• Online: 4.336

Smart Fortwo Electric Drive - Das erste Elektroauto unter 20.000 Euro

verfasst am

VON BJÖRN TOLKSDORF

Hambach - Der Smart ist ein eher teurer Kleinwagen, aber künftig trotzdem ein Preisbrecher: Denn mit einem Preis von 18.910 Euro ist er ab sofort das günstigste Voll-Elektroauto auf dem Markt.

Wie am Fließband: Elektro-smarts Wie am Fließband: Elektro-smarts Er ist zwar etwas teurer, dafür passt weniger rein: Der Smart Fortwo. Die Elektro-Variante war lange angekündigt, nun hat Daimler die Serienproduktion des Elektro-Stadtautos gestartet.

Batterie kaufen oder leasen

18.910 Euro zuzüglich 65 Euro Batteriemiete (Cabrio: 22.000 Euro) kostet der E- Smart. Damit werden die hohen Kosten für die Batterie auf einen Leasingvertrag umgelegt. Immerhin: 65 Euro reichen den meisten Städtern längst nicht mehr als Tankbudget.

Anders als die Konkurrenz läßt Daimler den Kunden die Wahl. Wer lieber alles an seinem Auto besitzen möchte, kann den Smart fortwo electric drive für 23.680 Euro samt Batterie kaufen. Das Cabrio kostet inklusive Batterie 26.770 Euro.

Schneller Antritt

75-Elektro-PS hat der Smart. Damit beschleunigt er in 4,8 Sekunden auf 60 km/h. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 125 km/h. Die Reichweite wird mit 145 Kilometern angegeben. 17,6 kWh leistet die Batterie.

Ab sofort kann der Elektro-Smart beim Händler geordert werden, die Produktion im französischen Hambach hat begonnen. Daimler hat 200 Millionen Euro in die Produktionsstraße investiert, auf der erstmals in Europa Elektroautos und Modelle mit Verbrennungsmotor voll integriert vom gleichen Band rollen. Mit den Investitionen wurde das Werk auch für die Produktion des Nachfolgers fit gemacht. Den wird es ab 2014 vom Start weg elektrisch geben.

 

Quelle: MOTOR-TALK

Avatar von bjoernmg
Renault
173
Diesen Artikel teilen:
173 Kommentare: