• Online: 1.548

Feuerwehr rettet teure Autosammlung - 7 Ferraris, 3 Rolls-Royce und ein Feuer

verfasst am

Als die texanischen Feuerwehrmänner zu ihrem Einsatz fuhren, ahnten sie noch nicht, wen oder was sie retten müssen: 7 Ferraris und 3 Rolls-Royce.

Die Feuerwehrmänner aus Fort Worth retten einen alten Rolls-Royce vor dem Flammentod Die Feuerwehrmänner aus Fort Worth retten einen alten Rolls-Royce vor dem Flammentod Quelle: Glen E. Ellman/fortworthfire.com

Fort Worth/USA - Feuer ist blind. Wenn es sich ausbreitet, dann fressen die Flammen, was ihnen vor die Zungen kommt. Ohne Rücksicht auf Verluste. Bei einem Brand in Texas wären die Verluste fast in ungeahnte Höhen gestiegen, wäre die Feuerwehr nicht rechtzeitig gekommen, um etwas ganz Besonderes aus den Flammen zu retten: eine Autosammlung im Wert von fast zwei Millionen Euro.

Die Ursache für das Feuer ist ungeklärt

Doch die Feuerwehrmänner kamen rechtzeitig. Das Blech blieb unversehrt, und glücklicherweise gab es auch keine Verletzten. Dafür gibt es schöne Bilder der Brandschützer, wie sie einen alten Rolls-Royce mit vereinten Kräften aus der verqualmten Garage schieben.

Die Autosammlung eines unbekannten US-Amerikaners umfasste laut dem Portal "Autoblog" unter anderem drei Rolls-Royce und sieben Ferraris. Alle Fahrzeuge sollen zusammen rund 2,5 Millionen Dollar wert sein, rund 1,82 Millionen Euro. Das Haus, in dem die Flammen ausbrachen, wird gerade renoviert. Wie es zu dem Brand kommen konnte, ist bislang unklar.

Avatar von sabine_ST
19
Diesen Artikel teilen:
19 Kommentare: