ForumVersicherung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Versicherung
  5. Wie, wann, wo Grenzpolice abschließen ?

Wie, wann, wo Grenzpolice abschließen ?

Themenstarteram 29. Mai 2018 um 12:53

Hallo liebe User,

Ich würde gerne im September in die Türkei mit meinem Fahrzeug fahren.

Ich habe eine KFZ Vollkaskoversicherung bei der Sparkasse Direktversicherung, jedoch gilt dies nur für die EU. Also somit ist nur der europäische Teil der Türkei abgedeckt und nicht das ganze.

Mir wurde etwas von einer Grenzpolice erzählt, jedoch habe ich keine Ahnung was das ist.

Kann mir jemand was dazu sagen, wo ich dies abschließen kann, ob alles noch vollkaskoversichert ist, wieviel dies kosten würde ?

Das wäre das erste mal das ich mit dem Fahrzeug in den Urlaub fahre & ich möchte nicht dass ich mit etwas Schwierigkeiten bekomme.

Ich hoffe ihr könnt mir helfen,

Mit freundlichen Grüßen

Emr3DTK

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@GerhHue schrieb am 29. Mai 2018 um 13:59:45 Uhr:

Auch viele Balkanländer noch nicht (...), Kroatien

Sehr schlechtes Beispiel...

10 weitere Antworten
Ähnliche Themen
10 Antworten

Frag doch erst einmal Deine Versicherung. Das sind doch für die alles Standard-Themen.

Gegen einen Zusatzbeitrag kann man in der Regel alle Länder mit einbeziehen lassen,

die man möchte und das auch zeitlich begrenzen lassen.

Manche Länder werden natürlich ausgeschlossen wg. zu großem Risiko.

Dazu wird sicher auch die Ost-Türkei mit den Kurdengebieten gehören, da dort

bekanntlich militärische Aktionen stattfinden.

Istanbul, Ankara, Antalya ... dürfte alles kein Problem sein.

Auch der ADAC kann hier sicher was sagen.

Außerdem ist es Quatsch, dass der europäische Teil bei einer EU-Police abgedeckt wäre.

Auch der europäische Teil der Türkei gehört nicht zur EU.

Auch viele Balkanländer noch nicht ... Serbien, Kroatien etc. durch die man dann ja i.d.R.

durchfährt.

Aus Sparkassen Direkt AKB 2013 (nicht kontrolliert, ob das die neuesten sind):

A.1.4 In welchen Ländern besteht Versicherungsschutz?

Versicherungsschutz in Europa und in der EU

A.1.4.1 Sie haben in der Kfz-Haftpflichtversicherung Versicherungsschutz in den geographischen Grenzen

Europas sowie den außereuropäischen Gebieten, die zum Geltungsbereich der Europäischen Union

gehören. Ihr Versicherungsschutz richtet sich nach dem im Besuchsland gesetzlich vorgeschriebenen

Versicherungsumfang, mindestens jedoch nach dem Umfang Ihres Versicherungsvertrags.

Internationale Versicherungskarte (Grüne Karte)

A.1.4.2 Haben wir Ihnen eine internationale Versicherungskarte ausgehändigt, erstreckt sich Ihr

Versicherungsschutz in der Kfz-Haftpflichtversicherung auch auf die dort genannten nichteuropäischen

1 9

Länder, soweit Länderbezeichnungen nicht durchgestrichen sind. Hinsichtlich des

Versicherungsumfangs gilt A.1.4.1 Satz 2.

A.2.5 In welchen Ländern besteht Versicherungsschutz?

Sie haben in Kasko Versicherungsschutz in den geographischen Grenzen Europas sowie den

außereuropäischen Gebieten, die zum Geltungsbereich der Europäischen Union gehören. Wir können mit Ihnen

sowohl Erweiterungen als auch Einschränkungen des Geltungsbereichs vereinbaren.

Zitat:

@GerhHue schrieb am 29. Mai 2018 um 13:59:45 Uhr:

Auch viele Balkanländer noch nicht (...), Kroatien

Sehr schlechtes Beispiel...

Zitat:

@guruhu schrieb am 29. Mai 2018 um 15:17:56 Uhr:

Zitat:

@GerhHue schrieb am 29. Mai 2018 um 13:59:45 Uhr:

Auch viele Balkanländer noch nicht (...), Kroatien

Sehr schlechtes Beispiel...

Stimmt! Kroatien ist ja mittlerweile dabei, sorry! :-))

Themenstarteram 30. Mai 2018 um 0:08

Zitat:

@GerhHue schrieb am 29. Mai 2018 um 13:52:44 Uhr:

Frag doch erst einmal Deine Versicherung. Das sind doch für die alles Standard-Themen.

Gegen einen Zusatzbeitrag kann man in der Regel alle Länder mit einbeziehen lassen,

die man möchte und das auch zeitlich begrenzen lassen.

Manche Länder werden natürlich ausgeschlossen wg. zu großem Risiko.

Dazu wird sicher auch die Ost-Türkei mit den Kurdengebieten gehören, da dort

bekanntlich militärische Aktionen stattfinden.

Istanbul, Ankara, Antalya ... dürfte alles kein Problem sein.

Auch der ADAC kann hier sicher was sagen.

Leider beides erfolglos.

Versicherung meint nur man muss eine Grenzpolice abschließen, aber mehr können sie auch nicht darüber aussagen.

ADAC meint nur, sie können mir eine neue Versicherung anbieten, aber wie das mit der Grenzpolice abläuft, weiß ich Immernoch nicht.

@emr3dtk

 

Ich hatte das auch schon durch.

 

Das was du schreibst, ist korrekt.

Der europäische Teil der TR ist versichert, für den Rest hast du nur die Haftpflichtversicherung.

 

Evtl. Kann deine jetzige Versicherung aus Kulanz dich vorzeitig rauslassen (weil sie dir auch gegen Aufpreis die Leistung nicht anbieten), und du schließt bei einer ab, wo die ganze TR drin ist.

 

An der Grenze kannst du nicht eine VK abschließen, da würdest du nur die grüne Karte "kaufen" können (wenn du es nicht hättest).

 

Ich hatte mal eine Versicherung gefunden, welches für 4 Wochen die tr vk versichert, aber das war genau so teuer wie mein Jahresbeitrag bei meiner Versicherung.

 

 

 

Was ist am Ende daraus geworden schon Türkei gefahren

Themenstarteram 29. Mai 2019 um 5:05

Sorry für die späte Antwort.

Mein Versicherungsberater könnte mich aus der Sparkassen direktversicherung rausholen und mir ne Versicherung bei der Generali anbieten. Musste zwar um die 300€ mehr zahlen, jedoch ist jetzt die ganze Türkei mit drin und bin Vollkasko versichert.

Mit freundlichen Grüßen

Zitat:

@GerhHue schrieb am 29. Mai 2018 um 16:21:30 Uhr:

Zitat:

@guruhu schrieb am 29. Mai 2018 um 15:17:56 Uhr:

 

Sehr schlechtes Beispiel...

Stimmt! Kroatien ist ja mittlerweile dabei, sorry! :-))

Simt, schlechtes Beispiel.

Der Balkan gehört noch zu Europa und ist somi tinkludiert..

So auch zu finden auf der "grünen" Vers.-Karte..ebenso wie der europäische

Teil der Türkei..

@ emr3DTK : Tja, jetzt weißte warum die "Direkt"-Versicherungen günstiger sind..

Weil sie nur einen kleineren Bereich abdecken..

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Versicherung
  5. Wie, wann, wo Grenzpolice abschließen ?