• Online: 3.750

Video: Renault Sport R.S. 01 - Wenn Träume fauchen lernen

verfasst am

Auf der Autoshow in Moskau hat Renault den Sport R.S. 01 gezeigt. Jetzt dreht der Supersportler erste Runden in Monza und gibt dabei ganz wundervolle Töne von sich.

Der Renault Sport R.S. 01 auf der Rennstrecke in Monza Der Renault Sport R.S. 01 auf der Rennstrecke in Monza Quelle: Youtube

Brühl/Monza - Nein, wir wissen immer noch nicht, ob und wann Renault eine neue Alpine bringen wird. Doch seit August fiebern wir dem [url]Renault Sport R.S. 01des neuen Sport R.S. 01 entgegen. Der könnte eine Fingerübung für eine Neuauflage des legendären Sportlers darstellen, sieht ziemlich scharf aus und klingt auch so.

Leistung: Mehr als 500 PS

Das wissen wir dank eines Videos, das den Supersportler bei Testrunden in Monza zeigt. Dass das Auto Laut Renault soll der neue Sportler mehr als 500 PS und 600 Nm leisten Laut Renault soll der neue Sportler mehr als 500 PS und 600 Nm leisten Quelle: Renault vollständig beklebt ist, schmälert nicht die Freude an dem kurzen Film. Denn in dem Video gibt in erster Linie der V6-Motor den Ton an.

Das modifizierte Nissan GT-R-Triebwerk soll mehr als 500 PS und 600 Nm leisten. Grund genug für Renault, für das neue Modell eine eigene Rennserie ins Leben zu rufen: die Renault Super Trophy, die im nächsten Jahr starten soll - mit riesigen Heckflügeln und einem unvergleichlichen Sound.

Leicht und flach

Der Renault Sport R.S. 01 wiegt nach bisherigen Informationen rund 1,1 Tonnen. Das Monocoque besteht aus Kohlefaser, der Überrollkäfig aus Stahl und die Karosserie aus Kunststoff. Das Kraftpaket ist 4,71 Meter lang, zwei Meter breit und 1,12 Meter flach. Der Radstand beträgt 2,74 Meter – 12 Zentimeter mehr als beim Alpine-Prototyp von 2012. Zu den Fahrleistungen seines Rennprodukts schweigt Renault, verrät aber: Bei 300 km/h wirkt ein Anpressdruck von 1,7 Tonnen.

 

Avatar von sabine_ST
12
Hat Dir der Artikel gefallen? 3 von 3 fanden den Artikel lesenswert.
Diesen Artikel teilen:
12 Kommentare: