• Online: 5.351

Neue DeLorean DMC-12 ab 2017 - "Bewerben Sie sich hier" – für einen neuen DeLorean

verfasst am

Anfang 2016 wurde die Neuauflage des DeLorean angekündigt. Gebaut werden die Autos noch nicht, aber bewerben kann man sich für sie. Der aktuelle Stand zur Neuauflage.

Die Neuauflage des DeLorean könnte Anfang 2017 verkauft werden Die Neuauflage des DeLorean könnte Anfang 2017 verkauft werden Quelle: delorean.com

Humble/Texas/USA – Auf der Website der DeLorean Motor Company (DMC) läuft ein Countdown. Noch 47 Tage, ein paar Stunden, Minuten, Sekunden. Dann kommt allerdings nicht die Neuauflage des DeLorean auf den Markt. Nein, dann gibt es endlich neue Vorschriften.

Vorschriften, die bei DeLorean sehnsüchtig erwartet werden. Denn sie ermöglichen den Bau neuer Exemplare des Kultautos. Im Dezember 2015 erließen die USA den "Low Volume Motor Vehicle Manufacturers Act", der Nachbauten mindestens 25 Jahre alter Autos mit neuen Motoren und neuen Fahrgestellnummern ermöglicht. In 47 Tagen wollen die amerikanische Umweltbehörde (EPA), die Verkehrssicherheitsbehörde (NHTSA) und die ebenfalls involvierte kalifornische Umweltbehörde (CARB) die finalen Regeln abgestimmt haben. Für einen neuen DeLorean kann man sich schon jetzt bewerben.

Im ersten Produktionsjahr will DMC nur einen DeLorean pro Monat bauen - im zweiten Jahr soll die Produktion auf ein Auto pro Woche hochgefahren werden Im ersten Produktionsjahr will DMC nur einen DeLorean pro Monat bauen - im zweiten Jahr soll die Produktion auf ein Auto pro Woche hochgefahren werden Quelle: delorean.com

Ein bisschen wie bei Tesla

Die DeLorean Motor Company hat dafür eine Online-Bewerbungsseite für Interessierte eingerichtet. Neben den üblichen Angaben wie Name und Adresse, wird gefragt, ob die interessierte Person bereits einen DeLorean oder einen Sportwagen besessen hat. Oder, ob sie eine Automatik oder eine manuelle Schaltung bevorzugt. Bindend ist die Bewerbung nicht und Geld – wie zum Beispiel beim Tesla Model 3 – muss auch nicht überwiesen werden. Denn was der neue DeLorean kosten wird, steht noch gar nicht fest.

Vielmehr scheint die DMC erfahren zu wollen, wie hoch das Interesse an der Neuauflage wirklich ist. Der Kult um das Auto ist riesig, doch die Neuauflage wohl zu teuer für die meisten Hobby-McFlys. Handfeste Informationen zum Auto gibt es bisher ebenfalls nicht – doch DMC gibt in Blog-Beiträgen interessante Einblicke in die Entwicklung.

Amerikanisches Auto, englischer Motor

Teile der zukünftigen VIN stehen schon mal fest. Statt der originalen Anfangsbuchstaben „SCE“ – der DMC-12 wurde in Nordirland gebaut – startet die Nummer künftig mit „1D9“. Dabei weist die „9“ darauf hin, dass es sich um einen Kleinserienhersteller mit einer Produktion von weniger als 900 Fahrzeugen im Jahr handelt.

DMC steht in Verhandlungen mit zwei englischen Motorenlieferanten. Cosworth hört sich für uns ziemlich gut an. Es gibt allerdings bisher keinerlei Hinweise auf die Firmen DMC steht in Verhandlungen mit zwei englischen Motorenlieferanten. Cosworth hört sich für uns ziemlich gut an. Es gibt allerdings bisher keinerlei Hinweise auf die Firmen Quelle: delorean.com Weil Motor, Bremsen und Aufhängung leistungsfähiger werden als beim Original, wird das Chassis überarbeitet. DeLorean zog hier einen Aufbau aus Aluminium in Erwägung, entschied sich aber am Ende für Stahl – das Aluminium hätte stärker ausgeführt werden müssen und keinen Gewichtsvorteil mehr gebracht.

Dass die Neuauflage einen modernen Motor bekommt, wird vom Gesetzesentwurf gefordert. Das Triebwerk muss nämlich den aktuellen Emissionsvorschriften genügen. Eine Entscheidung gibt es noch nicht, doch der neue Antrieb wird wahrscheinlich aus England kommen. DeLorean berät sich mit zwei Anbietern von der Insel, heißt es in einem Blogbeitrag. Die in Erwägung gezogenen Motoren sollen demnach beide mehr als doppelt so viel leisten wie der Original-V6. Das Drehmoment steige um mehr als 130 Newtonmeter. Damit würde die Neuauflage auf mehr als 260 PS und 350 Newtonmeter kommen. Hoffen wir, dass die amerikanischen Behörden ihre Vorschriften pünktlich abstimmen.

Ein "Werbevideo" hat DMC ebenfalls schon:

Avatar von granada2.6
Mercedes
56
Hat Dir der Artikel gefallen? 13 von 13 fanden den Artikel lesenswert.
Diesen Artikel teilen:
56 Kommentare: