• Online: 2.292

Volvo kommt ohne Autos zur Los Angeles Auto Show - Volvo setzt in LA auf Visionen statt auf Autos

verfasst am

Auf der LA Auto Show will Volvo dieses Jahr keine Fahrzeuge ausstellen. Stattdessen wollen die Schweden auf ihre Vision der automobilen Zukunft aufmerksam machen.

In Los Angeles wird es auf dem Volvo-Messestand keine Fahrzeuge zu sehen geben. Neue Dienste und Zukunftskonzepte sollen im Vordergrund stehen In Los Angeles wird es auf dem Volvo-Messestand keine Fahrzeuge zu sehen geben. Neue Dienste und Zukunftskonzepte sollen im Vordergrund stehen Quelle: Volvo

Köln - Volvo tritt auf der Los Angeles Auto Show (30. November bis 9. Dezember) erstmals ohne ein einziges Auto auf seinem Messestand auf. Die Schweden verzichten auf die direkte Produktpräsentation und wollen stattdessen ihre Visionen zur Zukunft der Automobilität zeigen. Dazu zählen interaktive Demonstrationen neuer Dienste und Konzepte, etwa das neue Abo-Modell der Marke oder die Paketlieferung in geparkte Fahrzeuge.

Volvo will mit dem ungewöhnlichen Messeauftritt auch auf den Wandel des Automarkts hin zu einem Mobilitätsmarkt reagieren. Eine besondere Strategie hinsichtlich der zahlreichen jährlichen Branchenschauen geht Volvo aber bereits seit längerem. So verzichten die Schweden auf einen Großteil der gängigen Messen und treten lediglich noch in Los Angeles und Shanghai beziehungsweise Peking auf. Die Lücken auf den anderen Märkten sollen "anlassbezogene Events" schließen, etwa Produktpräsentationen auf der Mailänder Fashion Week.

 

Quelle: Sp-x

Avatar von MOTOR-TALK (MOTOR-TALK)
41
Hat Dir der Artikel gefallen? 3 von 5 fanden den Artikel lesenswert.
Diesen Artikel teilen:
41 Kommentare: