• Online: 1.621

Trotz Fahrverbot: Beliebte Diesel in Hamburg - Welche Diesel die Hamburger trotz Fahrverbot kaufen

verfasst am

Es geht um zwei Straßen und trotzdem um ganz Deutschland. Was ändert das in Kraft tretende Diesel-Fahrverbot in Hamburg? Etwa das Kaufverhalten der Hamburger?

Der Skoda Superb ist bei Hamburger Dieselfans im Moment die Nummer eins Der Skoda Superb ist bei Hamburger Dieselfans im Moment die Nummer eins Quelle: mobile.de

Berlin/Dreilinden – Deutschlands erstes Fahrverbot für Diesel tritt in Kraft. Hamburg sperrt ab 31. Mai 2018 zwei Straßen für ältere Dieselautos. Hält das die Bewohner der Hansestadt davon ab, Diesel zu kaufen? Nein. Im Gegenteil. Das zeigt eine Studie von mobile.de, Deutschlands größtem Fahrzeugmarkt (MOTOR-TALK ist eine Marke von mobile.de).

Laut einer Analyse der Standtage von gebrauchten Dieselfahrzeugen in Hamburg ist die Nachfrage nach Selbstzündern im vergangenen Monat sogar gestiegen. Noch im März standen Diesel im Schnitt 64 Tage auf den Höfen der Hamburger Händler, bevor sie verkauft wurden. Im April wechselten sie bereits nach durchschnittlich 55 Tagen den Besitzer. Im gleichen Zeitraum stieg die Zahl der Inserate für Diesel um 4,6 Prozent.

Platz eins und zwei

Ein BMW X5 mit Diesel unter der Haube muss in Hamburg aktuell nicht lange auf einen neuen Besitzer warten Ein BMW X5 mit Diesel unter der Haube muss in Hamburg aktuell nicht lange auf einen neuen Besitzer warten Quelle: BMW Doch welche Diesel sind in Hamburg besonders gefragt? Den ersten Platz der Hitliste von mobile.de belegt der Skoda Superb. Bei dem Topmodell der tschechischen VW-Tochter dauert es aktuell nur 25,8 Tage, bis der Händler einen Käufer für eine Dieselversion gefunden hat. Wer sich einen Superb mit Selbstzünder kaufen und auf Nummer sicher gehen möchte, sollte die aktuelle Generation wählen. Alle Diesel erfüllen die Euro-6-Norm und sind nach aktuellem Stand nicht von Fahrverboten betroffen.

Minimal länger als ein Superb steht ein gebrauchter Porsche Cayenne Diesel auf dem Hof. Der Geländewagen wird laut der Analyse nach 26,8 Tagen verkauft. Im Juli 2017 waren es noch 59 Tage. Wer einen Cayenne Diesel haben möchte und sich vor Fahrverboten schützen möchte, sollte ein Modell wählen, das seit August 2017 hergestellt wurde. Bei der Vorgängerversion erfüllen nicht alle Diesel die Euro-6-Norm.

Platz drei bis fünf

Auf dem dritten Rang der Hitliste landet der Mercedes-Benz Viano mit 28 Standtagen. Mittlerweile wird das Modell der Stuttgarter als V-Klasse verkauft und kostet als Gebrauchter auf mobile.de im Schnitt 20.263 Euro.

BMW X5 und BMW 120d belegen Platz vier und fünf der Rangliste. Das große SUV findet im Schnitt nach 28,3 Tagen einen Käufer der Kompaktwagen nach 29,2 Tagen. Einen gebrauchten X5 mit Diesel gibt es auf mobile.de ab durchschnittlich 27.232 Euro. Der BMW 1er wird als Gebrauchtwagen im Schnitt für 15.049 Euro verkauft.

Deutschlands erstes Fahrverbot kommt - und verändert zunächst wenig. Das dürfte auch daran liegen, dass für Pkw-Fahrer im ersten Schritt nur eine einzige Straße auf wenigen Hundert Metern gesperrt ist. Ob weitere Fahrverbote etwas am Kaufverhalten ändern, wird sich zeigen. Stuttgart, München und Kiel haben Sperrzonen angekündigt.

*****

Welcher Antrieb ist der richtige für Dich? Die Antwort auf diese Frage und alle Infos rund um die verschiedenen Antriebsarten findest Du auf unserer neuen Website www.motor-atlas.info

Avatar von MOTOR-TALK (MOTOR-TALK)
90
Hat Dir der Artikel gefallen? 3 von 12 fanden den Artikel lesenswert.
Diesen Artikel teilen:
90 Kommentare: