• Online: 3.920

Cat-Content: Opel Corsa mit Lagerfelds Katze - Karl knipst den Corsa

verfasst am

Auf diesen Moment haben wir gewartet: Katzenbilder bei MOTOR-TALK! Für einen Kalender und eine Kampagne posierte Lagerfelds Katze mit dem neuen Opel Corsa.

Karl Lagerfeld sieht durch die Linse und Katze Choupette aus dem geöffneten Fenster des Opel Corsa Karl Lagerfeld sieht durch die Linse und Katze Choupette aus dem geöffneten Fenster des Opel Corsa

Paris – Cat-Content geht immer. Das weiß Opel - und sperrte eine berühmte Katze, ihren noch berühmteren Besitzer und mehrere Corsa in ein Pariser Fotostudio. Dort fotografierte Karl Lagerfeld (81) seine Burma-Katze Choupette gemeinsam mit dem Kleinwagen aus Eisenach.

Die Namensgleichheit mit Opels künftigem Karl ist natürlich reiner Zufall, denn der soll ja bekanntlich ein Auto werden und hat noch alles vor sich. Dieser Karl, also der mit dem Zopf, ist anders. Das unzweifelhaft coole, wenn auch etwas zu oft gesehene Gesamtkunstwerk Lagerfeld ist seit fast 60 Jahren im Geschäft. Und eines hat der Mann mit Katzenbildern gemeinsam: Lagerfeld geht immer.

Karls Katze dagegen ist die Hauptperson in Opels Fotokampagne, denn „Supermodel auf Auto“, das wird langsam langweilig, findet Opels Marketing-Chefin Tine Müller.

Keine Kratzer in Linda Evangelista

Karl Lagerfeld lobt sein Katzenmodel: „Choupette hat das toll gemacht. Wie es sich für einen Star gehört. Auch hinter dem Steuer oder auf dem Dach des Opel war sie locker“. Moment. Katze, Krallen – Dach? Angst um den Lack, so kleinliche Erwägungen passen nicht zu einem Lagerfeld.

Ein bisschen Schwund ist schließlich immer, und: Die Katze ließ sich auch schon im Arm von Supermodel Linda Evangelista knipsen. Und an diesen Armen wären Kratzer doch mindestens ebenso ärgerlich wie im Lack des neuen Corsa.

Avatar von bjoernmg
Renault
68
Hat Dir der Artikel gefallen? 2 von 6 fanden den Artikel lesenswert.
Diesen Artikel teilen:
68 Kommentare: