ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Suche Wagen der Kompaktklasse 20-25k€, gerne neu

Suche Wagen der Kompaktklasse 20-25k€, gerne neu

Themenstarteram 8. Januar 2017 um 11:23

Hallo!

Wie suchen ein neues Auto.

Die Kinder sind aus dem Kinderwagenalter schon länger draussen, unseren Hochdachkombi in Form eines VW Caddy Tsi wollen wir wegen hohen Kosten und laufend auftretender nervenden Kleinigkeiten nicht mehr, auch fahren wir zu 98% den Kofferraum leer durch die Gegend.

Ein Kleinwagen ist dennoch zu klein und eine Mittelklasselimousine zu teuer&zu groß, da suche ich was in "Golf-Größe".

Wichtigstes Kriterium ist für mich mittlerweile absolute Zuverlässigkeit.

Was wir mit dem Caddy auf gerade mal 80tkm so alles erlebten, kann man kaum jemanden erzählen.

Wir brauchen:

Automatikgetriebe

Benziner oder was besseres (langfristig gedacht)

 

Sehr interessant finde ich den Toyota Auris Hybrid. Bin ich auch schon probegefahren, was sehr angenehm, gänzlich ohne diesem Schaltgeruckle.

Welche Modelle sind noch empfehlenswert?

Danke!

Ähnliche Themen
15 Antworten

Civic 9 als 1.8 AT. Gerade im Abverkauf, in höchster Ausstattung mit allen Annehmlichkeiten als Tageszulassung schon ab 20000€ zu bekommen - da gut 10000€ unter Listenpreis. Und dem größten Kofferraum in der Kompaktklasse

Mazda gehört seit Jahren zu den zuverlässigsten.

2014 Platz 2, 2015 und 2016 Platz 1 des Auto Bild Qualitätsreports, mit Bestnoten beim Dauertest.

Mazda 3 2.0 G120 Sports-Line

https://www.autoscout24.de/ergebnisse?...

Mazda CX-3 2.0 G120 Sports-Line

https://www.autoscout24.de/ergebnisse?...

Mazda CX-3 2.0 G150 AWD Sports-Line

https://www.autoscout24.de/ergebnisse?...

Themenstarteram 8. Januar 2017 um 17:01

Hallo!

Mit dem aktuellen Mazda-Design tu ich mich etwas schwer, beim Honda ist es mir ein wenig zu futuristisch.

Beim Auris ist es auch noch keine 100%ige Liebe, nur die inneren Werte haben es mir aber angetan.

Die Frage ist halt, ob einem das in 5-6 Jahren noch gefällt. Im Design tendiere ich eher zu etwas "langweiligerem".

Wie ist der aktuelle Peugeot 308 so?

Grüße

Der Peugeot 308 hat den Titel 'schlechtestes Auto von allen" ganz knapp verfehlt. Verliehen von "Top Gear" wurde der 308 nur Zweiter, hinter einem Lexus.

Kia Niro und Toyota C-HR sind auch Hybrid-Modelle - und man sitzt ein wenig höher als im Auris.

https://www.autoscout24.de/.../...a099-6e65-4b76-8751-cd622ee170e7?...

https://www.autoscout24.de/.../...0c9a-15d8-4d3b-905b-15780330b2e5?...

Hallo,

Ford Focus als 1.5 Ecoboost wäre auch eine gute, ausgereifte Option (Wandlerautomatik), oder Subaru Impreza (hier ist's aber eine stufenlose Automatik).

MfG Michi

Der Peugeot is recht unauffällig & das nicht nur optisch

Optisch sind es fast schöne autos,grad das aussendesign des 308 is eine klasse für sich, vor allem beim kombi :)

Innen setzt sich der aufgeräumte stil auch fort,was eigentlich auch sehr angenehm und wertig wirkt

Anordnung der Instrumente, schalter und vor allem Lenkrad mögen benutzerfreundlich sein, allerdings aber auch sehr speziell

Das muss man mögen, ich bin mal in einem gesessen, meins isses nicht

Allerdings aber auch nicht wirklich langweilig ;)

 

Ich würde vielleicht noch den kia cee'd ins Rennen werfen

Der gilt als zuverlässig, bietet auch 7 jahre Garantie, sind optisch und von Bedienung recht unaufgeregt,trotzdem ganz schick und für 25mille musst dich fast schon anstrengen,alles auszugeben :)

Zitat:

@Deloman schrieb am 8. Januar 2017 um 17:06:41 Uhr:

Der Peugeot 308 hat den Titel 'schlechtestes Auto von allen" ganz knapp verfehlt. Verliehen von "Top Gear" wurde der 308 nur Zweiter, hinter einem Lexus.

Hinter welchem Lexus?

Also Jeremy Clarkson liest sich aber ganz anders:

You can follow your heart, buy a 308 GTi

http://www.driving.co.uk/.../

Der 308 mit dem Puretech 130 und der Aisin-Automatik wäre meine erste Wahl, wenn man keinen Hybrid haben muss. Der ist sehr kräftig und im Innenraum sehr hochwertig, vor allem als Allure.

https://www.wheelsmag.com.au/.../...active-long-term-car-review-part-1

z.b. so einer . nur mit Automatik :

http://www.siebelhoff.de/aktionswagen_detail.php?id=9697#!prettyPhoto

Preislich ginge auch der neue Peugeot 3008 - der hat den noch schöneren Innenraum, wie ich finde.

 

Zitat:

@Deloman schrieb am 8. Januar 2017 um 17:06:41 Uhr:

Der Peugeot 308 hat den Titel 'schlechtestes Auto von allen" ganz knapp verfehlt. Verliehen von "Top Gear" wurde der 308 nur Zweiter, hinter einem Lexus.

War das nicht der 307 und stand der lexus SC430 nicht als Sieger fest, weil er total öde und pottenhässlich is ¿ :D

Es gibt zwei 308er. Einen schlechten Peugeot, bis 2013 gebaut und den Nachfolger. Der kommt auch bei Top Gear besser weg, im Link ist ein 2015er Modell getestet.

Golf?

Langweilig, aber zuverlässig.

Und wertstabil.

am 9. Januar 2017 um 8:24

Das der PE 308 schlecht ist, ist an den Haaren herbeigezogen.

 

Das ist wohl der golfigste Peugeot aller Zeiten, leistet sich wenig Schwächen, aber so manche französische Schrulligkeit (Instrumentenanordnung) ;)

Ich empfand ihn als angenehmes und hochwertiges Auto mit dem gewissen Etwas. Das Design ist m.M.n. reduziert, aber nicht langweilig.

 

Zu den Problemen: Die 2014er Modelle hatten Probleme mit den Hinterachsen. Da gab es aber einen Rückruf, auch aktuelle Modelle sollten davon nicht betroffen sein.

 

Eine weitere Alternative wäre der Opel Astra K.

Zitat:

@Katharin a schrieb am 8. Januar 2017 um 20:38:14 Uhr:

Golf?

Langweilig, aber zuverlässig.

Und wertstabil.

Langweilig? Finde ich gar nicht mal. Steht halt nur an jeder Ecke

Zuverlässig? Da kenne ich was anderes. Ganz anders.

Wertstabil? Das ist die Frage - in richtiger Farbe und Ausstattung evtl viele Interessenten. Aber auch ein großes Angebot. Und sehr hohe Rabatte durchweg beim Neukauf. Ich denke mal, ein Golf verliert genauso an Wert wie andere 08/15-Autos

Da wäre mir dann ein Astra doch näher irgendwie.

Zum 308 - Peugeot MUSS da dazugelernt haben, nachdem der vorherige 308 nicht so doll und der 307 die ware Katastrophe gewesen ist. Mich hat diese Marke Anf dieses Jahrtausends (2002-2004 knapp 60x Werkstatt mit 2 Neuwagen, dann entnervt die Marke aufgegeben) so negativ überzeugt dass ich nie mehr einen Peugeot in Erwägung ziehe. Dann lieber noch Fiat, mit denen waren meine Erfahrungen in der Vergangenheit durchweg besser, und der neue Tipo scheint ordentlich zu sein - würde ich auch mal ansehen

Zitat:

@Katharin a schrieb am 8. Januar 2017 um 20:38:14 Uhr:

Golf?

Langweilig, aber zuverlässig.

Und wertstabil.

Mit DSG hat der aber eine teure, eher ruppige und defektanfällige Automatik.

Dafür sind die neuen Benziner mit Zahnriemen wohl nicht mehr so defektanfällig wie die alten Kettenmotoren.

Mazda CX-3 oder Honda HR-V wären auch noch ne Alternative, wenn weder Hybrid nooch Turboladermotoren gefragt sind. Dürften mit Automatik aber recht selten sein und haben sehr lange Lieferfristen (über 6 Monate). Der HR-V ist dafür sehr praktisch.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Suche Wagen der Kompaktklasse 20-25k€, gerne neu