• Online: 3.222

Ford Tourneo Courier: Erste Bilder - Es ist ein Tourneo, freute sich Frau Fiesta

verfasst am

Platz wie im Transporter, fahren wie im Kleinwagen: Ford tritt mit dem Tourneo Courier künftig gegen Caddy, Kangoo und Combo an. Auch gegen den eigenen B-Max?

Schiebetüren, viel Platz und kleinwagenhafte Fahreigenschaften: Der Ford Tourneo Courier setzt auf Bewährtes. Schiebetüren, viel Platz und kleinwagenhafte Fahreigenschaften: Der Ford Tourneo Courier setzt auf Bewährtes.

Genf - Sie heißen neudeutsch „Utilities“, die VW Caddy, Opel Combo, Renault Kangoo. Außen kleine und innen große Kombis auf Basis eines Kleinwagens. In dieser Klasse will auch Ford mitspielen und stellt auf dem Genfer Salon den Tourneo Courier vor. Äußerlich leicht als Abkömmling des Ford Fiesta zu erkennen, den er mit 4,16 Metern Länge um fast 20 Zentimeter überragt.

Konkurrenz für den B-Max?

Aber Moment mal: Einen Van auf Fiesta-Basis hat Ford im vergangenen Jahr doch schon vorgestellt. Den B-Max. Acht cm kürzer und augenscheinlich flacher als der Tourneo Courier, bewaffnet mit einem Kampfpreis von 13.990 Euro. Hat Ford keine Angst, dass die beiden kompakten Fünfsitzer um die gleiche Zielgruppe konkurrieren? Einen Preis für den größeren Tourneo Courier nennen die Kölner noch nicht.

Genaue Angaben zu Innenraum-Maßen macht Ford noch nicht. Der Van wird etwa 8 Zentimeter länger als der B-Max. Genaue Angaben zu Innenraum-Maßen macht Ford noch nicht. Der Van wird etwa 8 Zentimeter länger als der B-Max.

Viel Platz und große Schiebetüren

Die Zutaten beim Neuen sind bewährt: Ein üppiges Platzangebot, auch in der lichten Höhe. Große Schiebetüren auf beiden Seiten. Die Rückbank lässt sich im Verhältnis 60:40 umklappen, „mühelos“, wie Ford verspricht. Zusätzlich besitzt der Tourneo Courier eine in verschiedenen Höhen arretierbare Gepäckraumabdeckung.

Motoren und clevere Ideen

Der Ford Tourneo Courier wird von Dieseln mit 1,5 bzw. 1,6 Litern Hubraum angetrieben, die zwischen 75 und 95 PS leisten. Alternativ bietet Ford den 1,0 Liter-Ecoboost-Benziner mit 100 PS an.

Immer wieder auffällig: Ford bemüht sich um Lösungen, bei denen man sich fragt: Warum ist da bisher keiner drauf gekommen? Im Tourneo Courier soll eine „Mega-Center“-Konsole passgenau die Ablage von DIN A4-Dokumenten und Laptop erlauben. Kleingewerbetreibende wird es freuen. Eine Dockstation am Armaturenbrett lädt Navigationssystem, Handy und Co.

Es dauert noch ein Jahr

Alle Sicherheits- und Assistenzsysteme, die im Ford Fiesta lieferbar sind, gibt es auch im Tourneo Courier. Darunter das Sync-System mit Notrufassistent, eine Rückfahrkamera, einen Fehlbetankungsschutz und ein Sicherheitsgurt-Warnsystem für die Rückbank.

Der neue Tourneo Courier wird gemeinsam mit anderen Ford-Nutzfahrzeugen im Werk Kocaeli (Türkei) entstehen. Bis er über unsere Straßen rollt, plätschern aber noch viele Wellen an die Schwarzmeerküste. Die Markteinführung ist erst für das Frühjahr 2014 geplant.

 

Quelle: MOTOR-TALK

Avatar von bjoernmg
Renault
38
Diesen Artikel teilen:
38 Kommentare: