungsstatistik.

 

Alex.

Der 3.5l Motor war eher enttäuschend :D aber das fällt beim Cruisen in den USA nicht so auf. Bis September letzten Jahres jedenfalls hatte ich den Eindruck, das das Auto in Amerika schon sehr gut ankam. War ein eher alltäglicher Anblick im Straßenbild. Mal sehen wie sich das nach dem ökonomischen verändert und wie sehr sich Q5 da in den Vordergrund spielen kann. Hat jemand Verkaufszahlen für den Q5 in US?


don lupus don lupus

2.0TFSI/DSG Schluckspecht

Q5 vs. Infinity FX 35/45

Es werden in kürze zwei Infiniti Niederlassungen in Deutschland eröffnet, eine in Berlin und eine in Hamburg. Weitere sollen in den Kerngebieten folgen, insgesamt sollen es aber nicht mehr als 10 geben, also nix mit Händler um die Ecke.

 

Prinzipiell kein hässliches Auto, aber in Details und im Innenraum doch eher amerikanisch angehaucht wie auch Lexus.


Nilrem Nilrem

der mit der Kuh tanzt

Ist das vom Kaliber her nicht eh ein Q7 Gegner??

 

Neulich stand so ein Ding neben mir in ne Tiefgarage und es kam mir optisch irgendwie viel länger vor (geschätzte 25-30 cm länger als mein Kälbchen)

Glaube nicht, dass das nur an der weißen Lackierung gelegen hat


mgr-HG mgr-HG

Q5 3.0 TDI

8R

ja.... die FX-Modelle dürften ca. 25cm länger als der Q5 sein der Q7 ist damit nochmal 20cm länger.

Die EX-Modelle dürften wohl eher der Vergleich für die Q5 sein.

 

siehe hier: http://www.infiniti.de


Mop66 Mop66

X5 30d

BMW
Themenstarter

Ok,

 

in den USA kommt einem das Fahrzeug nicht so groß vor. Den EX hatte ich gar nicht auf der Liste, den gab's damals noch nicht und auch bei meinen letzten Besuchen in den USA (zuletzt Herbst 2008) hab' ich den nie gesehen. Da er ja wohl erst 2008 auf den Markt gekommen ist, werde ich im August mal darauf achten, wenn ich wieder dort bin.

 

Mop66


smhu smhu

BMW

In der Schweiz könnten wir den EX37 (mit dem neuen 3.7l Motor) ja schon seit letztem Herbst kaufen. Ich bin sowohl den EX37 wie auch den Q5 2.0 TFSI mit S-Tronic schon gefahren und muss sagen, dass Infiniti beim EX37 bezüglich Fahrwerk, Lenkung. Getriebe und Motor den wesentlich besseren Job gemacht hat als Audi beim Q5. Der Inifniti fährt sich ganz ohne elektronische Fahrwerksgimmicks sehr sportlich ohne jemals hart gefedert zu wirken. Der 3.7l aus dem 370Z hat einen Ton, welcher sogar einem BMW330i-Fahrer wie mir unter die Haut gegangen ist.

 

Der Benzinvebrauch des EX37 war mit 10.4l/100km bei nicht langsamer Fahrweise für 320PS noch ok, auch wenn ein Direkteinspritzer hier den Vebrauch wohl noch etwas reduzieren könnte (angegeben sind vom Hersteller 11.2l/100km, am besten würde Audi mal das Marketing und die Rollprüfstandingenieure nach Japan schicken um denen zu zeigen, wie und dass man ein 12l/100km Fahrzeug mit irgendwie geprüften 8.5l/100km am Markt platzieren kann und muss, um erfolgreich zu sein). Das Interieur ist um Längen wertiger als die Plastikwüste im Audi Q5, wo man hingreift fühlt sich der EX37 einfach gut an.

 

Also fragt man sich nun, warum ich keinen Inifniti gekauft habe.....nun neben den gesamten Technikgoodies hat der EX37 auch handfeste Nachteile. Bei 4.62m Länge ist innen einfach kein Platz. Die Hinterbänkler müssen fast die Knie anziehen weil der Vordersitz irgendwie so idiotisch ausgeformt ist, dass hinten einfach kein Platz für die Füsse bleibt. Coupehafte Linienführug hin oder her...der EX37 hat einen Kofferaum von ca. 349l bei aufrecht stehender Sitzbank (das ist ca. VW Polo Format) und auch bei heruntergekkappten Sitzen kann man auf Grund des nach hinten abfallenden Daches nicht so wirklich etwas einladen. Die Vordersitze sind mehr us-Fauteuilles als den Körprer wirklich stützende Sitze. Als einziges Modell von Inifniti ist der EX37 nicht mit den sehr guten Sportsitzen der übrigen Modelle erhältlich (dies auch nicht gegen gute Worte und Geld). Das Entertainment System von anno dazumal hat keine I-Pod Einbindung mit Titelanzeige und der Sound ist angesichts des getriebenen Aufwandes mehr als mässig.

 

Also zusammengefasst lässt sich sagen:

 

Infiniti baut mit dem E37 ein interessantes Auto, welches aber einfach nicht zu Ende gedacht ist um mit BMW und Audi sowie Mercedes Schritt zu halten, da der Alltagsnutzen einfach zu klein ist und der EX37 etwas so sinnvoll ist wie ein BMW X6, viel Auto, wenig Platz, ein relativ hoher Verbrauch und gerade mit dem extrem schnellen EX37 zielt die konturlose Innenausstattung meines Erachtens vollständig am Zielpublikum vorbei, welches wohl kaum einen innen zu eng geratenen SUV kauft, welcher aussen aber viel Platz braucht und viel Platz verspricht. Für ein Familienauto ist der EX37 viel zu eng. Hier bauen Audi und BMW sowie Mercedes und Volvo mit dem XC60 einfach die intelligenteren, weil alltagstauglicheren Autos. Chance vertan bei Infiniti!! Der FX 37 ist wieder so gross geraten, dass man sich schämen muss


Mop66 Mop66

X5 30d

BMW
Themenstarter

Q5 vs. Infinity FX 35/45

Danke für die Eindrücke! Sehr interessant. Ich denke, das die Motorenauswahl die Infinity weiterhin in D zu einem Nischenprodukt innerhalb der Nische SUV macht. Kleinere Benziner und auch Diesel wären für einen etwas breiteren Erfolg wohl nötig. Vom Design her find' ich perönlich die Fahrzeuge allerdings wirklich gut.


Deine Antwort auf "Q5 vs. Infinity FX 35/45"

zum erweiterten Editor
Audi Q5: Q5 vs. Infinity FX 35/45

Ähnliche Themen zu: Q5 vs. Infinity FX 35/45

schliessen zu
Aktuelle Umfragen
Diskutieren
Andere Umfragen Alle Umfragen
Fahrzeug Tests