Car Audio & Navigation
Car Audio & Navigation Forum

Car-Hifi ohne "Radio" nur mit Smartphone?

Car-Hifi ohne "Radio" nur mit Smartphone?

Ich gehe mit folgendem Plan schwanger...

 

Ich möchte mein Car-Hifi ausschließlich mit dem Smartphone befeuern.

Dazu möchte ich einen kleinen Verstärker verbauen, der genug mojo aufbringt, um 4 Lautsprecher und eine kleine Bassbox zu befeuern.

Dazu möchte ich diesen mit einem Klinke-auf-chinch-system ansteuern, so das ich im Radioschacht praktisch nur eine Blende mit nem Klinkeneingang habe.

 

Frage :

 

Reicht der Eingang über Klinke/chinch wohl zur lautstärkeregelung über das Smartphone?

 

Hat jemand einen ähnlichen Plan schonmal getestet?

 

Gruß...


Ja, das sollte so funktionieren.

Allerdings würde ich mir noch einen Dreh-Lautstärkeregler neben der Klinkenbuchse einbauen.

Die Lautstärkeregelung über das Smartphone wäre mir zu mühsam.

 

Sollte die Gesamtlautstärke dennoch zu niedrig sein, so müsste man eine Endstufe mit einer empfindlicheren Eingangsstufe verwenden oder einen Übertrager einfügen. Gruß


Peugeot106xsi Peugeot106xsi

Bosch-Schraubär

aber nen radio mit digitalprozessor und per usb hört sich natürlich besser an.


meehster meehster

4000 Nm und Frontantrieb

Zitat:

Original geschrieben von hellakopf

Ja, das sollte so funktionieren.

Allerdings würde ich mir noch einen Dreh-Lautstärkeregler neben der Klinkenbuchse einbauen.

Die Lautstärkeregelung über das Smartphone wäre mir zu mühsam.

 

Sollte die Gesamtlautstärke dennoch zu niedrig sein, so müsste man eine Endstufe mit einer empfindlicheren Eingangsstufe verwenden oder einen Übertrager einfügen. Gruß

Das Hauptproblem an der Sache ist, daß es verboen ist, das Telefon bei laufendem Motor in die Hand zu nehmen.

 

Außerdem ist es ziemlich sicher, daß die Ausgangsspannung des Kopfhöreranschlusses hoffnungslos zu niedrig ist.

 

Ich habe so etwas Ähnliches vor zig Jahren mal gemacht. Damals aber nicht mit Smartphone, sondern mit einem Ghettoblaster aus den späten 80ern oder frühen 90ern. Damals brachten die Kopfhörerausgänge noch deutlich mehr Spannung als heute und damit ging es. Daß eine solche Konstruktion klanglich ziemlich Grütze ist, sollte man auch beachten.


Zitat:

Ich möchte mein Car-Hifi ausschließlich mit dem Smartphone befeuern.

Warum ?


Themenstarter

Car-Hifi ohne "Radio" nur mit Smartphone?

Zitat:

Das Hauptproblem an der Sache ist, daß es verboen ist, das Telefon bei laufendem Motor in die Hand zu nehmen.

Das wäre dann natürlich in einer Halterung.

 

Grund ist, das ich im PKW sowieso nie Radio höre, und da ich die GEZ abgemeldet habe, will ich da auch keinen drankriegen.

Gibt es vielleicht auch Steuerteile die praktisch nur einen Klinkeneingang und Soundprozessor haben?

 

Ich meine, es gibt ja auch mittlerweile Radios ohne CD-Teil, nur mit USB, leider haben die auch immer ein Radio eingebaut.


Zitat:

und da ich die GEZ abgemeldet habe, will ich da auch keinen drankriegen.

Zu deiner Info : GEZ zahlst du ab sofort generell, egal ob du überhaupt Geräte besitzt oder nicht. Das wurde zum ersten Januar geändert.

 

www.rundfunkbeitrag.de/.../rund-um-das-neue-modell.shtml

 

Ich dachte, inzwischen hätten es sogar die Ratten im Keller mitbekommen, so oft wie das in den Medien und den Zeitungen mitgeteilt wurde.

 

##############################################

 

Ich glaube auch nicht, daß es eine gute Idee ist, über den Kopfhörer-Ausgang eines Handys eine Endstufe anzusteuern.

 

Ein Radio greift direkt über USB auf die Musikdaten zurück, der Klang hängt dann überhaupt nicht mehr vom Kopfhörerausgang ab. Es gibt dann auch keine Probleme durch schwache Signale mehr.

 

Zudem sind die Bedienvorgänge leichter, z.B die Lautstärkeregelung.

 

So ein Radio reicht oft schon : www.ars24.com///JVC-KD-X30.html


Ein Radio im Auto ist mehr als nur Zwangsbedudelung. Ich höre 95% der Zeit CD oder über mein Smartphone per Aux-In, aber sobald ich mal irgendwohin fahre über die Autobahn bin ich über jede Verkehrsmeldung dankbar.

 

Hab da einmal alles locker überholt, weil alle mit ca. 100km/h rechts fuhren. Kurz drauf kam dann doch die Verkehrsmeldung, dass genau auf dem Streckenabschnitt wo ich mich befand ein Geisterfahrer unterwegs war. Glaub mir, das ist nicht lustig.

 

Zitat:

Original geschrieben von martinkarch

 

Ich dachte, inzwischen hätten es sogar die Ratten im Keller mitbekommen, so oft wie das in den Medien und den Zeitungen mitgeteilt wurde

Wie denn ohne Rundfunk?


Zitat:

Wie denn ohne Rundfunk?

Die lesen die alten Zeitungen


Zitat:

Original geschrieben von meehster

Zitat:

Original geschrieben von hellakopf

Ja, das sollte so funktionieren.

Allerdings würde ich mir noch einen Dreh-Lautstärkeregler neben der Klinkenbuchse einbauen.

Die Lautstärkeregelung über das Smartphone wäre mir zu mühsam.

 

Sollte die Gesamtlautstärke dennoch zu niedrig sein, so müsste man eine Endstufe mit einer empfindlicheren Eingangsstufe verwenden oder einen Übertrager einfügen. Gruß

... Außerdem ist es ziemlich sicher, daß die Ausgangsspannung des Kopfhöreranschlusses hoffnungslos zu niedrig ist. ...

Den Pegel kann man z.B. mit diesem Übertrager erhöhen (2 Stück für Stereo benötigt):

http://www.conrad.de/.../...-155-V-Windungsverhaeltnis-110-Inhalt-1-St

 

Die Nutzung eines Übertragers hat zudem den Vorteil, daß es keine Masseprobleme bei gleichzeitiger Versorgung von Smartphone und Endstufe aus dem 12 V Bordnetz geben kann. Gruß


Himeno Himeno

ein bissel verrückt

VW

Car-Hifi ohne "Radio" nur mit Smartphone?

Zitat:

Original geschrieben von Daemonarch

Zitat:

Das Hauptproblem an der Sache ist, daß es verboen ist, das Telefon bei laufendem Motor in die Hand zu nehmen.

Das wäre dann natürlich in einer Halterung.

du darfst es weder in der hand halten noch bedienen bei laufenden motor.

da bringt deine halterung auch nichts denn auch damit bedienen ist verboten


Künne Künne

KMS MP25 im Golf 3 16v :)

VW

Zitat:

Original geschrieben von Himeno

Zitat:

Original geschrieben von Daemonarch

 

 

Das wäre dann natürlich in einer Halterung.

du darfst es weder in der hand halten noch bedienen bei laufenden motor.

da bringt deine halterung auch nichts denn auch damit bedienen ist verboten

wie soll man denn dann wenn man eine Freisprechanlage hat den Anruf überhaupt annehmen? Dann wären Freisprechanlagen ja irgendwie sinnlos...


Themenstarter

Soweit ich das verstanden habe, darf ein Telefon bedient werden, solange man das nicht in der Hand hat. (Außer SMS-schreiben selbstverständlich)


Zitat:

Soweit ich das verstanden habe, darf ein Telefon bedient werden, solange man das nicht in der Hand hat

www.navi-magazin.de/grundlagen-wissenswertes/rechtliches-handy/

 

StVO §23 1a :

 

"Dem Fahrzeugführer ist die Benutzung eines Mobil- oder Autotelefons untersagt, wenn er hierfür das Mobiltelefon oder den Hörer des Autotelefons aufnimmt oder hält. Das gilt nicht, wenn das Fahrzeug steht und bei Kraftfahrzeugen der Motor ausgeschaltet ist."


Deine Antwort auf "Car-Hifi ohne "Radio" nur mit Smartphone?"

zum erweiterten Editor
Car Audio & Navigation: Car-Hifi ohne "Radio" nur mit Smartphone?

Ähnliche Themen zu: Car-Hifi ohne "Radio" nur mit Smartphone?

 
schliessen zu
Kommende Veranstaltungen Alle Veranstaltungen
Aktuelle Umfragen
Diskutieren
Andere Umfragen Alle Umfragen