• Online: 4.882

Rückruf: Brandgefahr im Lamborghini Aventador - Feuergefahr bei Lambo

verfasst am

Dem Aventador wird es zu heiß an den Endrohren: Durch einen Fehler in der Tankentlüftung kann der Supersportler Feuer fangen. Lambo ruft jetzt die Autos zurück.

Am Heck kann es warm werden: Lambo ruft den Aventador wegen Feuergefahr zurück Am Heck kann es warm werden: Lambo ruft den Aventador wegen Feuergefahr zurück Quelle: MOTOR-TALK

Sant’Agata Bolognese – Wenn ein Aventador Feuer spuckt, sieht das cool aus. Manchmal bleibt es aber nicht bei der Stichflamme aus den Endrohren. Im Netz kursieren viele Videos, in denen die Sportler Feuer fangen. Ursache ist meist eine Verpuffung am Fahrzeugheck in der Nähe der linken Rückleuchte.

Lamborghini kommentierte bisher, dass es sich um getunte Modelle handelt. Die Auspuffanlagen hätten nicht dem Serienstand entsprochen, oder das Heck sei foliert gewesen. Offenbar liegt der Fehler aber doch am Auto: Lambo ruft weltweit alle Aventador-Modelle sowie alle Fahrzeuge auf Aventador-Basis zurück. Darunter die drei gebauten Veneno Coupé.

Rückruf: Fehler in der Tankentlüftung verursacht Brände

Schuld an der Feuergefahr soll ein Fehler in der Tankentlüftung sein. Die US-Verkehrsbehörde NHTSA beschreibt den Fehler auf ihrer Homepage: Wenn der Tank „stark überfüllt“ ist und sich das Auto in bestimmten Fahrsituationen befinde, könne der flüssige Kraftstoff die Entlüftungsventile erreichen und die Funktion des Entlüftungssystems stören. Das Problem bestehe besonders mit Winter-Kraftstoff im Tank.

Die Benzindämpfe könnten dann nicht dem Motor zugeführt werden. Wenn der Fahrer nun im Stand Gas gibt, können die Dämpfe mit heißen Gasen in Kontakt kommen. Besonders mit Abgasanlagen aus dem Zubehör bestünde ein hohes Feuerrisiko. Die Fehlfunktion der Entlüftungsventile werde durch die Motorkontrollleuchte angezeigt. Zudem sei außerhalb des Fahrzeugs ein Benzingeruch wahrzunehmen.

Betroffen sind alle Fahrzeuge, die zwischen dem 22. März 2011 und dem 5. Dezember 2016 gebaut wurden. Dazu gehören alle Sondereditionen wie der Anniversario, der Miura Homage, der Pirelli Edition und der Super Veloce. Lamborghini verbessert das Entlüftungssystem und installiert bessere Entlüftungsventile sowie ein neues Überflussventil. Das Facelift-Modell Aventador S sei nicht betroffen.

Es ist nicht das erste Mal, dass Lamborghini ein Auto wegen Brandgefahr zurückruft. 2012 mussten 1.500 Lamborghini Gallardo in die Werkstatt. Damals waren möglicherweise undichte Leitungen der Servolenkung verantwortlich für die Brandgefahr.

Avatar von SerialChilla
Ford
40
Hat Dir der Artikel gefallen? 2 von 2 fanden den Artikel lesenswert.
Diesen Artikel teilen:
40 Kommentare: