• Online: 4.724

Mercedes CLS Final Edition: Sondermodell - Tschüß und bis 2018

verfasst am

Abschied nehmen hat Tradition bei Mercedes: Als nächstes muss der auf der E-Klasse basierende CLS gehen. Als Tschö mit ö Ende gibt es das Sondermodell "Final Edition".

Mercedes CLS Final Edition: Das Sondermodell kostet rund 8.200 Euro extra Mercedes CLS Final Edition: Das Sondermodell kostet rund 8.200 Euro extra Quelle: Mercedes

Köln - Besser man brennt aus, als dass man allmählich dahinwelkt. Findet Neil Young, und findet auch Daimler. Und legt daher gern eine Final Edition auf, wenn sich die Produktion eines Modells dem Ende zuneigt. Baldige Finalisten: Die E-Klasse-Ableger CLS Coupé und CLS Shooting Brake.

Den CLS wird Mercedes in absehbarer Zukunft einstellen - das neue Modell soll 2018 folgen Den CLS wird Mercedes in absehbarer Zukunft einstellen - das neue Modell soll 2018 folgen Quelle: Mercedes Die neue E-Klasse-Generation ist bereits auf dem Markt, 2018 könnte die neue Generation des CLS folgen. Schon jetzt soll das Sondermodell "Final Edition" den Abschied erleichtern - oder nochmal den Absatz ankurbeln. Das Ausstattungspaket bietet unter anderem einige AMG-Details wie den Chrom-Diamantgrill, Schwellerverkleidungen und eine veränderte Heckschürze. Außerdem beinhaltet es Multibeam-LED-Scheinwerfer. Eine spezielle Abgasanlage, eckige Endrohrblenden, ein Sportfahrwerk sowie 19-Zoll-Räder.

Der Innenraum wurde ebenfalls aufgewertet: ein Sportlenkrad, Edelstahl-Sportpedale und Multikontursitze mit edlen Kontrastnähten werten ihn auf. Die Mercedes CLS Final Edition ist bereits bestellbar. Die gut 8.200 Euro teure Sonderausstattung ist für alle Antriebsversionen verfügbar. Die Preise für den CLS beginnen aktuell bei 54.680 Euro.

Quelle: Spotpress

Avatar von MOTOR-TALK (MOTOR-TALK)
12
Hat Dir der Artikel gefallen? 2 von 2 fanden den Artikel lesenswert.
Diesen Artikel teilen:
12 Kommentare: