ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Suche ein sportliches Auto bis maximal 6.000,00 €.

Suche ein sportliches Auto bis maximal 6.000,00 €.

Themenstarteram 3. August 2016 um 4:32

Hallo,

ich bin auf der suche nach meinem zweiten Auto (mein jetziges Auto ist ein Peugeot 206 1.4i 75PS). Ich habe da eher an einen Peugeot 206 RC, BMW 328i/323i E36 oder BMW 323i/325i E46 gedacht. Bin jedoch auch für alles andere offen wie zum Beispiel VW o.ä. Wenn es geht würde ich mich auf BMW, Mercedes-Benz, VW, Peugeot, Audi und Ford beschränken.

Es geht mir auf jeden fall darum, dass es ein 4-Türer sein muss und sollte nicht was kleines aber auch nicht zu großes sein wie zum Beispiel ein SUV wäre für mich viel zu groß und teuer.

Ich bin Azubi im 2.Lehrjahr, 20 Jahre alt und der Wagen wird als Zweitwagen meiner Eltern angegeben.

Mit meinem jetzigen Auto bin ich sehr zufrieden nur es hat mir zu wenig PS. Ich bin einer der, sobald der Motor warm gefahren ist, sehr sportlich fährt. Verbrauch, Steuern, Wartung, Versicherung etc. spielen keine Rolle bei mir.

Hab im Monat über 700 Euro zur Verfügung. So wie ihr an meinen Vorschlägen seht, suche ich was mit relativ viel PS. Ich neige eher zu einem Benziner, da ich eher im Stadtverkehr unterwegs bin und nicht auf der Autobahn.

Mir ist die Ausstattung relativ egal. Sollte halt eine Standard Ausstattung haben wie zum Beispiel Klima, Servo, Abs usw.

Das Alter spielt keine Rolle. Kann von mir aus auch 20 Jahre alt sein, nur muss halt sportlich sein(Motor) und auch Sportlich AUSSEHEN. Im nachhinein, wenn das Auto gekauft wurde und eine zeit vergangen ist, würde ich kleine Tuningmaßnahmen nicht ausschließen wie zum Beispiel Gewindefahrwerk, Alufelgen, Endschaldämpfer usw..

Kilometerstand spielt eigentlich keine große Rolle nur sollte es nicht sehr viel sein. Natürlich wird ein Auto gekauft, welches Scheckheftgepflegt ist.

Ich glaube mit meinem Budget von 6.000,00 € müsste man da was gescheites finden. Ich bin für alle Vorschläge offen.

Ich glaube alle relevanten Infos wurden genannt und tut mir leid für den unstrukturierten Aufbau.

MfG.

Ähnliche Themen
10 Antworten
am 3. August 2016 um 9:18

Da bist du bei BMW goldrichtig.

Der E36 sieht nicht nur sportlich aus

er ist es vom Fahr/Kurvenverhalten auch.

Mitlerweile dürften alle Modelle der Baureihe

(ver)getunt sein mit Fahrwerken, Breitreifen

und Pommestheken, das Geld brauchst

schon mal nicht investieren, leider sind

(dadurch) die meisten E36 vom Zustand

eher ein Fall für die Schrottpresse als

zum kaufen geeignet.

Darum wird die Suche nicht einfach.

Der Nachfolger E46 hat hier noch ein

besseres Angebot an brauchbaren

Fahrzeugen im Pool.

Da Geld bei dir keine Rolle spielt, solltest

du statt 328 gleich zum 330 greifen,

die Fahrleistungen sind trotz nur 0,2l

Hubraum deutlich überlegen.

Somit dürften beim Ampelrennen zumindest

bis zum Golf 5 GTI (ungetunt) keine

Unterlegenheitsgefühle aufkommen.

Die 700€ wirst du aber auch dringend brauchen.:D

Wenn Steuer, Versicherung, Sprit

und die ganzen Reperaturen von dir

beglichen werden sollen.:D

Ansonsten wäre auch der erwähnte

Golf GTI eine Wahl Fahrleistungen

und Fahrverhalten sind auch auf hohen Niveau.

E46 kann ich dir empfehlen. Sehr haltbarer Motor, schöner Klang - Verbrauch in der Stadt geht allerdings schnell hoch. Ich persönlich würde in deinem Fall eher zu etwas kleinerem greifen mit weniger Leistung, günstiger und trotzdem kaum langsamer innerhalb Innerorts-Geschwindigkeiten.

Bin mal einen Twingo RS gefahren und der hat in der Stadt und auch auf der Landstraße richtig Bock gemacht; klein und wendig. Etwas kräftiger ist der Fiesta ST mit 2Liter-Motor.

Ein Polo 9n3 GTI ist vermutlich nicht ganz drin, evtl. ein Ibiza FR mit dem gleichen Motor, oder was es sonst noch mit dem 1.8T gibt (A3/A4, Golf, Leon)

Den Fiesta ST hätte ich jetzt auch empfohlen, aber der TE möchte ja einen 4/5-Türer. Würde an deiner Stelle wohl zu einem E46 tendieren.

..in Deiner Liste fehlt der das "sportliche Hersteller" schlechthinn..

Alfa Romeo..und für 6.tsd € bekommt mann schon das eine oder andere Schmuckstück..

Als da wären :

- 147er (Golf Klasse) von 150 bis 250-PS (V6)

- 156er von 140 bis 250-PS (V6)

(die "Sparversionen" mit 105 bzw. 120-PS, habe ich mal aussen vor gelassen ;) )

Grüße

Lexus IS wäre noch ein zuverlässige BMW-Alternative (ebenfalls Heckantrieb + Reihensechszylinder)

Zitat:

@backbone23 schrieb am 3. August 2016 um 11:37:28 Uhr:

Den Fiesta ST hätte ich jetzt auch empfohlen, aber der TE möchte ja einen 4/5-Türer. Würde an deiner Stelle wohl zu einem E46 tendieren.

Oh stimmt, überlesen. Dann bleibe ich bei E46 als 325i oder 330i.

Civic, Astra, Fiat Bravo oder Mazda 3 kommen dann noch in den Sinn.

Vielen Dank für eure Vorschläge.

Ich habe mir schon einige E36 angeguckt und es waren auch ein paar dabei, an denen nichts gemacht wurde. Was leider dann nicht passt waren entweder die Farbe oder es hatte keine Alus bzw. hässliches drauf.

Beim E46 habe ich gelesen, dass es zum Beispiel Probleme an der Hinterachse macht und würde mich eher über ein Auto freuen, in welches ich nicht sehr viel investieren muss, außer halt Verschleißteile.

Über VW Golf V habe ich mir auch schon ein paar Gedanken gemacht. Mir gefiel hierbei der 2.0 FSI mit 150 PS und der 1.4 FSI mit 140 PS. Zur Auswahl würde ich auch noch den 2.0 TDI mit 170 PS hinzufügen, jedoch würde ich aus allen drei Motoren den 2.0 FSI bevorzugen, weil ein Sauger ist und ich eher darauf stehe , statt auf Turboaufladung.

Von Alfa Romeo bin ich überhaupt kein Fan. Genau so wenig bin ich kein Fan von Lexus. Das sind einfach nicht meine Geschmäcker.

Von Opel würde mich nur der Astra H ansprechen, da mir davon der Vorgänger davon nicht schön genug ist. Jedoch weiß ich nicht welche Motoren dort Turbobeladen sind und welche nicht. Natürlich werden Saugmotoren bevorzugt.

Also diese Autos kämen in Betracht:

-BMW E36

-BMW E46

-Peugeot 206

-VW Golf V

-Opel Astra H

-Sauger>Turbo

- Minimum 130 PS (nach oben keine Grenzen)

Wenn es nach dem Aussehen gehen würde, würde ich mir einen BMW kaufen, aber die sind im Unterhalt doch recht teuer. So ein Opel ist dagegen natürlich günstiger, aber hat halt nicht diesen Eindruck auf andere wie bei BMW. Mit ein wenig Tuning sollten alle einen ausreichend sportlichen look haben.

Zitat:

@FB56 schrieb am 3. August 2016 um 23:51:40 Uhr:

Was leider dann nicht passt waren entweder die Farbe oder es hatte keine Alus bzw. hässliches drauf.

Das Auto mit neuen Rädern zu versehen sollte wohl das geringste Problem sein.

 

Zitat:

Beim E46 habe ich gelesen, dass es zum Beispiel Probleme an der Hinterachse macht und würde mich eher über ein Auto freuen, in welches ich nicht sehr viel investieren muss, außer halt Verschleißteile.

Das Problem wurde zu einem bestimmten Zeitpunkt behoben und kann auch schon bei betroffenen Modellen behoben worden sein.

Zitat:

Über VW Golf V habe ich mir auch schon ein paar Gedanken gemacht. Mir gefiel hierbei der 2.0 FSI mit 150 PS und der 1.4 FSI mit 140 PS.

Von den FSI-Motoren sollte man die Finger lassen.

Zitat:

Von Opel würde mich nur der Astra H ansprechen, da mir davon der Vorgänger davon nicht schön genug ist. Jedoch weiß ich nicht welche Motoren dort Turbobeladen sind und welche nicht. Natürlich werden Saugmotoren bevorzugt.

https://de.wikipedia.org/wiki/Opel_Astra_H#Benziner

Zitat:

Wenn es nach dem Aussehen gehen würde, würde ich mir einen BMW kaufen, aber die sind im Unterhalt doch recht teuer. So ein Opel ist dagegen natürlich günstiger, ...

Ein vergleichbarer Opel (Motorisierung) wird nicht viel günstiger sein als ein BMW.

Zitat:

... aber hat halt nicht diesen Eindruck auf andere wie bei BMW.

:D :D :D

Von welchem Eindruck redest du? Wir reden über ein Auto für max. 6.000 €, damit schindet man keinen Eindruck. ;)

Mazda RX-8 (keinen ungepflegten)

BMW 5er e39

Mercedes C280 W203

Themenstarteram 4. August 2016 um 1:59

 

Zitat:

@backbone23 schrieb am 4. August 2016 um 00:26:31 Uhr:

Zitat:

... aber hat halt nicht diesen Eindruck auf andere wie bei BMW.

:D :D :D

Von welchem Eindruck redest du? Wir reden über ein Auto für max. 6.000 €, damit schindet man keinen Eindruck. ;)

Naja ich würde mal sagen ein E36 hat auf jeden fall mehr Eindruck als irgendein Golf o.ä.. Und noch dazu finde ich den E36 schöner, sportlicher und klassischer als die aktuellen Fxx-Reihen von BMW ;). Über Geschmack lässt sich wie bekannt streiten. Ich werde mir wahrscheinlich einen 328i e36 zulegen.

Vielen Dank für eure Hilfe. Ihr habt mir relativ viel geholfen bei meiner Auswahl, auch wenn es dem nicht so aussieht. :)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Suche ein sportliches Auto bis maximal 6.000,00 €.