• Online: 2.247

Lamborghini Pregunta steht zum Verkauf - Dieser Stier hat Flügel - und ihr könnt ihn kaufen

verfasst am

Der Lamborghini Pregunta ist ein Einzelstück, gebaut für den Pariser Autosalon im Jahr 1998. Jetzt steht das 530-PS-Showcar für rund 1,6 Millionen Euro zum Verkauf.

Die Türen des Lamborghini Pregunta öffnen nach oben Die Türen des Lamborghini Pregunta öffnen nach oben Quelle: www.autodrome.fr

Paris - Kurz nach der Premiere des Lamborghini Pregunta wurde die traditionsreiche Sportwagenschmiede 1998 von Audi gekauft. Audi änderte die Prioritäten, der Prototyp blieb ein Einzelstück, das gleichzeitig das Ende einer Ära markiert.

Die Basis des Pregunta bildete der Lamborghini Diablo. Der 5,0-Liter-V12 der Studie leistet 530 PS, beschleunigt den Lambo in 3,9 Sekunden von 0 auf 100 km/h und stoppt erst bei 333 km/h. Im Gegensatz zum Allrad-Diablo besitzt der von Heuliez gebaute Pregunta einen Heckantrieb. Das spart Gewicht.

Ein bisschen Kampfjet, ein bisschen Formel 1

So sieht das Steuer des Prototypen aus So sieht das Steuer des Prototypen aus Quelle: www.autodrome.fr Schnell wie ein Kampfjet ist der Lamborghini Pregunta zwar nicht. Aber ein bisschen Jet-Technologie steckt dennoch in bzw. auf ihm. So stammt beispielsweise der Lack vom Kampfjet Dassault Rafale, mit dem er sich in einem Youtube-Video misst.

Der neue Besitzer des Pregunta darf sich auf ein ungewöhnliches, weil gläsernes Hardtop freuen. Außerdem auf Scherentüren, eine irre Karosserie, aus der Formel 1 stammende Instrumente und eine rückwärts gerichtete Kamera an Stelle von Außenspiegeln. Dafür muss er allerdings auch rund 1,6 Millionen Euro auf den Tisch legen.

Quelle: www.autodrome.fr

Avatar von sabine_ST
26
Diesen Artikel teilen:
26 Kommentare: