• Online: 1.338

Toyota News

Toyota Hilux: Pickup Bestseller mit mehr Leistung und neuem Design

verfasst am

Pünktlich zum Start der Rallye Dakar präsentiert Toyota den komplett aufgefrischten Hilux. Der Pickup des japanischen Herstellers kommt mit mehr Leistung und eleganterem Karosseriedesign daher. Zudem sollen ein aufgewerteter Innenraum und eine erweiterte Serienausstattung dazu beitragen, dass der Hilux künftig nicht nur als Nutzfahrzeug angesehen wird. Bei der Rallye Dakar, die am 1. Januar 2012 beginnt, geht ein rallyetauglicher Prototyp des neuen Toyota Hilux an den Start.

Mit mehr als 13 Millionen verkauften Fahrzeugen gehört der Toyota Hilux zu den Bestsellern des japanischen Herstellers. Den Klassiker gibt es bereits seit 45 Jahren – und zur Rallye Dakar wird nun das einstige „Nutztier“ auf die Strecke auf dem südamerikanischen Kontinent geschickt - sowohl technisch als auch optisch aufgemotzt.

Mehr Leistung und weniger Verbrauch

Gewählt werden kann beim neuen Toyota Hilux zwischen zwei durchzugsstarken und sparsamen Dieselmotoren mit 106 kW/144 PS, bzw. 126 kW/171 PS, manuellem Fünfgang- oder Automatikgetriebe sowie Heck- oder Allradantrieb. In der Heckantriebs-Variante verfügt der 2,5-Liter-Dieselmotor nun also wie in der Allradversion über 106 kW / 144 PS. Die Leistungssteigerung um 24 PS wird durch den Einsatz eines Turboladers mit elektrisch verstellbaren Leitschaufeln und durch die Verwendung neuer Einspritzventile erreicht. Trotz der Leistungssteigerung konnten sowohl der Durchschnittsverbrauch um einen Liter auf 7,3 Liter pro 100 Kilometer und, dadurch bedingt, die CO2-Emissionen um 25 Gramm auf 194 Gramm pro Kilometer reduziert werden.

Die heckangetriebenen Varianten des Hilux werden zudem auch mit dem robuster ausgelegten Chassis der Allrad-Varianten ausgeliefert, so dass zum einen die Bodenfreiheit optimiert und zum anderen die Anhängelast auf 2,5 Tonnen erhöht werden konnte.

Neues Design

Neben der verbesserten Leistung wird der neue Hilux sowohl innen als auch außen optisch eleganter. Bis zur A-Säule wurde die Fahrzeugfront neu gestaltet, der Innenraum wurde durch bessere Stoffbezüge und u.a. ein neu gestaltetes Armaturenbrett aufgewertet.

Den Hilux gibt es in den Karosserieformen Single Cab, Extra Cab und Double Cab und in den drei Ausstattungen Hilux, Life und Executive. Der Preis geht bei 21.420 Euro los.

Debut bei der Rallye Dakar

Ein rallyetauglicher Prototyp des neuen Toyota Hilux feiert bei der Rallye Dakar, die am 1. Januar 2012 in Argentinien startet, sein Debut. Die Dakarsieger aus dem Jahr 2009, Dirk von Zitzewitz (Co-Pilot) und Giniel de Villiers, gehen mit ihm für das Team „Imperial Toyota“ an den Start.

(nw)

 

Quelle: MOTOR-TALK.de

Avatar von MOTOR-TALK (MOTOR-TALK)
10
Diesen Artikel teilen:
10 Kommentare: