I (DC)
Kia Rio & Picanto:

KIA RIO - Lieferzeit... ?

Kia

KIA RIO - Lieferzeit... ?

Hallo,

 

ich habe am 09.01.12 einen RIO Spirit 1.4L Benzin 3-Türer mit Technikpaket und Navigationssystem bestellt. Der per Kaufvertrag vereinbarte Liefertermin, war Ende Februar / Anfang März. Natürlich ist mir bewusst, dass der Termin sowohl recht optimistisch, wie auch unverbindlich war. Dennoch, bis dato ist noch nicht mal ein bestätigtes Produktionsdatum, geschweige denn ein voraussichtlicher Liefertermin in Erfahrung zu bringen. Es ist schlichtweg absolut keine Information über den KIA-Händler, bzw. der Disposition zu bekommen (weil das Fahrzeug noch gar nicht für die Produktion eingeplant ist...?).

Hat jemand hier eventuell nähere Informationen? Gibt es Lieferschwierigkeiten eines Vorlieferanten, oder woran "hängts"?. Ist, auf Grund des Schweigens, davon auszugehen, dass es jetzt immer noch 3 - 5 Monate dauern kann/wird, oder könnte es plötzlich am Ende doch noch recht flott gehen?

Mein KIA-Händler kann, oder will jedenfalls, hierzu nicht viel (zu-) sagen.

 

Vielen Dank für jegliches Feedback.

 

Ein etwas frustrierter noch nicht RIO-Besitzer...


  • von 22
  • 22

Hallo,

 

Wow - die Lieferzeit die dein Händler genannt hat war wirklich sehr opimistisch.

Ich sage meinen Kunden beim Rio 6-8 Monate und fahre gut damit (wenn es kein Fahrzeug im Vorlauf ist)

Hängen tut es nirgends (auser beim Panoramadach bei anderen Modellen) es liegt schlicht und ergreifend an der Produktions- bzw. Lieferzeit und an der Nachfrage ....

 

Es kann natürlich auch sehr flott gehen wenn du Glück hast und ein anderer Händler genau deinen Wagen verfügbar hat und den dann an deinen Händler weiter gibt ... da muss halt dann dein Händler mal aktiv werden wenn er schon solche versprechen macht .....


Themenstarter

Hallo und vielen Dank.

 

Nun, ich hatte mich im Vorfeld natürlich bei mehreren Händlern in der Umgebung informiert, bzw. mir ein Angebot eingeholt. Unisono wurde mir da ein Lieferzeitraum von ca. 3 Monaten "versprochen". 6 - 8 Monate hat mir keiner genannt und das hätte mich dann womöglich auch davon abgehalten den Rio zu bestellen, da ich ab Mitte April auf einen (den) Wagen angewiesen bin.

Zwischenzeitlich habe ich auch schon bundesweit versucht einen entsprechend konfigurierten Wagen ab Lager oder Vorlauf zu bekommen, aber in der Zusammenstellung (Spirit 1.4L Benzin / Rot / 3-Türer / mit Technikpaket und Navigation) scheint es derzeit (noch) keinen zu geben...?

 

Alles andere wäre ein Kompromiss den ich eigentlich ungerne eingehen wollte.

 

Schönen Abend und Danke noch mal.


Hi christal.x,

 

ich würde mal sagen - Willkommen im Club :(

 

Ich hab im November 2011 einen Rio 1.4 Spirit mit Navi, Technik Paket, extra Versiegelung und Metallic Lackierung bestellt.

In meinem Kaufvertrag steht als unverbindliches Lieferdatum "Februar 2012", wobei mein Händler mich anfangs noch optimistisch stimmte und mir mitteilte, das es gut möglich sei, das er bereits zwischen den Jahren 2011 da ist.

 

Anfang Januar hieß es dann, man wüsste nichts genaueres und das Februar 2012 wohl realistisch ist. Bis Ende Februar hörte ich dann nichts mehr. Anfang März rief ich dann erneut meinen Händler an der bis heute keine Info seitens Kia Deutschland hat wann genau mein Rio denn nun kommt. Laut der Dispo von Kia wurde mein Rio noch nicht einmal gebaut!!! (Status im Disposystem nach wie vor "rot") :mad:  Also rief ich kurzerhand selbst bei Kia Deutschland an und erhielte von der Kundenbetreuung die Antwort, man werde sich nicht "den Schuh der Logistikunfähigkeit von Kia Korea anziehen" und ich möge mich doch am besten schriftlich beschweren.

 

Gesagt getan und so schrieb ich Mitte März ein deutliches E-Mail an die Geschäftsleitung von Kia Deutschland, dort an Martin van Vugt (COO Kia D). Eine Woche später erhielte ich als Antwort das nachfolgende E-Mail:

 

Datum: Wed, 28 Mar 2012 12:25:54 +0200

Von: "KIA MOTORS Deutschland GmbH" <Kundenbetreuung@kia.de>

Betreff: Ihr Kia Rio - Neuwagenlieferverzug

Sehr geehrter Herr Xxxxxxxx,

hiermit nehmen wir Bezug auf Ihre E-Mail vom 21.03.2012, welche uns nach Kenntnisnahme durch die Geschäftsführung zur abschließenden Bearbeitung weitergeleitet wurde.

Die durch den Lieferverzug Ihres Neufahrzeuges entstandenen Unannehmlichkeiten und Umstände bedauern wir sehr. Wir dürfen Ihnen versichern, dass wir alle verfügbaren Wege nutzen um unseren Kunden die gewünschten Fahrzeuge zur Verfügung zu stellen. Leider sind, wie in diesem Fall, Lieferverzögerungen nicht immer auszuschließen.

Nach erneuter Lieferanfrage an den Hersteller in Korea wurden uns aktuell neue Lieferinformationen zu dem von Ihnen bestellten Fahrzeug übermittelt. Diese haben wir zeitnah an Ihren zuständigen Kia Händler, Autohaus Xxxxx, Herrn Xxxxxx weitergeleitet.

Der zuständige Kia Vertragspartner wird Sie gerne über die aktuell vorliegende Lieferauskunft informieren. Wir bitten jedoch um Verständnis, dass es sich hierbei um unverbindliche Lieferinformationen des Herstellers handelt.

Wir möchten uns für die Ihnen entstandenen Unannehmlichkeiten entschuldigen und danken Ihnen für Ihre Geduld.

Mit freundlichen Grüßen

Ursula Hoffmann

Kundenbetreuung

Kia Motors Deutschland GmbH

Postfach 20 01 17, 60605 Frankfurt am Main

Tel +49-(0)180 54 24 968 (14ct./Min. aus dem dt. Festnetz; Mobilfunk max. 42 Cent/Min.)

Fax +49-(0)69-15 39 20-629

E-Mail kundenbetreuung@kia.de

 

Also rief ich daraufhin meinen Händler an, der bestätigte mir daraufhin unverbindlich das nachfolgende:

 

1. Produktion Ihres Kia Rio in Korea -> derzeit in Produktion!

2. Voraussichtlicher Verschiffung -> 15. KW 2012

3. Ankunft BHV (Bremerhaven) -> voraussichtlich Ende Mai 2012

4. Lieferung an uns (Kia Vertragshändler) -> voraussichtlich Mitte Juni 2012

5. Bereitstellung an Sie (Kunde) -> voraussichtlich Ende Juni 2012

 

Gestern war ich dann persönlich bei meinem Händler der vollstes Verständnis für meine Verärgerung hat und mir nun noch mal preislich mit einer ersten, kostenlosen Inspektion sowie dem kostenlosen Einbau eines Sportfahrwerks sowie der Montage von Breitreifen inkl. TÜV Eintragung entgegen kam. (Breitreifen und Federn habe ich gekauft, es geht nur um den Einbau und der Eintragung)

Mein im November mit 5.500,- Euro in Zahlung genommenen Mazda 6 darf ich ohne das sich der Betrag der Inzahlungnahme ändert bis zum Ausliefertermin weiterfahren. Das mein Händler natürlich nicht gerade darüber erfreut ist, ist ja klar aber er kann am allerwenigsten dafür.

Kia D hat die Lieferzeiten für einen Bestell-Rio seit letzter Woche von 2-3 Monaten auf nun aktuell 6-8 Monate angepasst. Wer also ernsthaft in Betracht zieht sich einen Rio zu bestellen, sollte diese Lieferzeiten berücksichtigen.

Hätte ich vorab gewusst das ich SIEBEN MONATE !!! auf den Rio warten muss, hätte ich mir definitiv ein anderes Fahrzeug gekauft.

 

Für Dich und alle anderen die dieses Auto bestellt haben, sind das natürlich keine guten Nachrichten, vor allem wenn Du in Kürze auf dieses angewiesen bist. Ich denke aber das dein Händler Dir mit einem Leihwagen entgegenkommen wird.

 

Unabhängig davon würde ich mich an deiner Stelle noch schriftlich bei Kia D beschweren. (kundenbetreuung@kia.de)

Viel Glück Dir jedenfalls ;)

 

Gruß,

Clark


Themenstarter

Uff!

 

Jetzt muss ich aber erst mal tief durchatmen...

 

In der Tat keine beruhigende Nachricht - im Gegenteil. Das ist echt frustrierend.

 

 

Ich danke dir trotzdem für deine Geschichte, auch wenn ich gerne eine andere gelesen hätte.

Gruß

christal.x


KIA RIO - Lieferzeit... ?

Hi christal.x,

 

hast Du zwischenzeitlich mal mit Deinem Händler gesprochen? Würde mich ja mal interessieren was der Dir zu der Verzögerung sagt?

 

Gruß,

Clark


Darf ich euch diesen Thread empfehlen? Der öffnet euch die Augen ;)

 

http://www.motor-talk.de/.../...portage-iii-lieferzeiten-t2886900.html


Die abartigen Lieferzeiten beim Sportage haben meinen Händler (nach dessen eigenen Angaben) über zwanzig Bestellungen gekostet. Bei genannten Lieferzeiten von anfänglich 3 - 4 Monaten hatte er dann seine erste Auslieferung nach 13 !?! Monaten.

 

Traurig finde ich das die Geschäftsleitung von KIA Deutschland von dem Lieferzeitenproblem weiß und nicht wirklich was dagegen macht. Scheinbar haben die Koreaner ein Riesen Logistikproblem in der Produktion.

 

Laut meinen Händler sind die Koreaner logistisch momentan dort, wo die Japaner vor gut zwanzig Jahren waren.


Themenstarter

Zitat:

Original geschrieben von Clark73

Hi christal.x,

 

hast Du zwischenzeitlich mal mit Deinem Händler gesprochen? Würde mich ja mal interessieren was der Dir zu der Verzögerung sagt?

 

Gruß,

Clark

Hallo Clark,

 

ich stehe natürlich im ständigen Kontakt mit meinem Händler, der sich auch wirklich stark bemüht die Sache in Ordnung zu bringen. Er hat mir zwischenzeitlich auch schon einen kosenlosen Leihwagen in Aussicht gestellt, ab dem Zeitpunkt, an dem ich auf einen Wagen zwingend angewiesen sein werde.

Ansonsten sind dem Händler wohl weitestgehend die Hände gebunden, da scheinbar die Informationsgeber und Entscheidungsträger in Südkorea sitzen.

Ich stehe inzwischen auch im regelmäßigen Kontakt mit der Kundenbetreuung von KIA Deutschland, an dessen Adresse ich schon meinen Frust ausgelassen habe. Von dort erhalte ich dann auch regelmäßig Nachrichten ohne Wert (auch hier der Hinweis auf die Zuständigkeit der Dispo in Südkorea), zunehmend mit einer gewissen Arroganz gewürzt... wie z.B. u.a die Feststellung, ich DÜRFE (!) dann in 2 Wochen erneut nach dem Status fragen...

 

Anbei mal 2 solcher Nachrichten von KIA Deutschland:

 

29.03.

 

Sehr geehrter Herr XXX,

 

Aktuell erhielten wir für die Auftragsnummer XXX den Hinweis, dass eine erneute Anfrage in der KW 15 erfolgen darf.

Selbstverständlich haben wir Ihre Auftragsnummer sofort wieder zur Anfrage für die KW 15 vorgemerkt.

Sobald wir eine Information erhalten, kommen wir wieder auf Sie zu.

Wir bedauern, noch keine anderweitige Auskunft geben zu können.

 

 

Mit freundlichen Grüßen

 

XXX

Kundenbetreuung

 

Kia Motors Deutschland GmbH

 

-------------------------------------------

 

03.04.

 

Sehr geehrter XXX,

 

wir bedanken uns für Ihre E-Mail vom 02.04.2012.

 

Gerne haben wir Ihre E-Mail an die entsprechende Abteilung weitergeleitet und wir möchten Sie darüber informieren, dass wir auf die Lieferzeiten leider keinen Einfluss haben. Die Informationspolitik in Korea sieht es nicht vor, vor Produktionsbeginn genaue Lieferzeiten mitzuteilen. Die Informationen, die wir als Kundenbetreuung seitens unserer Dispositionsabteilung erhalten, leiten wir genauso an unsere Kunden weiter.

 

Wir bitten um Verständnis.

 

 

Mit freundlichen Grüßen

 

XXX

Kundenbetreuung

 

Kia Motors Deutschland GmbH

 

---------------------------

 

Tja, so sieht es aus...


Themenstarter

Habe gestern erste Schritte für einen Plan "B" eingeleitet und kurzfristig mal eine ausgedehnte Probefahrt

mit einem Suzuki Swift Sport (Modell 2012) unternommen.

Natürlich ein anderes Fahrzeugkonzept (merhr Betonung auf Sportlichkeit und noch etwas kompakter in den Maßen),

aber... durchaus ein überzeugendes Auto und durchaus mehr als nur Plan "B"...?

Und prompt verfügbar (ziemlich Preisgleich zum Rio Spirit / Navi + Technikpaket)

Bin nun wirklich schwer am Nachdenken und Abwägen...

 

Schönen Ostersonntag zusammen!


KIA RIO - Lieferzeit... ?

Zitat:

Original geschrieben von Clark73

Hi christal.x,

 

ich würde mal sagen - Willkommen im Club :(

 

Ich hab im November 2011 einen Rio 1.4 Spirit mit Navi, Technik Paket, extra Versiegelung und Metallic Lackierung bestellt.

In meinem Kaufvertrag steht als unverbindliches Lieferdatum "Februar 2012", wobei mein Händler mich anfangs noch optimistisch stimmte und mir mitteilte, das es gut möglich sei, das er bereits zwischen den Jahren 2011 da ist.

 

Anfang Januar hieß es dann, man wüsste nichts genaueres und das Februar 2012 wohl realistisch ist. Bis Ende Februar hörte ich dann nichts mehr. Anfang März rief ich dann erneut meinen Händler an der bis heute keine Info seitens Kia Deutschland hat wann genau mein Rio denn nun kommt. Laut der Dispo von Kia wurde mein Rio noch nicht einmal gebaut!!! (Status im Disposystem nach wie vor "rot") :mad:  Also rief ich kurzerhand selbst bei Kia Deutschland an und erhielte von der Kundenbetreuung die Antwort, man werde sich nicht "den Schuh der Logistikunfähigkeit von Kia Korea anziehen" und ich möge mich doch am besten schriftlich beschweren.

 

Gesagt getan und so schrieb ich Mitte März ein deutliches E-Mail an die Geschäftsleitung von Kia Deutschland, dort an Martin van Vugt (COO Kia D). Eine Woche später erhielte ich als Antwort das nachfolgende E-Mail:

 

Datum: Wed, 28 Mar 2012 12:25:54 +0200

Von: "KIA MOTORS Deutschland GmbH" <Kundenbetreuung@kia.de>

Betreff: Ihr Kia Rio - Neuwagenlieferverzug

Sehr geehrter Herr Xxxxxxxx,

hiermit nehmen wir Bezug auf Ihre E-Mail vom 21.03.2012, welche uns nach Kenntnisnahme durch die Geschäftsführung zur abschließenden Bearbeitung weitergeleitet wurde.

Die durch den Lieferverzug Ihres Neufahrzeuges entstandenen Unannehmlichkeiten und Umstände bedauern wir sehr. Wir dürfen Ihnen versichern, dass wir alle verfügbaren Wege nutzen um unseren Kunden die gewünschten Fahrzeuge zur Verfügung zu stellen. Leider sind, wie in diesem Fall, Lieferverzögerungen nicht immer auszuschließen.

Nach erneuter Lieferanfrage an den Hersteller in Korea wurden uns aktuell neue Lieferinformationen zu dem von Ihnen bestellten Fahrzeug übermittelt. Diese haben wir zeitnah an Ihren zuständigen Kia Händler, Autohaus Xxxxx, Herrn Xxxxxx weitergeleitet.

Der zuständige Kia Vertragspartner wird Sie gerne über die aktuell vorliegende Lieferauskunft informieren. Wir bitten jedoch um Verständnis, dass es sich hierbei um unverbindliche Lieferinformationen des Herstellers handelt.

Wir möchten uns für die Ihnen entstandenen Unannehmlichkeiten entschuldigen und danken Ihnen für Ihre Geduld.

Mit freundlichen Grüßen

Ursula Hoffmann

Kundenbetreuung

Kia Motors Deutschland GmbH

Postfach 20 01 17, 60605 Frankfurt am Main

Tel +49-(0)180 54 24 968 (14ct./Min. aus dem dt. Festnetz; Mobilfunk max. 42 Cent/Min.)

Fax +49-(0)69-15 39 20-629

E-Mail kundenbetreuung@kia.de

 

Also rief ich daraufhin meinen Händler an, der bestätigte mir daraufhin unverbindlich das nachfolgende:

 

1. Produktion Ihres Kia Rio in Korea -> derzeit in Produktion!

2. Voraussichtlicher Verschiffung -> 15. KW 2012

3. Ankunft BHV (Bremerhaven) -> voraussichtlich Ende Mai 2012

4. Lieferung an uns (Kia Vertragshändler) -> voraussichtlich Mitte Juni 2012

5. Bereitstellung an Sie (Kunde) -> voraussichtlich Ende Juni 2012

 

Gestern war ich dann persönlich bei meinem Händler der vollstes Verständnis für meine Verärgerung hat und mir nun noch mal preislich mit einer ersten, kostenlosen Inspektion sowie dem kostenlosen Einbau eines Sportfahrwerks sowie der Montage von Breitreifen inkl. TÜV Eintragung entgegen kam. (Breitreifen und Federn habe ich gekauft, es geht nur um den Einbau und der Eintragung)

Mein im November mit 5.500,- Euro in Zahlung genommenen Mazda 6 darf ich ohne das sich der Betrag der Inzahlungnahme ändert bis zum Ausliefertermin weiterfahren. Das mein Händler natürlich nicht gerade darüber erfreut ist, ist ja klar aber er kann am allerwenigsten dafür.

Kia D hat die Lieferzeiten für einen Bestell-Rio seit letzter Woche von 2-3 Monaten auf nun aktuell 6-8 Monate angepasst. Wer also ernsthaft in Betracht zieht sich einen Rio zu bestellen, sollte diese Lieferzeiten berücksichtigen.

Hätte ich vorab gewusst das ich SIEBEN MONATE !!! auf den Rio warten muss, hätte ich mir definitiv ein anderes Fahrzeug gekauft.

 

Für Dich und alle anderen die dieses Auto bestellt haben, sind das natürlich keine guten Nachrichten, vor allem wenn Du in Kürze auf dieses angewiesen bist. Ich denke aber das dein Händler Dir mit einem Leihwagen entgegenkommen wird.

 

Unabhängig davon würde ich mich an deiner Stelle noch schriftlich bei Kia D beschweren. (kundenbetreuung@kia.de)

Viel Glück Dir jedenfalls ;)

 

Gruß,

Clark

 

 

Frage Warum hast du deinen extra Versiegeln lassen die haben doch 7 Jahre Garantie ?

 

Prediger 01


Zitat:

Original geschrieben von PREDIGER 01

Frage Warum hast du deinen extra Versiegeln lassen die haben doch 7 Jahre Garantie ?

 

Prediger 01

Hallo Prediger 01,

 

Du, da bin ich als MAZDA 6 Fahrer ein "gebranntes Kind". Ich hatte bei diesem in beiden hinteren Radhäuser blühende Rostherde die ich auf eigene Rechnung hab beseitigen lassen (600,- Euro). Mazda gewährt zwar 12 Jahre Garantie gegen Durchrostung, allerdings nur wenn man deren kleingdruckte Garantiebedingungen bis ins letzte Detail penibelst einhält.

Bei mir war der Grund der Verweigerung der Beseitigung von Rost in den hinteren Radhäusern der, das ich einen einzigen Ölwechsel nicht turnusgemäß bei einem offiziellen Mazda Händler gemacht hatte.

 

Da ich nun bei KIA nicht wieder ein Rostproblem erleben möchte, gönne ich mir die extra Versiegelung.

Schaden kann's nicht und wenn ich sehe wie stark in Deutschland im Winter unsere Straßen gesalzt werden ist es mit Sicherheit nicht verkehrt.

 

 

@ christal.x

 

Ich war heute bei meinem KIA Genossen weil ich auf meinen Mazda widererwartend nun doch nochmal die Sommerreifen hab aufziehen lassen müssen. Nach der Frage zum Status Quo nach meinem Rio steht die Systemampel der KIA Dispo nach wie vor beharrlich auf "rot", sprich der Liefertermin Juni 2012 gerät schon wieder in Schwanken. :mad:

 

Der SWIFT ist in der tat ein richtig sportliches Auto und m. E. fahrtechnisch dem Rio mit Sicherheit überlegen.

Was eine Freundin von mir die einen SWIFT fährt allerdings bemängelt, ist der enorme Spritverbrauch. Wenn Du Dich davon nicht abschrecken lässt, kannst Du eigentlich nicht's falsch machen.

 

Ich hatte mich übrigens mal nach dem Hyundai i30 umgesehen und muss sagen der gefällt mir sehr gut und ist auch preislich attraktiv. Da ich mich jetzt aber definitiv für den Rio entschieden habe, sitzte ich's jetzt schwerenherzens einfach aus.

 

 

Gruß,

Clark


Themenstarter

Danke dir Clark für die Tips.

Bin echt sehr hin und hergerissen, da der Swift Sport und der Rio doch sehr konträre Fahrzeuge sind. Swift vermutlich mit größerem Spaßfaktor, der Rio aber meiner Meinung nach das komplettere Auto...

muss da noch die eine oder andere Nacht drüber schlafen.

 

Gruß

christal.x


Absolut. Ich denke Du musst Dir in erster Linie über den Hauptnutzen des Fahrzeugs bewusst werden. Sofern Du dieses nur für Dich ggf. zusammen mit Frau/Freund/Freundin nutzt, wird der SWIFT mit Sicherheit die "Bessere", weil agilere, aufregendere Wahl sein. Das "vernünftigere" Gesamtkonzept (Kosten, Ausstattung, Gesamtpaket) bietet der RIO.

 

Nur was nutzt das schönste Auto, wenn man es nicht hat ;)


Themenstarter

Hi Clark73,

 

gehe mit deiner Meinung völlig konform.

Inzwischen sind aber auch "die Würfel gefallen"...

Ich habe letztlich den Rio storniert und den Swift Sport gekauft. Zu gleichen Konditionen wie den Rio. Übernahme ist kommender Mittwoch.

Er dient als 2.Wagen und zum Pendeln.

 

Danke dir für deine Meinung und den Tips.

 

Schönes Wochenende und Gruß

christal.x


Hinweis: In diesem Thema KIA RIO - Lieferzeit...? gibt es 323 Antworten auf 22 Seiten. Der letzte Beitrag vom 23. August 2014 befindet sich auf der letzten Seite.
  • von 22
  • 22

Deine Antwort auf "KIA RIO - Lieferzeit... ?"

zum erweiterten Editor
Kia Rio & Picanto: KIA RIO - Lieferzeit... ?

Ähnliche Themen zu: KIA RIO - Lieferzeit...?

 
schliessen zu
Fahrzeug Tests
Aktuelle Umfragen
Diskutieren
Andere Umfragen Alle Umfragen