• Online: 5.663

Ford Raptor: Brian Deegan springt 61 Meter weit - Hier lernt ein Pick-up fliegen

verfasst am

Im Jahr 2003 sprang ein Ford Raptor in einem spektakulären Video 27 Meter weit. Motocross-Profi Brian Deegan schaffte nun mehr als das Doppelte: Er flog 61 Meter.

Brian Deegans umgebauter Ford Raptor bei seinem Sprung durch die Luft Brian Deegans umgebauter Ford Raptor bei seinem Sprung durch die Luft Quelle: Ford Performance via YouTube

Dearborn/USA - Motorcross-Fahrer Brian Deegan hat schon am eigenen Leib erfahren, wie gefährlich sein Job ist. Bei einem Unfall im Jahr 2004 stürzte er 13 Meter in die Tiefe. Er brach sich unzählige Knochen. Ein Jahr später verunglückte er so schwer, dass ihm eine Niere entfernt werden musste. Angst kennt der US-Amerikaner und Vater von drei Kindern offenbar trotzdem nicht.

Denn ein neues Video von Ford Performance zeigt, wie Deegan mit seinem umgebauten Rallye-Ford-Raptor 200 Fuß (61 Meter) weit springt. Unglaublich, wenn man bedenkt, dass das Serien-Fahrzeug mehr als zwei Tonnen wiegt. Mit Brian Deegan kommen nach eigenen Angaben 77 Kilogramm hinzu. Dafür sieht die Landung noch vergleichsweise weich aus, finden wir.

Brian Deegan - The Evolution of an Athlete

Avatar von sabine_ST
10
Hat Dir der Artikel gefallen? 1 von 1 fand den Artikel lesenswert.
Diesen Artikel teilen:
10 Kommentare: