• Online: 3.967

Kia News

Erste Fotos des neuen Kia Picanto

verfasst am

Zwei Monate vor der Premiere des neuen Kia Picanto hat der koreanische Hersteller erste Fotos des neuen Kleinwagens veröffentlicht. Der neue Picanto soll Anfang März auf dem Genfer Autosalon 2011 seine Premiere feiern.

Vor einem Monat veröffentlichte Kia erste Designskizzen des neuen Picanto, nun werden erste offizielle Fotos nachgeschoben. Die Optik des günstigen Stadtflitzers wurde, wie sich schon abzeichnete, gründlich modernisiert. Dabei fällt zunächst die heute scheinbar unvermeidliche, stark ansteigende Seitenlinie ins Auge. Auch die sehr stark profilierte Schnauze mit den weit herumgezogenen Leuchteinheiten und dem aggressiv hervorstehenden vorderen Stoßfänger mit großem Lufteinlass soll dem pikanten Zwerg Profil verschaffen.

Plattform Hyundai i10

In Länge und Radstand ist der Kia Picanto gewachsen. Die Plattform soll dem Hyundai i10 entlehnt sein. Dessen Radstand ist einen Zentimeter länger als der des bisherigen Picanto. So will Kia mit dem neuen Picanto in der Kleinstwagen-Klasse unter und um 10.000 Euro auch in puncto Raumangebot noch attraktiver werden.

Drei- und Fünftürer lieferbar

Wie bisher wird der Kia Picanto weltweit als Fünftürer erhältlich sein. Speziell für Europa wird es jedoch erstmals auch eine dreitürige Variante geben. Interessenten haben die Wahl zwischen einem 1,0 und einem 1,2 Liter-Benzinmotor. Beide Aggregate sind jeweils mit Schalt- oder Automatikgetriebe erhältlich. Die vier Antriebsstränge wurden komplett neu entwickelt, wodurch Kias Einstiegsmodell noch einmal günstigere Verbrauchswerte aufweisen soll als der Vorgänger.

Zum deutschen Verkaufsstart will Kia aber erst mal nur den kleineren Ein-Liter-Motor anbieten, der rund 70 PS leisten und im Normverbrauch unter 100 g CO2 je km ausstoßen soll. Alternativ wird er auch als Bi-Fuel-Modell angeboten, das mit Benzin oder Flüssiggas betankt werden kann. Auch eine Benzin/Ethanol-Variante ist für einige Märkte geplant.

Der Verkaufsstart könnte bereits im Mai kurz nach dem Genfer Salon erfolgen, bislang wurde laut Kia aber noch nichts entschieden.

(bmt)

Quelle: MOTOR-TALK

Avatar von MOTOR-TALK (MOTOR-TALK)
34
Diesen Artikel teilen:
34 Kommentare: