• Online: 21.176

Reifen & Felgen
Reifen & Felgen Forum

Empfehlung Ganzjahresreifen Golf Plus, und welche Größe?

Empfehlung Ganzjahresreifen Golf Plus, und welche Größe?

Hamburger1969 Hamburger1969

Themenstarter

Meine Mutter fährt mit ihrem Golf Plus (BJ 2006) nur noch ca. 6.000 km im Jahr, bei Schnee gar nicht mehr. Noch hat sie sowohl Sommer- als auch Winterreifen, jeweils auf Felge. Profiltiefe reicht noch locker aus, doch die sind von 2006, also ist der Gummi langsam zu alt.

Deshalb kam ich jetzt auf die Idee, ihr einen Ganzjahresreifen zu empfehlen. So spart sie auch die Kosten für das zweimal jährliche Reifen wechseln.

Sie wohnt im Rhein-Main-Gebiet, also eher milde Winter.

Beim Querlesen hier im Forum und im Netz sagen schon alle, dass GJR immer nur ein Kompromiss sind. Aber eigentlich ist sie die perfekte Zielgruppe, oder?

 

Ich frage mich jetzt nur, welches Modell genau. Die Tests sind da nicht eindeutig. Vor allem aber frage ich mich, welche Größe, denn sie hat:

Alufelgen, 195/65 R15

Stahlfelgen, 205/55 R16

 

Welche sollte ich dann nehmen? Wo liegen die Unterschiede?

Abgesehen vom Preis, denn z.B. der Goodyear Vector 4 Seasons kostet 66,- als 195 und 86,- als 205.

 

Danke für eure Tipps!


Pepperduster Pepperduster

Profitroll

Mit dem Goodyear machst du alles richtig ein toller Ganzjahresreifen, welchen wir auch schon als 195er hatten.

 

Der 195/ 65 ist etwas höher und dadurch komfortabler, der 205 /55 liegt besser auf der Straße.


rgruener rgruener

na dann klar die 195er .

etwas kleinerer durchmesser ( 15 zoll statt 16 zoll ) und etwas schmaler ( 195 statt 205 ).

der querschnitt ist geringfügig komfortabler. in diesem fall sehe ich keinen grund, die grösseren zu nehmen.

allenfalls könnte man sagen, dass die alufelgen zu schade für den winter wären.


stilo1985 stilo1985

Mercedes

Von Michelin gibt es nun auch einen GJR, der ist aber wohl eher winterlich ausgelegt. Unser Golf6 bekommt im Herbst auch neue GJR. Nokian hat auch gute Reifen, bin noch unschlüssig.


Turbotobi28 Turbotobi28

Mazda

Hi,

 

wenn der Wagen bei Eis uns Schnee stehen bleibt braucht er weder Winter noch GjR dann reichen Sommerferien.

 

Ansonsten würde ich auch zu den 15 Zöllner raten.

 

Gruß Tobias


Taxidiesel Taxidiesel

Rostlaube

Empfehlung Ganzjahresreifen Golf Plus, und welche Größe?

Eben, wenn deine Mutter den Wagen bei Schnee wirklich konsequent stehen lässt, würde ich auch Sommerreifen nehmen.

 

Meine Entscheidung würde 195er auf Alus bedeuten. WR in den Keller für Notfälle oder den Weiterverkauf. Wenn der Platz knapp ist, würde ich sie verkaufen.

 

Reifentipp? Ich würde entweder Nexen N'Blue Eco für ca 35€ das Stück nehmen. Oder, wenn eine A-Marke erwünscht ist, Dunlop SP Bluresponse für weniger als 50€ das Stück. Bin gerade selber auf der Suche, da ich für meinen W124 gebrauchte Alus besorgt habe und dort ältere Billigstreifen der Marke Kinstrong aufgezogen sind. Ich habe sie noch nicht auf dem Auto, aber ich traue denen nicht allzuviel zu :D


moonwalk moonwalk

Mercedes

Zitat:

@stilo1985 schrieb am 1. Mai 2015 um 19:55:09 Uhr:

Von Michelin gibt es nun auch einen GJR, der ist aber wohl eher winterlich ausgelegt.

Hä?

[url=http://www.michelin.de/.../michelin-crossclimate?...[CrossClimate_Exact_%28b%29]-S-[michelin%20crossclimate]&xts=475796]Michelin[/url] selbst spricht von

Der MICHELIN CrossClimate kombiniert die Vorteile eines Sommerreifens – optimale Performance beim Bremsen auf nasser und trockener Fahrbahn sowie hohe Laufleistung – mit den Vorteilen eines Winterreifens in Bezug auf Traktion und Bremsleistung bei Kälte oder gelegentlichem Schneefall.

und guggsduhier

Es handelt sich hierbei also eher um einen Sommerreifen mit Winterreifenzulassung, mit dem man im Winter auch anfahren und bremsen kann, Seitenführung dürfte eher mau sein.

 

@Hamburger1969

Egal, lass Dich nicht irre machen, ich habe vor ein paar Wochen vor der gleichen Entscheidung gestanden (neuer Polo für Muttern im Rhein-Main-Gebiet, sogar Taunus!) und kam zu folgender Erkenntnis:

- für "alte" Leute, die eher "wie auf rohen Eiern" fahren, ist die "Sommerperformance" schlicht irrelevant, da die das gar nicht merken

- GJR geben aber das gute Gefühl und die Sicherheit (vgl. Reifentests mit echten Messwerten wie z.B. Herbst 2014 in Autobild), das man bei "Überraschungen" durch Schnee trotzdem sicher nach Hause kommt

- GJR müssen nur bei der Inspektion von vorne nach hinten gewechselt werden, der zweimalige Wechselservice durch Familienangehörige kann entfallen ;)

- Goodyear All Seasons Vector 4 wird hier immer ganz schnell empfohlen, da er seit Jahren meist gute Tests bekommt, was aber soviel bedeutet wie, der Reifen ist technologisch nicht mehr der Neueste, außerdem soll es bei Golf & Co mit dem auch zu Sägezahn kommen

- Allein schon wegen der Optik würde ich die Alus lieber montieren als im Keller verschimmeln zu lassen also nimm die 195/65 er, da billiger, komfortabler und für den Golf bestimmt nicht "zu klein"

 

So, welche Reifen kann ich empfehlen?

- Goodyear: zu alt + Sägezahn => eher nicht

- Falken AS 200 => preiswert, aber nicht der beste

- Michelin CrossClimate, erscheint erst noch, hätte ich vielleicht genommen

- Vredestein Quatrac 5: habe ich gekauft, da Quatrac lite älter ist und ausläuft, der Quatrac 5 ist brandneu und Vredestein ist bei Ganzjahresreifen schon lange im Geschäft. Interessantes Profil (Außenseite "Sommer", Lamellen innen)

 

Erfahrung mit Quatrac 5 in 185/60 R15 auf einem 90 PS DSG-Polo in verschärfter Gangart (durch mich, ohne Anwesenheit der Besitzerin :D)

Ja, der Reifen hat Grenzen, aber diese liegen in einem Bereich, die "normale" Rentner weder kennen noch jemals aufsuchen werden, da befürchte ich vorher den Herzstillstand :D

Dafür wird gelobt, wie leise und geschmeidig der neue Wagen fährt.... :)

 

Viele Grüße

Moonwalk


exgubblah exgubblah

@moonwalk

Danke für den interessanten Beitrag :)

Versuche gerade meine Mutter von GJR zu überzeugen, da sie ein ähnliches Profil wie die Mum vom TE fährt. Allerdings steigt meine auch bei Schnee ins Auto, fährt allerdings nur zur Arbeit bzw. Einkaufen (Max.10 Km). Und sobald die Straße nur nass oder glatt sein könnte, überholen selbst die LKW genervt (übervorsichtiges Fahren). Sie fährt einen Polo mit 60PS, glaube ich.

Den Michelin finde ich persönlich sehr interessant, da er aber erst kommt und Erfahrungen fehlen, brauche ich eine gute Alternative.

Hast mir die Entscheidung gerade abgenommen :)

Gruß


touaresch touaresch

VW

Zitat:

@moonwalk schrieb am 2. Mai 2015 um 11:20:11 Uhr:

 

- Goodyear All Seasons Vector 4 wird hier immer ganz schnell empfohlen, da er seit Jahren meist gute Tests bekommt, was aber soviel bedeutet wie, der Reifen ist technologisch nicht mehr der Neueste, außerdem soll es bei Golf & Co mit dem auch zu Sägezahn kommen

Zur Vermeidung/Einschränkung der Sägezahnbildung gibt´s

für den Golf (& Co = Audi) den Goodyear in 205/55R16 94V

im abweichenden Profildesign = 6 zusätzliche Längsrillen

sowohl in der Erstausrüstung als auch im Ersatzgeschäft.

 

http://www.motor-talk.de/.../golfva-ende2013-i207008383.html


Tappi 64 Tappi 64

VW

Mein Vater hat bei seinem Golf+ auf 195/65/15 GJR Vredestein Quatrac gewechselt

 

Good Year wurde wegen Sägezahnbildung und damit verbundenen Laufgeräuschen nicht empfohlen

 

Er braucht als Rentner ja nicht unbedingt fahren.Viel Schnee gibt es hier auch nicht

 

Für normale Fahrten reicht das.Ich habe festgestellt das die Lenkung auf der AB gegenüber Sommerreifen etwas indirekter geworden ist und in Kurven ist er etwas schwammiger.


kine050683 kine050683

Ford

Empfehlung Ganzjahresreifen Golf Plus, und welche Größe?

Hallo,

 

den Goodyear Vector 4 Seasons fahr ich in 195/55 R15 auf dem Fiesta. Bei Schnee hab ich ihn nicht probiert da mir ein Satz richtige Winterreifen lieber waren, aber so bei Trockenheit und Nässe, auch bei kalten Temperaturen, hab ich schon Sommerreifen gefahren die deutlich schlechter waren. Meines Erachtens ein guter Reifen.

 

MfG Michi


Chaos1994 Chaos1994

Volvo

Man könnte auch den Nokian Wr D3 oder den Winter + montieren. Die Reifen haben auch eine all season Kennung auf dem reifen und haben dann bei Schnee auch volle Sicherheit. Ansonsten wäre der uniroyal AllSeason Expert ne Idee. Im Sommer leicht schlechter als Sommerreifen. Bei Schnee aber auch top.


Taxidiesel Taxidiesel

Rostlaube

Ich hätte lieber an den 350 Nicht-Schnee-Tagen im Jahr die bessere Leistung und würde dafür harte Abstriche in der Schneeperformance in Kauf nehmen. Insbesondere, wenn das Auto dann eh nicht bewegt wird :D


Hamburger1969 Hamburger1969

Themenstarter

Vielen Dank für eure Antworten!

 

Meine Mutter fährt nicht "absichtlich" bei Schnee. Dennoch würde sie mit einem reinen Sommerreifen kein gutes Gefühl haben, weil der Schneeeinbruch ja kommen könnte, wenn sie gerade beim Metzger in der Schlange steht... :-)

Dinge wie Abrollgeräusche usw interessieren sie wohl eher weniger bzw. hört sie nicht raus, wenn es nicht extrem ist.

 

Deshalb auf alle Fälle GJR (wird schon schwer genug, sie davon zu überzeugen).

 

Ich tendiere auch zu den 195er Alus.

 

Der Vredestein Quatrac 5 kostet quasi das gleiche wie der Goodyear. Aber der Hinweis mit dem Sägezahn ist gut. Dann spricht ja wohl alles für den Vredestein, oder?


moonwalk moonwalk

Mercedes

Zitat:

@Hamburger1969 schrieb am 3. Mai 2015 um 10:08:54 Uhr:

Der Vredestein Quatrac 5 kostet quasi das gleiche wie der Goodyear. Aber der Hinweis mit dem Sägezahn ist gut. Dann spricht ja wohl alles für den Vredestein, oder?

Aus meiner Sicht schon, den der Quatrac 5 ist...

... meist etwas billiger

... moderner (erschienen Herbst 2014)

... weniger Winterreifen(profil)

... bisher kein Sägezahnproblem bekannt

... der auslaufende "Quatrac Lite" hatte ganz gute Tests, was für die Kompetenz des Herstellers spricht

... und sieht besser aus :D

 

Viel Erfolg

Moonwalk


MOTOR-TALK MOTOR-TALK

Hinweis: In diesem Thema Empfehlung Ganzjahresreifen Golf Plus, und welche Größe? gibt es 41 Antworten auf 3 Seiten. Der letzte Beitrag vom Sat May 09 01:42:47 CEST 2015 befindet sich auf der letzten Seite.

Deine Antwort auf "Empfehlung Ganzjahresreifen Golf Plus, und welche Größe?"

Reifen & Felgen: Empfehlung Ganzjahresreifen Golf Plus, und welche Größe?

Ähnliche Themen zu: Empfehlung Ganzjahresreifen Golf Plus, und welche Größe?

schliessen zu
Kommende Veranstaltungen Alle Veranstaltungen