• Online: 1.346

USA: Toyota steigt in die Wasserstoffproduktion ein - Aus Bio-Abfällen wird Wasserstoff

verfasst am

Für die Brennstoffzellentechnik fehlt derzeit noch das Tankstellennetz. Toyota baut nun in den USA sein erstes Wasserstoffkraftwerk.

Toyota testet in den USA bereits wasserstoffbetriebene Lastwagen Toyota testet in den USA bereits wasserstoffbetriebene Lastwagen Quelle: Toyota

Köln - Autohersteller Toyota steigt in die Wasserstoffproduktion ein. Der japanische Konzern will im US-amerikanischen Long Beach nun das nach eigenen Angaben erste Megawatt-Brennstoffzellen-Kraftwerk der Welt bauen. Die Anlage produziert aus Bio-Abfällen Strom sowie Wasserstoff, mit dem vor Ort die Brennstoffzellenautos der Marke betankt werden können. Toyota betreibt in Kalifornien das Projekt „Portal“, bei dem Wasserstoff-Lkw getestet werden. Der Vorstoß kommt ausserdem auch der Brennstoffzellen-Limousine Mirai zugute.

Quelle: SP-X

Avatar von MOTOR-TALK (MOTOR-TALK)
23
Hat Dir der Artikel gefallen? 5 von 5 fanden den Artikel lesenswert.
Diesen Artikel teilen:
23 Kommentare: