• Online: 3.518

Mercedes E-Klasse W210 200 T Test

31.07.2011 18:46    |   Bericht erstellt von Bostbond

Testfahrzeug Mercedes E-Klasse S210 200 T
Leistung 136 PS / 100 Kw
Hubraum 1998
HSN 0710
TSN 329
Aufbauart Kombi
Kilometerstand 169600 km
Getriebeart Handschaltung
Erstzulassung 4/1999
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer mehr als 5 Jahre
Gesamtnote von Bostbond 4.5 von 5
weitere Tests zu Mercedes E-Klasse S210 anzeigen Gesamtwertung Mercedes E-Klasse S210 (1996 - 2003) 4.0 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
einer fand das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

Moin Moin!

Fahre meine E-Klasse seid 2003. Habe Ihn mit 35000km übernommen.Wurde von einem älteren Heren bis dahin gefahren und war mit 16000€ ein Schnäppchen. Habe alle Höhen und tiefen mit ihm durch. Das Tief besteht eigentlich nur aus dem Rostproblem!!!

Karosserie

5.0 von 5

Habe selbst mit 2 Personen gut nächtigen könnnen. Es ist Platz für eine Doppelluftmatratze vorhanden und mein Sohn mit 1,92m hatte auch kein Problem.

Das große Manko ist der Rostbfall an der Karosserie. Mitlerweile war er zum dritten mal beim Lackierer und ein Zweiter Termin beim Spotter ist schon bestellt, da auch nun am Schiebedach eine Stelle zu blühen beginnt.

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + Gute Umbaumöglichkeiten des Kombis (viele Fariationen)
  • + Das Platzangebot ist Super auf allen Plätzen
  • - Rost an allen Teilen der Karrosserie.

Antrieb

3.5 von 5

Habe mich für die kleinste Motorversion entschieden, aber manchmal wünschte ich mir mehr PS. Auf der Autobahn darf man sich nicht den Schwung nehmen lassen ansonsten rollt man super dahin.

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + Technik ist zuverlässig und hat mich noch nie im Stich gelassen
  • - 100kw sind bei dem Gewicht etwas wenig, reicht mir aber.

Fahrdynamik

4.5 von 5

Find den Wagen im Bezug auf Wendigkeit und Fahrverhalten echt Klasse für seine Größe.

Die Bremse habe ich bei 40000km komplett erneuert und werde sie jetzt wieder komplett Überholen. Nach 130000km völlig Normal.

In schnellen Autobahnausfahrten habe ich noch nie ein unsicheres gefühl gehabt!

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + Für seine größe und Leistung Top
  • - Wie gesagt, 100kw sind etwas wenig

Komfort

5.0 von 5

Lange Autobahnfahrten steckt man Super weg.

Der Niveaulift bewirkt ein stabiles Fahrverhalten.

Getrennte Regulierung der Heizung/Klimatisierung für Fahrer und Beifahrerseite sind ein Super Plus von Mercedes.

Testkriterien
Federung (komfortabel): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + Der Serienmäßige Niveaulift ist beim Zuladen oder Anhängerbetrieb Top
  • + Getrennte Regulierung der Heizung/Klimatisierung für Fahrer und Beifahrerseite
  • - Neuere Autos sind heute besser gedämmt von den Innengeräuschen.

Emotion

4.5 von 5

Wollte immer ein T-Modell haben.

Das Platzangebot ist auf jeder Urlaubsreise selbst mit vier Erwachsenen kein Problem.

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (komfortabel): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + Komfortables Auto
  • - Zuviel Rost an der Karosserie

Unterhaltskosten

KFZ-Steuer pro Jahr 100-200 Euro
Verbrauch auf 100 km 9,5-10,0 Liter
Inspektionskosten pro Jahr 300-500 Euro
Gebrauchtwagengarantie keine vorhanden
Versicherungsregion (PLZ) 26419
Haftpflicht bis 200 Euro (30%)
Vollkasko 200-400 Euro 30%
Außerplanmäßige Reparaturkosten Karosserie/Rost - Radlauf (400 €)

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Großes Platzangebot

Guter Komfort

Aus diesen Gründen kann ich den nicht empfehlen:

Rost an der Karosserie

Gesamtwertung: 4.5 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 4.5 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
einer fand das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0