LKW & Anhänger
LKW, Nutzfahrzeuge & Anhänger Forum

Hat schonmal jemand hier einen LKW-Führerschein verlängert?

Hat schonmal jemand hier einen LKW-Führerschein verlängert?

Ich habe leider keine passende Abteilung von MT für Verkehrsrecht gefunden.

 

Ich muß im Dezember meinen dann 5 Jahre alten "CE"-Führerschein verlängern. Soweit ich weiß, muß man dafür zum Allgemein- und Augenarzt. Hat hier jemand schon das Prozedere durch? Geh ich erst zum Arzt und der weiß dann schon, was für Zettel er mir mitgeben muß und dann geh ich zum Amt, oder erst zum Amt?

 

Muß der ganze Kram erledigt sein, bevor der Führerschein abläuft?

 

Wieviel werden die Ärzte mir abknöpfen für den Spaß?

 

Danke


Designs Designs

Putzteufel

Hallo,

 

passt hier nicht ganz rein, werde es mal einfach ins LKW-Forum verschieben, ich denke da dürfte sicher jemand noch was genaues dazu wissen :)

 

Ansonsten aus meiner Erfahrung:

 

1. Ab zum Augenarzt, der weiß Bescheid, was er ausstellen muss. Für die dortigen Tests und den Wisch bist du rund 60 Euro los.

 

2. Dann noch zum Hausarzt, der muss ebenfalls eine Bescheinigung ausstellen. Da kostets glaube ich rund 30 Euro.

 

3. Dann zur Führerscheinstelle und Verlängerung beantragen, Kosten nochmals rund 40 (?) Euro..

 

Alles in allem waren glaube ich bei mir rund 120 Euro fällig. Das ganze sollte man natürlich möglichst vor Ablauf des Datums erledigen.

 

Gruß Jürgen


Ja ich, kann mich nur anschliessen.

 

Augenarzt, 50€, Hausarzt war bei mir umsonst. Bescheinigungen müssten beide haben, sonst vorher am STV-Amt abholen, evtl. gibt´s die auch zum download.

 

M.W. mind. 4 Wochen vorher beantragen, damit der neue Führerschein rechtzeitig vor Ablauf des alten ankommt.

 

Gruß Meik


JA ich habe meinen auch verlängern lassen.

 

Augenarzt 65.-

Hausarzt 75.-

Führerscheinstelle 37,5

 

und jede menge Ärger mit der Führerscheinstelle.

 

Erst haben sie meine Ärztlichen Zeugnisse die ich hatte nicht anerkannt, dann war mein Führerschein zwr da aber man wollte ihn mir nichjt aushändigen, da noch ein Auszug aus dem Zentralregistier gefehlt hat.

 

Ging nur noch mit drohen, dass wenn ich heute ohne diesen Führerschein aus dieser Führerscheinstelle gehe, werde ich mich am Montag Arbeitslos melden müssen.

 

 

Das nächste schöne ist dann, dass dein Führerschein immer auf das Datum ausgestellt wird an dem man den Antrag auf verlängerung stellt.

Ergo alle 5 Jahre 4-6 Wochen früher.

 

Zumal mir kein Mensch meine Urlaubstage vergütet, die ich benötige um die Untersuchungen zu machen und um den Antrag zu stellen und den FS wieder abzuholen.

 

Uns werden ja nicht schon genug Steine in den Weg gelegt oder?

 

MfG

 

Werner


Die ärztl. Gutachten müssen schon eine bestimmte Form haben, am problemlosesten mit den Vordrucken die es beim Amt gibt, falls sie dein Arzt nicht hat.

 

75€ Hausarzt sind eine Frechheit, such dir einen anderen, hab da noch nie gezahlt. Das lässt sich immer gut mit einer normalen Gesundheitsvorsorge verbinden.

 

Ansonsten gibt es in fast jeder Stadt arbeitsmedizinische Institute, die die gesamte Untersuchung auf einmal durchführen können. Ein Termin, keine Stunde, und gut ist.

 

War alles in allem 1 Vormittag inkl Antrag beim Amt, Arzt und Augenarzt. In vielen Berufen ist ein regelmäßiger Gesundheitscheck erforderlich, endlich auch hier.

 

Gruß Meik


Themenstarter

Hat schonmal jemand hier einen LKW-Führerschein verlängert?

Danke, dann weiß ich bescheid. Wenigstens ist es billiger, als ich befürchtet hatte.


Geht für den Sehtest bloß nicht zum Augenarzt! Das ist nur Abzocke und unnötig aufwendig. Bei mir hat das der Betriebsarzt immer gleich mitgemacht. Einfach nur drei Reihen Buchstaben von der Wand ablesen und das wars. Insgesamt habe ich für die gesamte Untersuchung immer nur 25,--€ bezahlt, mehr nicht.


Hallo E230Classic,

 

geht leider seit neuestem nicht mehr so "einfach" mit dem Augentest. Die Führerscheinstelle verlangt jetzt den Augentest vom Augenarzt expliziet mit dem neuen Testgerät, welches höchstens manchmal noch bei Amtsärzten im Gesundheitsamt zu finden ist, leider.

 

Mit freundlichen Grüssen

 

Andreas


Hallo Andreas!

 

Besten Dak für die Information. Das war mir wiklich neu. Ich hatte meinen Führerschein Anfang des Jahres verlängern lassen; damals war es noch so einfach.


Hallo,

 

Zitat:

Geht für den Sehtest bloß nicht zum Augenarzt! Das ist nur Abzocke und unnötig aufwendig. Bei mir hat das der Betriebsarzt immer gleich mitgemacht. Einfach nur drei Reihen Buchstaben von der Wand ablesen und das wars. Insgesamt habe ich für die gesamte Untersuchung immer nur 25,--€ bezahlt, mehr nicht.

Dann hat der betreffende Arzt eine ziemlich leichtsinnige und unvollständige Untersuchung abgeliefert. Was und wie untersucht werden muss, ist in den Anlagen zur Fahrerlaubnisverordnung beschrieben. Einfach nur 3 Reihen Buchstaben ablesen reichen da nicht. Am aufwändigsten ist die Prüfung des Gesichtsfeldes, die auf jeden Fall durchgeführt werden muss.

 

Zitat:

geht leider seit neuestem nicht mehr so "einfach" mit dem Augentest. Die Führerscheinstelle verlangt jetzt den Augentest vom Augenarzt expliziet mit dem neuen Testgerät, welches höchstens manchmal noch bei Amtsärzten im Gesundheitsamt zu finden ist, leider.

Ich wüßte nicht, dass sich seit "neuestem" was geändert hat. Im Gegenteil: Nach Einführung der neuen FS-Richtlinien durften nur Augenärzte den entsprechenden Wisch ausstellen, dies wurde 2001 oder 2002 gelockert und es dürfen seitdem auch Betriebs- und Arbeitsmediziner, die die dafür notwendigen Gerätschaften (insbesondere das Gerät zur Ermittlung des Gesichtsfeldes hat nicht jeder) besitzen, auch durchführen. Da diese Betriebs- und Arbeitsmediziner meist die ärztliche und augenärztliche Untersuchung in einem anbieten, ist es im Normalfall erheblich billiger (ab 40,-€!) als die Untersuchungen bei Arzt (20-50,-€) und Augenarzt (80,-€).

 

Beantragen muss man das rechtzeitig, wer den FS dringend braucht, sollte den neuen FS sogar besser 6 bis 8 Wochen vor dem Ablaufdatum unter Vorlage aller Unterlagen beantragen. ist er auch nur einen Tag abgelaufen, so liegt Fahren ohne Fahrerlaubnis mit allen Konsequenzen vor (->Straftat, keine Ordnungswidrigkeit!)

 

Gruß,

Michael


Hat schonmal jemand hier einen LKW-Führerschein verlängert?

verfällt der Führerschein eigentlich nicht wenn man Ihn nicht wieder neu beantragt? (Ich meine wegen den 5 jahren)

oder ruht der LKW-Teil dann einfach nur?


Das mit dem Augenarzt und Hausarzt ist einfach unsinnig:

 

Geht zum Betriebsarzt bzw. Verkehrsmediziner, da kostet es zusammen ca. 30 Euro.

 

Dies sind dieselben Ärzte in jeder Stadt, die auch die Untersuchungen für den Taxi- bzw. Busschein machen (bei den Taxifahrern oder -unternehmen nachfragen, wer die Ärzte sind, die Taxler müssen den Schein alle 5 Jahre unabhängig vom Alter verlängern (früher 3 Jahre)).

 

Für die Verlängerung von CE und Taxischein habe ich ohne Wartezeit beim Doc vor einer Woche 30 € gelöhnt.


Hallo,

 

Zitat:

verfällt der Führerschein eigentlich nicht wenn man Ihn nicht wieder neu beantragt? (Ich meine wegen den 5 jahren) oder ruht der LKW-Teil dann einfach nur?

Die anderen Klassen im FS bleiben gültig, ab dem Ablaufdatum darfst du keine Fahrzeuge mehr fahren, die in die abgelaufenen Klassen fallen. Innerhalb einer Zeit von 2 Jahren ab Ablaufdatum bekommst nach Vorlage der erforderlichen Unterlagen einen neuen Schein. Sind mehr als 2 Jahre rum, mußt du erneut die Führerscheinprüfungen dieser Klassen ablegen (ohne Ausbildung, nur Prüfung).

 

Gruß,

Michael


Und noch eine Frist:

 

Die ärztliche Untersuchung hat eine Laufzeit (Gültigkeit von der Untersuchung bis zur Vorlage bei der FS-Stelle) von einem Jahr.

 

Man kann also an einem freien Tag oder im Urlaub zum Doc gehen und später seinen Schein verlängern lassen.


Hallo Zusammen

 

oder einfach mal ins branchenbuch gucken da hab ich meinen verkehrsmediziner her da kostet der ganze spaß zusammen 58€ und nicht wie bei Augenarzt und Hausartzt zusammen ca. 120 - 150€.

 

Da kann man zur Not auch 1 Woche vor ablauf hingehen und dann später bei der Führerscheinstelle für 10€ einen vorläufigen Führerschein bekommen welcher aber nur sinnvoll ist wenn mann es total verpennt hat ansonsten halt 6- 8 Wochen vorher und man hat am wenigsten stress und ärger.

 

 

 

Gruß Markus


Hinweis: In diesem Thema Hat schonmal jemand hier einen LKW-Führerschein verlängert? gibt es 55 Antworten auf 4 Seiten. Der letzte Beitrag vom 4. September 2012 befindet sich auf der letzten Seite.

Deine Antwort auf "Hat schonmal jemand hier einen LKW-Führerschein verlängert?"

zum erweiterten Editor
LKW, Nutzfahrzeuge & Anhänger: Hat schonmal jemand hier einen LKW-Führerschein verlängert?

Ähnliche Themen zu: Hat schonmal jemand hier einen LKW-Führerschein verlängert?

schliessen zu
Kommende Veranstaltungen Alle Veranstaltungen
Aktuelle Umfragen
Diskutieren
Andere Umfragen Alle Umfragen