• Online: 2.762

IAA 2015: Nissan Gripz Concept - Das hier wird mal ein Sportcoupé

verfasst am

Nissan zeigt auf der IAA ein neues "Crossover Concept" mit Namen Gripz. Einen ersten Appetithappen gibt es vorab. US-Medien zufolge sehen wir hier den Nachfolger des Sportcoupés 370Z.

Erstes Foto einer Nissan-Studie für die IAA: Dabei handelt es sich vermutlich um einen Ausblick auf den Nachfolger des 370Z Erstes Foto einer Nissan-Studie für die IAA: Dabei handelt es sich vermutlich um einen Ausblick auf den Nachfolger des 370Z Quelle: Nissan

Brühl - Nissan macht es mal wieder spannend. Anfragen, was der Hersteller außer dem Pick-up Navara auf der IAA zeigen wird, beantwortete man in der Deutschlandzentrale in Brühl bislang mit Schweigen. Nun zeigen die Japaner das erste Scheibchen vom Braten: Ein "Crossover Concept" gibt es zu sehen, dessen Frontdesign sich am Kleinwagenkonzept Nissan Sway orientiert. Das zeigte Nissan im März 2015 in Genf. Update: am heutigen Freitag verrätNissan auch den Namen "Gripz".

Nach Informationen des Fachmagazins "Automotive News" steht in Frankfurt auf der IAA jedoch keine weitere Vorschau auf einen Micra-Nachfolger. Vielmehr handele es sich um einen möglichen Nachfolger für den Nissan 370Z.

Ein hochbeiniges Crossover-SUV-Coupé als Nachfolger eines Sportcoupés? Nissan kündigt an, die Messlatte für Crossover nach Juke, Qashqai und X-Trail höher zu legen. Der Nissan 370Z soll noch bis 2017 im Programm bleiben; einen direkten Nachfolger wird es keinesfalls geben. Eine Weiterentwicklung des 370Z käme in den Augen der Japaner dem sportlichen Flaggschiff GT-R zu nahe.

Das Retro-Konzept IDx, das Nissan 2013 in Tokio zeigte, hat dem Magazin zufolge keine Chance mehr, das Sportcoupé zu beerben. Stattdessen denkt Nissan in die SUV-Richtung. Das hat bei Juke und Qashqai prima funktioniert - nur sollten diese Modelle kein Sportcoupé ersetzen.

Und so sieht die Studie aus: Offizielle Bilder des Nissan Gripz.

Avatar von bjoernmg
Renault
6
Hat Dir der Artikel gefallen?
Diesen Artikel teilen:
6 Kommentare: