ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Suche auto für max 15000€

Suche auto für max 15000€

Themenstarteram 14. März 2016 um 19:33

Da mein alter mazda 626 wohl nichtmehr über den tüff kommt brauche ich ein neues auto.mein alter mazda ist 15 jahre lang zuverlässig gelaufen und hat mich dann doch ziemlich von den japanern überzeugt.kürzlich wurde mir dann von den neueren mazda modellen abgeraten von einem befreundetet kfzler. Habe mir auf seineempfehlung den seat leon angeguckt und war positiv überascht.was haltet ihr von dem auto und was könnt ihr mir noch empfehlen mit diesen kriterien:

Max 15000€

1-2jahre alt max 50000km

120ps aufwärts wäre schön

Bitte keine guten aber potthässliche autos wie dacia viele modelle :D ansonsten bin ich nicht sehr anspruchsvoll was aussehen betrifft

Start&stop, einparkhilfe usw nicht nötig

Bordcomputer mit navi wäre eine super sache allerdings muss das nicht sein bin mit Basic ausstattung eig auch zufrieden.

MIR IST SEHR WICHTIG DASS MEINAUTO AUCH WIEDER 10-15 JAHRE ZUVERLÄSSIG UND KOSTENGÜNSTIG VON A NACH B TRANSPORTIERT ALSO KEINE "trend" autos m it wenig hubraum und viel ps

15.000 km fahre ich pro jahr

Keine kinder (mehr) deshalb kompakter 5 türer ... meistens zu 2. Unterwegs also limosine

Diesel oder benziner grundsätzlich egal

Unteraltskosten bezüglich versicherung nicht sehr relevant

Reperatur/wartungskosten sollten überschaubar bleiben (im gegensatz zu premiummarken audi, bmw, Mercedes

Sehe ein auto eher als transportmittel als spaßmobil das auto sollte aber mindestens die sleunigung eines mazdas 626 erreichen, der war mir manchmal scn zu träge (106ps hatte der )

Ähnliche Themen
14 Antworten

Neu im Forum macht gleich stuzig

Themenstarteram 14. März 2016 um 19:53

Habe keine ahnung von autos und dachte ich versuchs mal in nem forum, aber leider ist das wohl so e sache mit den kompetenten antworten... ich bin hie NICHT FÜR SINNLOSE KOMMENTARE sondern für meinungen. Wer denkt ich will zu viel und hab zu wenig geld bitte schreiben aber nicht so antorten wie die nummer eins. Wie gesagt habe keine ahnung von autos und wenn ich irgendwo fehler oder sonstiges habe BERICHTIGT MICH danke

Km Pro Jahr ?

Fahrprofil ?

Kinder ?

Urlaub mit Auto ?

Monatliches Max. Budget ?

Benziner/Diesel Bevorzugt ?

Viele offene Frage die du erstmal beantworten musst, damit ´´die anderen´´ ( Lost ) dir helfen können

Zitat:

@MikeBlnSteglitz schrieb am 14. März 2016 um 19:44:23 Uhr:

Neu im Forum macht gleich stutzig

Wo ist das Problem, wenn jemand der neu im Forum ist, eine Frage nach einem neuen/gebrauchten Auto stellt :confused:

Ich dachte, dass ist der Sinn eines/dieses Forums :rolleyes:.

Und das er sein Fahrprofil nicht geschrieben hat, liegt vielleicht daran, dass er die Frage nach einem Auto noch nie gestellt hat.

Denke mal das er zu 1000 % anderen Fragen im Foren gelesen hat und sicherlich etwas sich gestörbert hat hier bei Motor-Talk

Zitat:

@MikeBlnSteglitz schrieb am 14. März 2016 um 20:03:43 Uhr:

Km Pro Jahr ?

Fahrprofil ?

Kinder ?

Urlaub mit Auto ?

Monatliches Max. Budget ?

Benziner/Diesel Bevorzugt ?

Viele offene Frage die du erstmal beantworten musst, damit ´´die anderen´´ ( Lost ) dir helfen können

Die Fragen wollte ich auch gerade stellen. Ansonsten würde ich in der japanischen Ecke bleiben - Toyota Auris, Honda Civic, etc. sind gute Autos für einen akzeptablen Preis. Auch die Koreaner (Hyundai,Kia) sind gut aufgestellt und bieten 5-7 Jahre Garantie. Sicher nicht ganz unwichtig, wenn man das Auto lange behalten will.

PS: Welche Karosserieform wird denn bevorzugt?

Kombi, Van, Limo, SUV,...?

Finde auch die Koreaner sind mit Kia und der 7 Jahre Garantie gut im Rennen, und ansehnlich sind sie auch alle geworden ..

Themenstarteram 14. März 2016 um 20:48

Habe oben die anfragenn im themenstart verbessert. Wie steht ihr zu mazda 3er stimmt die aussage meines kumpels dass der mazda eher unzuverlässiger geworden ist und was haltet ihr vom seat leon 1.6 tdi? Den toyota hat mein bruder, habe ich mir auch schon überlegt bin mir nur unscher gewesen was zuverlässigkeit betrifft ...

Meint ihr es ist grundsätzlich sinnvoller geld in ps zahlen zu investieren statt in innenausstattung ? Start stop und der ganze schnickschnack habe ich nochnie gehabt und kann es mir deshalb nicht vorstellen, dass das ganze ein komfortableres fahren ermöglicht. Das einzige wiegesagt boardcomputer halte ich für eine feine sache

Gerade wenn es um Langzeitqualität geht, würde ich japanische/koreanische Marken bevorzugen. Zum Mazda gibt es noch keine wirklichen Langzeiterfahrungen, das Konzept von großem Hubraum und verhältnismäßig wenig Leistung überzeugt die meisten jedoch.

Zitat:

@Drehschappeduckel schrieb am 14. März 2016 um 20:52:21 Uhr:

Gerade wenn es um Langzeitqualität geht, würde ich japanische/koreanische Marken bevorzugen. Zum Mazda gibt es noch keine wirklichen Langzeiterfahrungen, das Konzept von großem Hubraum und verhältnismäßig wenig Leistung überzeugt die meisten jedoch.

Gerade wenn es um Langzeitqualität wurde ich japanische Marken bevorzugen. Besonders Mazda die nach paar Jahren durchgerostet sind. Die 1500 € Euro teure Dieseleinspritzung im arsch ist und paar xenon Brenner samt Steuergerät für. Knapp. 1000€ hinüber sind. Jawohl.

Dann nimm doch wieder einen Mazda. Dein Kumpel erzählt Unsinn - echt traurig, was von den Fanboys bestimmter Marken (seine Empfehlung zeigt ja ganz deutlich aus welchem Lager der kommt) immer für Sprüche kommen...

Lies mal das: http://www.autobild.de/.../...-bild-qualitaetsreport-2015-8428785.html

Diesel ist bei deinen Anforderungen komplett Fehl am Platz (viel komplexer, anfälliger, teurer...), nimm unbedingt einen Benziner (oder alternativ einen Hybrid von Toyota).

Äußere dich genauer zu deinem Fahrprofil, wie sieht das aus (Stadt, Land, Autobahn?)?

Mazda 3 mit 120PS Benziner wäre eine sehr gute Wahl, da dir weniger Platz ja zu reichen scheint wären auch Mazda CX-3 120 und Mazda 2 90 einen Blick wert.

In für dich unnötige Ausstattung würde ich nichts investieren, mit der machen nur die Hersteller das große Geschäft.

Beispiele für gute Angebote:

http://suchen.mobile.de/.../details.html?...

http://suchen.mobile.de/.../details.html?...

Zitat:

@conqueror333 schrieb am 14. März 2016 um 21:10:23 Uhr:

Zitat:

@Drehschappeduckel schrieb am 14. März 2016 um 20:52:21 Uhr:

Gerade wenn es um Langzeitqualität geht, würde ich japanische/koreanische Marken bevorzugen. Zum Mazda gibt es noch keine wirklichen Langzeiterfahrungen, das Konzept von großem Hubraum und verhältnismäßig wenig Leistung überzeugt die meisten jedoch.

Gerade wenn es um Langzeitqualität wurde ich japanische Marken bevorzugen. Besonders Mazda die nach paar Jahren durchgerostet sind. Die 1500 € Euro teure Dieseleinspritzung im arsch ist und paar xenon Brenner samt Steuergerät für. Knapp. 1000€ hinüber sind. Jawohl.

Und bei anderen Marken nicht ?

Themenstarteram 15. März 2016 um 20:01

Zur arbeit habe ich es nicht sehr weit über landstraßen autobahn nur zum 1-2 mal im jahr in den urlaub fahren . In der Stadt bin ich vill einmal im jahr :D

Zitat:

@Nico2351 schrieb am 15. März 2016 um 20:01:17 Uhr:

Zur arbeit habe ich es nicht sehr weit über landstraßen autobahn nur zum 1-2 mal im jahr in den urlaub fahren . In der Stadt bin ich vill einmal im jahr :D

Dann wäre ein Mazda mit dem 2.0l Benziner ja perfekt.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Suche auto für max 15000€