ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Sportliches alltags Auto für 25k

Sportliches alltags Auto für 25k

Themenstarteram 18. Juni 2019 um 17:37

Hallo

Bin auf der Suche nach einem sportlichen Auto für den Alltag für ca. 25k (vorzugsweise ein Kompaktwagen).

Traumwagen wäre der Ford Focus RS und dafür würde ich auch mehr hinblättern aber leider gibt es auf dem Schweizer Markt keine vernünftigen Occasionen. Einen Neuwagen will ich nicht da ich Ihn wahrscheinlich in etwas mehr als 1 Jahr wieder abstossen möchte.

Ausschliessen kann ich schon alle Subarus und den Civic Type R weil sie mir optisch nicht gefallen.

Liebäugle im Moment mit GOLF GTI Performance und R aber würde mir gerne mehr Vorschläge einholen.

Was für Autos würdet ihr mir noch vorschlagen?

Ähnliche Themen
16 Antworten

Falls der Platz reicht: Fiesta ST, Mazda MX5, Toyota GT86/Subaru BRZ?

Peugeot 308 GTi.

 

Grüße

Renault Clio mit 200 Sauger PS

Themenstarteram 18. Juni 2019 um 23:41

@kine050683: Fiesta und Mazda MX5 sind nicht mein Fall. An den Toyota GT86 hatte ich nicht gedacht. Danke für den Tipp. Subaru wird es eher nicht aber ich behalte ihn mal auf der Liste.

@VW-Malle: Stimmt nehme ich mal auf die Liste. Der hat mir nicht schlecht gefallen als er neu erschienen ist. Habe nicht mehr daran gedacht.

@Versengold: Renault ist optisch überhaupt nicht mein Fall. Also fällt der Clio aus.

Bin offen für weiter Vorschläge. Was denkt ihr welche Autos am wenigsten Wertverlust haben? In einem Jahr und + ca. 20-25k Kilometer.

Schwer zu sagen, bei etwas Pflege und einem guten Kauf, könntest du fast nichts verlieren.

 

Im Worst Case solltest du nicht mehr als 5t € verlieren, und das auch nur wenn irgendwas dummes kaputt geht. Reinen Wertverlust sollte ein recht gefragter Kompakter wenig generieren. Vor allem Premium Produkte wie der M135i /140i oder ein A45 AMG sind relativ stabil. Aber auch beim 308 GTI finden sich alle paar Monate wieder (hier in Deutschland) Schnäppchen, die man nach nem Jahr mit Glück sogar mit Gewinn abstoßen kann.

Themenstarteram 19. Juni 2019 um 10:55

Zitat:

@Gany22 schrieb am 18. Juni 2019 um 23:59:38 Uhr:

Im Worst Case solltest du nicht mehr als 5t € verlieren, und das auch nur wenn irgendwas dummes kaputt geht... ...Vor allem Premium Produkte wie der M135i /140i oder ein A45 AMG sind relativ stabil.

Der Mercedes ist etwas über meinem Budget und die BMWs gefallen mir nicht. Obwohl ich BMWs eigentlich schön finde habe ich ein Problem mit der Optik der Kompakten von BMW.

Danke für deine Meinung. Mit 5k Wertverlust kann ich leben. Ich wäre einfach glücklicher, wenn ich nicht gleich 10k in Sand setze :).

Keine Ahnung wie aktuell der Markt aussieht, aber vielleicht ist ein M235i was für dich?

Ansonsten fällt mir noch der i30N ein.

Wenn dir guter Sound wichtig ist, dann würde ich auch den Hyundai i30N empfehlen, mit dem hast du dadurch mMn am meisten Spaß. Der GTI hat aber ein deutlich schöneres Interieur.

Themenstarteram 19. Juni 2019 um 14:09

@Shoryuken265: i30N wäre auch schön aber leider gibt es in der Schweiz nicht viele Occasionen. Habe einen geeigneten gesehen aber der war im Hyundai-"Baby Blau" was mir überhaupt nicht gefällt. M235i schau ich mir mal an. Danke

@Falkenhayn: GTI ist irgendwie so eine Sache. Finde einige Golf R die fast gleichteuer sind. Zum Teil halt 1-2 Jahre älter aber da greif ich glaube ich trotzdem lieber zum R. Geiler Sound ist natürlich nice, muss aber nicht sein.

Denkt ihr der bald erscheinende Golf 8 wird die Preise von Golf 7 GTI/R drücken? In dem Fall wäre mit grösserem Wertverlust zu rechnen... Dann könnte ich die auch ausschliessen...

@Falkenhayn Wobei es am ende halt auch nur der typische Golf Innenraum ist und keine S-Klasse. Muss man gucken, was es Preislich und bei der Ausstattung ausmacht. Son nackter Golf ist innen auch nicht ganz so toll :) Allgemein muss man gucken, wo man so die Prioritäten setzt. Den Innenraum beim 1er / 2er finde ich für die aufgerufenen Preise auch nicht gerade toll. Was das angeht, ist man bei Audi wohl am besten bedient und bei Mercedes.

@Swo0p Die GTI Modelle sind recht Preisstabil. So extrem viel dürfte das nicht ausmachen. Sieht man auch bei den älteren GTIs oder dem Polo GTI. Hundertprozentig voraussehen kann man das aber nicht.

Themenstarteram 19. Juni 2019 um 15:42

@Shoryuken265 Ich werde jetzt mal einen Golf R der im Vergleich zum restlichen Markt zum Schnäppchenpreis angeboten wird Probefahren. Ist zwar leicht über meinem Budget aber wenns passt greife ich wahrscheinlich zu.

Schaue mich in der Zwischenzeit sonst noch um.

Der Golf R ist ein nettes Fahrzeug. Preis / Leistung ist da oftmals besser, als bei den GTI Modellen.

Wenn der RS der Traumwagen ist, wie wäre es mit dem kleinen Bruder - der Focus ST. Ich kenne beide Wagen gut und weiß natürlich, dass hier und da die Unterschiede groß sind, an manchen Stellen aber nur minimal. Dafür ist der ST deutlich günstiger und im Alltag deutlich praktischer.

Themenstarteram 19. Juni 2019 um 17:10

@Dirty-flow: Leider scheint betreffend ST die Nachfrage auch grösser als das Angebot... Die Preise sind einfach zu hoch. Wenn ich zwischen einem ST für umgerechnet 22k und einem Golf R für 25k wählen kann, tendiere ich zum Golf.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Sportliches alltags Auto für 25k