• Online: 2.554

Ford Mustang auf dem Empire State Building - So kam der Mustang aufs Dach

verfasst am

Ford hat es wieder getan. 49 Jahre nach dem ersten Mustang Cabrio erklimmt auch der Ur-Ur-Ur-Enkel das Dach des Empire State Building – wieder in Einzelteilen.

Wie vor 49 Jahren: Ford zerlegt einen Mustang und baut ihn auf dem Empire State Building wieder zusammen Wie vor 49 Jahren: Ford zerlegt einen Mustang und baut ihn auf dem Empire State Building wieder zusammen Quelle: Ford

New York – Es waren sechs lange Wochen der Vorbereitung für zwei Tage voller „Ohhs“ uns „Ahhs“: Vom 16. bis 17. April präsentierte Ford ein Mustang Cabrio der neusten Generation auf dem Empire State Building. Nach 49 Jahren kam damit zum zweiten mal ein Mustang auf das Dach des ehemals höchsten Gebäudes der Welt.

Weil ein Transport per Helikopter oder Kran unmöglich war, musste das Auto in seine Einzelteile zerlegt werden. Das erforderte mehrere Wochen Planung am Computer. Fahrzeug und Fahrstühle wurden vermessen. Schließlich ließ Ford die Haupt-Karosserie in sechs Teile zerlegen. Hinzu kamen Motor und -haube, Türen, Sitze und Kofferraumdeckel. So passte der Mustang in die Fahrstühle des Wolkenkratzers.

In der 86. Etage in 320 Höhe hatten die Mechaniker dann sechs Stunden Zeit, das Pony wieder zusammen zu bauen. Denn geschlossen hat die Besucher-Plattform des Empire State Building nur zwischen zwei und acht Uhr morgens.

Avatar von granada2.6
Mercedes
28
Diesen Artikel teilen:
28 Kommentare: