• Online: 12.293

Renault Kadjar Facelift 2018: Technische Daten, Motoren - Der Renault Kadjar wird sauberer

verfasst am

Der Renault Kadjar wird für 2019 überarbeitet. Äußerlich ändert sich kaum was, aber Renault verspricht mehr Komfort. Die Motoren wurden überarbeitet.

Renault Kadjar Facelift: Anfang 2019 kommt der überarbeitete Renault Kadjar auf den Markt Renault Kadjar Facelift: Anfang 2019 kommt der überarbeitete Renault Kadjar auf den Markt Quelle: Renault

Paris – Der Kadjar macht Renault Freude. 450.000 Exemplare haben die Franzosen seit Markteinführung vor drei Jahren von dem SUV verkauft. Jetzt ist Zeit für ein kleines Facelift. Der Renault Kadjar kommt ab Januar 2019 mit neuen Motoren, leicht geändertem Design und Feinarbeit im Innenraum.

Von außen erkennt man die Facelift-Variante am leicht überarbeiteten Kühlergrill und an der neuen Scheinwerfer-Grafik. Die LED-Blinker integriert Renault jetzt ins Tagfahrlicht, bei den optionalen Voll-LED-Scheinwerfern leuchten auch die Nebelleuchten mit LED. An den Rücklichtern kommt die Technik jetzt flächendeckend zum Einsatz.

Renault Kadjar Facelift für 2019: Neues Infotainment

Im Innenraum des Renault Kadjar tut sich mehr als außen. Der Bildschim des Infotainmentsystems fügt sich nun nahtlos ins Armaturenbrett Im Innenraum des Renault Kadjar tut sich mehr als außen. Der Bildschim des Infotainmentsystems fügt sich nun nahtlos ins Armaturenbrett Quelle: Renault Im Innenraum hat Renault beim Infotainmentsystem und bei den Bedienelementen nachgearbeitet. Die Knöpfe und Schalter für die Klimaanlage sind neu, über den Touchscreen steuert man nun auch An/Aus sowie die Lautstärke. Die bisher neben dem Bildschirm angeordnete Hometaste wandert ebenfalls auf das 7-Zoll-Display. Ablagen und Flaschenhalter wurden vergrößert.

Neu im Motorenprogramm finden sich zwei 1,3-Liter-Vierzylinder-Benziner mit 140 PS und 160 PS. Sie werden serienmäßig an eine Sechsgang-Handschaltung gekoppelt. Als Automatik dient ein Doppelkupplungsgetriebe mit ebenfalls sechs Gängen. Beide Motoren sind mit einem Ottopartikelfilter ausgerüstet und erfüllen die Abgasnorm Euro 6d-Temp. Die bisher angebotenen 1,2-Liter- und 1,6-Liter-Benziner fliegen aus dem Programm.

Diesel mit SCR-Katalysator im Renault Kadjar

Bei den Dieseln rüstet Renault zum Facelift ebenfalls auf. Der 1,5-Liter-Selbstzünder leistet jetzt 115 PS (plus 5 PS), das Drehmoment steigt um 10 Newtonmeter. Den bisherigen 1,6-Liter-Diesel mit 130 PS ersetzt Renault durch das neue 1,75-Liter-Triebwerk mit 150 PS. Die stärkere Variante gibt es auch mit Allradantrieb, alle anderen werden immer über die Vorderräder angetrieben.

Preise für den überarbeiteten Renault Kadjar, der eng mit dem Nissan Qashqai verwandt ist, nennen die Franzosen noch nicht. Aktuell kostet der Kadjar Life mit 140-PS-Benziner ab 21.690 Euro.

 

*****

In eigener Sache: Du willst regelmäßig die besten Auto-News lesen? Dann abonniere unseren wöchentlichen E-Mail-Newsletter oder täglichen Whatsapp-Newsletter (Mo-Fr). Es dauert nur 1 Minute.

Avatar von Heiko Dilk (HeikoMT)
17
Hat Dir der Artikel gefallen? 2 von 2 fanden den Artikel lesenswert.
Diesen Artikel teilen:
17 Kommentare: