Tiguan
VW Tiguan:

1.4 tsi motor wahrer verbrauch

  • VW Tiguan Panorama
  • VW Tiguan Forum
  • VW Tiguan Blogs
  • VW Tiguan FAQ
  • VW Tiguan Tests
  • VW Tiguan Marktplatz
  • Exklusiv

1.4 tsi motor wahrer verbrauch

Bei den Dieselpreisen und an den Zulassungen zu sehen sind es wohl immer mehr die einen Benzinmotor beim tiguan bestellen.

Könnt ihr Eure Angaben mal posten zum Verbrauch des 1,4 tsi Motor.

Werksangabe: nur 1,5 l mehr verbrauch als der Diesel.


  • von 13
  • 13

Der vom Hersteller angegebene Verbrauch ist natürlich sehr weit unten angesetzt.

Letzendlich ist der Verbrauch stark variierend bei jedem einzelnen. Was für Strecken fährst du, wie schnell, wie ist dein persöhnlicher Fahrstil.

Hier im Forum waren schon verschiedene Angaben zum Verbrauch des 1.4 TSI zu finden.

Was fährst du jetzt für ein Fahrzeug? Kommst du da an den angegebenen Durchschittsverbrauch hin?

Bei unserem Touran erreiche ich den von VW angegebenen Durchschnittsverbrauch von 5,9l nicht, ich brauche ca. 6,5l.

Da ich eher langsam und defensiv unterwegs bin, hoffe beim Tiguan auf einen Durchschnitt von 9l.

Bei unserer Probefahrt mit dem Tiguan hatten wir einen Verbrauch laut MFA von 12,9l!!! auf einer Stecke von 90 km.

Es hat höllisch viel Spass gemacht das volle Potential der kleinen TSI Maschine auszutesten:-)))

Im Alltagsbetrieb fahre ich so nur ganz selten, deshalb hoffe ich auf 9l.

Übrigens Testverbrauch 1,4 TSI beim Auto-Bild Test 8,7l.

 

Grüße und viel Spass beim Probefahren.


Den Verbrauch findet ihr unter www.spritmonitor.de.

 

Schwankt dort zwischen 9,5 und 11,8 je nach Fahrweise (gemeldet von 3 Nutzern des TSI). Unter 9,5 Liter scheint der TSI nicht zu laufen. Der Diesel verbraucht im Schnitt 2 - 3 Liter pro Hundert Kilometer weniger als der 150 PS TSI.

 

Der Bordcomputer zeigt in der Regel generell 0,5 Liter bis 1 Liter zu wenig gegenüber dem tatsächlichen Verbrauch an. Auch dies kann man im spritmonitor nachlesen.

 

Also ich neige zum Diesel, den ich mir letztendlich auch bestellt habe. Der Fahrspaß kostet bei dem Benziner einen überproportinalen Anstieg des Verbrauchs. Der Diesel reagiert m. E. nicht so extrem wenn man mal einen Bleifuss hat. Wenn der Dieselpreis gegenüber dem Benzinpreis weiter steigt relativiert sich natürlich meine Sichtweise. Ich würde aber Diesel noch nicht abschreiben. Letztendlich liegt der Verbrauch doch deutlich günstiger.


Zimpalazumpala Zimpalazumpala

In dubio pro libido

Zitat:

Original geschrieben von martinus61

 

Der Bordcomputer zeigt in der Regel generell 0,5 Liter bis 1 Liter zu wenig gegenüber dem tatsächlichen Verbrauch an. Auch dies kann man im spritmonitor nachlesen.

... das kann der :) in 5 Minuten einstellen.


Ich bin bis jetzt ca. 4400km mit meinem Tiguan gefahren, und komme bei flotter Fahrweise auf der Langstrecke auf einen Verbrauch von 8-8,5l und im Stadtverkehr auf 10,5-11l, im Durchschnitt laut MFA 9,4l und das bei 4400km.

Frage an martinus61 - wenn der Bordcomputer in der Regel 0,5 bis 1,0Liter zu wenig anzeigt, ist das nur ein Problem vom TSI ??? Ich gehe davon aus, das die Komponenten die den Verbrauch Ermitteln und der Rechenvorgang beim TSI und beim Diesel die selben sind, und somit müßte auch der Dieselverbrauch laut MFA nicht stimmen.

Für das Fahrzeuggewicht, Allrad und 150 PS finde ich den Verbrauch ok.

Das meint KLaus


1.4 tsi motor wahrer verbrauch

Zitat:

Original geschrieben von h26hummele

Ich bin bis jetzt ca. 4400km mit meinem Tiguan gefahren, und komme bei flotter Fahrweise auf der Langstrecke auf einen Verbrauch von 8-8,5l und im Stadtverkehr auf 10,5-11l, im Durchschnitt laut MFA 9,4l und das bei 4400km.

Frage an martinus61 - wenn der Bordcomputer in der Regel 0,5 bis 1,0Liter zu wenig anzeigt, ist das nur ein Problem vom TSI ??? Ich gehe davon aus, das die Komponenten die den Verbrauch Ermitteln und der Rechenvorgang beim TSI und beim Diesel die selben sind, und somit müßte auch der Dieselverbrauch laut MFA nicht stimmen.

Für das Fahrzeuggewicht, Allrad und 150 PS finde ich den Verbrauch ok.

Das meint KLaus

Stimmt auch beim Diesel zeigt die MFA zu wenig an. Kann ma alles bei spritmonitor recherschieren.


Zimpalazumpala Zimpalazumpala

In dubio pro libido

Hallo , noch mal ich ...

die Abweichung vom angezeigten Verbrauch zum errechneten Verbrauch kann der :) mit dem Tester im Bereich von +/- 15% in 5 % Schritten einstellen. Somit ist die Aussage : ... zeigen generell zu wenig an ... vorsichtig ausgedrückt grenzwertig.


Zitat:

Original geschrieben von Zimpalazumpala

Hallo , noch mal ich ...

die Abweichung vom angezeigten Verbrauch zum errechneten Verbrauch kann der :) mit dem Tester im Bereich von +/- 15% in 5 % Schritten einstellen. Somit ist die Aussage : ... zeigen generell zu wenig an ... vorsichtig ausgedrückt grenzwertig.

Im Grunde scheint aber die MFA wohl aber von Werk aus nicht richtig justiert zu sein. Ansonsten würden die in www.spritmonitor.de ausgiesenen Differenzen nicht auftreten.


aachtman aachtman

CO2 ist kein Schadstoff!!

Zitat:

Original geschrieben von Zimpalazumpala

Hallo , noch mal ich ...

die Abweichung vom angezeigten Verbrauch zum errechneten Verbrauch kann der :) mit dem Tester im Bereich von +/- 15% in 5 % Schritten einstellen. Somit ist die Aussage : ... zeigen generell zu wenig an ... vorsichtig ausgedrückt grenzwertig.

genauer wäre, ist generell von VW zu niedrig eingestellt!!


Zitat:

Original geschrieben von martinus61

Den Verbrauch findet ihr unter www.spritmonitor.de.

 

Schwankt dort zwischen 9,5 und 11,8 je nach Fahrweise (gemeldet von 3 Nutzern des TSI). Unter 9,5 Liter scheint der TSI nicht zu laufen. Der Diesel verbraucht im Schnitt 2 - 3 Liter pro Hundert Kilometer weniger als der 150 PS TSI.

Wo?

 

http://www.spritmonitor.de/.../1045-Tiguan.html?...

 

 

Gruß

 

Manuel


1.4 tsi motor wahrer verbrauch

Hallo,

 

habe auch den 1.4 TSI, mein Schwager den 140 Diesel. Ich brauche nach Bordcomputer 9,3 Liter, mein Schwager mit seinem Diesel 8,7 Liter.

Wo sind da 2 bis 3 Liter Unterschied???????????

Das möchten vielleicht die Dieselfahrer so haben, aber ich denke das der Unterschied zwischen 1 und 1,5 Liter pendelt. Nach der neuen Autobild muß man inzwischen schon fast 30000km jährlich fahren, damit man mit dem Diesel ins Plus kommt (Tendenz steigend).

Also, wer nicht unbedingt einen Diesel fahren will, sollte auch über den TSI nachdenken. Eingefleischte Dieselfahrer werden natürlich immer einen Diesel nehmen, so wie mein Schwager, der hat sogar eine Dieselzapfanlage.

 

Gruß


Zitat:

Original geschrieben von Zimpalazumpala

Zitat:

Original geschrieben von martinus61

 

Der Bordcomputer zeigt in der Regel generell 0,5 Liter bis 1 Liter zu wenig gegenüber dem tatsächlichen Verbrauch an. Auch dies kann man im spritmonitor nachlesen.

... das kann der :) in 5 Minuten einstellen.

Laut meinem :) geht das aber wohl nicht. Ist zu aufwändig!

 

Ich hab bei Spritmonitor einen Diesel überholt:)


Zitat:

Original geschrieben von Thomas-D

Zitat:

Original geschrieben von Zimpalazumpala

 

 

... das kann der :) in 5 Minuten einstellen.

Laut meinem :) geht das aber wohl nicht. Ist zu aufwändig!

 

Ich hab bei Spritmonitor einen Diesel überholt:)

Der Freundliche kann dies ändern, er muss nur sein Diagnosegerät anhängen. Aber er benötigt die Angaben des wirklichen Verbrauchs über den Zeitraum von 5000-10000 km und über den Verbrauch der MFA. Dies habe ich bei meinem Touran auch machen lassen als er sowieso einmal in die Werkstatt musste.


Zimpalazumpala Zimpalazumpala

In dubio pro libido

Zitat:

Original geschrieben von Thomas-D

Zitat:

Original geschrieben von Zimpalazumpala

 

 

... das kann der :) in 5 Minuten einstellen.

Laut meinem :) geht das aber wohl nicht. Ist zu aufwändig!

...dringend Zeit über die Kompetenz des :) nachzudenken :eek:


Zitat:

Original geschrieben von Azaleen

Hallo,

 

habe auch den 1.4 TSI, mein Schwager den 140 Diesel. Ich brauche nach Bordcomputer 9,3 Liter, mein Schwager mit seinem Diesel 8,7 Liter.

Wo sind da 2 bis 3 Liter Unterschied???????????

Das möchten vielleicht die Dieselfahrer so haben, aber ich denke das der Unterschied zwischen 1 und 1,5 Liter pendelt. Nach der neuen Autobild muß man inzwischen schon fast 30000km jährlich fahren, damit man mit dem Diesel ins Plus kommt (Tendenz steigend).

Also, wer nicht unbedingt einen Diesel fahren will, sollte auch über den TSI nachdenken. Eingefleischte Dieselfahrer werden natürlich immer einen Diesel nehmen, so wie mein Schwager, der hat sogar eine Dieselzapfanlage.

 

Gruß

Wenn dein Schwager mit dem Diesel im Schnitt (!) 8,7 Liter verbraucht, ist er selber Schuld. Mehr gibt’s dazu nicht zu sagen. Das meiste Sparpotenzial liegt immer noch beim Fahrer selbst. Hätte dein Schwager den Benziner, würde er im Schnitt wahrscheinlich 10,5 - 11,5 brauchen. Man kann auch nicht immer alles vergleichen.

 

Mein 140 PS TDI braucht im Schnitt 7,2 Liter - und rollt dabei nicht nur durch die Landschaft. Da hätten wir dann im Vgl. zu deinem die 2 Liter Minderverbrauch. Mir ist es eigentlich auch egal, ob nun der Diesel oder der Benziner etwas günstiger ist - der TDI paßt imho einfach besser zu diesem Auto und vor allem zu dieser Kategorie Auto.


Hinweis: In diesem Thema 1.4 tsi motor wahrer verbrauch gibt es 184 Antworten auf 13 Seiten. Der letzte Beitrag vom 7. Dezember 2012 befindet sich auf der letzten Seite.
  • von 13
  • 13

Deine Antwort auf "1.4 tsi motor wahrer verbrauch"

zum erweiterten Editor
VW Tiguan: 1.4 tsi motor wahrer verbrauch
MOTOR-TALK Ticker Bleib immer auf dem Laufenden! Alle neuen Ereignisse zu VW Tiguan:
 
schliessen zu
Kommende Veranstaltungen Alle Veranstaltungen
Fahrzeug Tests
Aktuelle Umfragen
Diskutieren
Andere Umfragen Alle Umfragen