ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Sportliche-gute-Preis-Leistung; KAUFBERATUNG; ca. 15.000,- EUR - 20.000 km/Jahr - kompakter Benzine

Sportliche-gute-Preis-Leistung; KAUFBERATUNG; ca. 15.000,- EUR - 20.000 km/Jahr - kompakter Benzine

Themenstarteram 15. August 2016 um 13:57

Hallo zusammen,

Nachdem ich nun schon das ein oder andere mal mit eurer Hilfe Fahrzeuge für bekannte und Familie (zuletzt einen Astra H, Danke nochmal, auch vom jetzigen Fahrer ?) gekauft habe, bin ich nun an der Reihe. Nach langem (privaten) hin und her, soll es in den nächsten Wochen dann soweit sein, endlich ein neues Fahrzeug zu kaufen.

Kurze Übersicht

Budget : etwa 15.000-16.000,- EUR

Laufleistung/Jahr : 18.000-20.000 km (davon ca. 70% Autobahn)

Motorisierung : Benziner, mit „Power“ bei guter Preis/Leistung

Laufleistung beim Kauf : nicht mehr als 30-40.000 km (generell ein relativ neues Fahrzeug)

Das Fahrzeug würde ich mindestens 4-5 Jahre fahren wollen, gerne natürlich auch länger. (Daher die Angegebene Laufleistung beim Kauf…)

Prinzipiell suche ich ein Auto, das lange spaß macht und mir optisch gefällt, und bei dem ich wenig Ärger habe. Auch Werkstatt-/Unterhaltkosten sollten im vernünftigen Rahmen bleiben.

Ins Auge gefasst habe ich bisher vor allem den Ford Fiesta ST (mk7). Hier scheint es, als würde ich für mein Geld das beste Paket bekommen? Optisch gefällt mir das ganze recht gut, Probleme scheint es keine großen zu geben und auch im unterhalt sieht es hier anständig aus!?

Bekomme ich denn hier etwas gescheites vom Händler, passend zu meinem Budget? Oder ist das zu knapp bemessen und ich sollte mich anderweitig umsehen? Allgemein liest man ja viel gutes zu dem Fahrzeug – habt Ihr dennoch Hinweise o.ä. dazu?

Alternativen habe ich mir auch angesehen, so kam ich auf den Seat Ibiza Cupra 1.4, der wohl auch noch im Budget zu liegen schein. Hier lese ich jedoch viel Schlechtes über den 1.4er Motor (steuerkette…)? Daher lieber direkt die finger davon lassen, anstatt das „Risiko“ einzugehen?

Das sind meine groben ersten Ideen/Gedanken zu dem Thema. Falls Ihr noch etwas wissen müsst, sagt Bescheid.

Ich danke vorab für eure hilfe und bitte zu entschuldigen, falls ich mich mal 1-2 tage nicht zurückmelde, da ich momentan beruflich sehr eingespannt bin.

Gruß

maik

Beste Antwort im Thema

Bei Neuwagen ist es ja egal wo man die kauft, da würd ich ohne Umkreis suchen.

zb: http://suchen.mobile.de/.../details.html?...

16 weitere Antworten
Ähnliche Themen
16 Antworten

Zitat:

@MaikWe schrieb am 15. August 2016 um 13:57:40 Uhr:

Alternativen habe ich mir auch angesehen, so kam ich auf den Seat Ibiza Cupra 1.4, der wohl auch noch im Budget zu liegen schein. Hier lese ich jedoch viel Schlechtes über den 1.4er Motor (steuerkette…)? Daher lieber direkt die finger davon lassen, anstatt das „Risiko“ einzugehen?

Um den Cupra 1.4 machst du besser einen ganz großen Bogen, das ist die wohl anfälligste Motor-Getriebekombination auf dem Markt.

Seit ca. einem Jahr hat der einen robusteren 1.8er Motor und ist mit Handschaltung erhältlich, aber problemlos scheint der auch nicht zu sein, da hat gerade letztens jemand einen Thread zu Motorproblemen verlinkt, der war abschreckend lang.

Der Fiesta ST ist spitze und gilt als problemlos - aber da stellt sich die generelle Frage, ob so ein kleiner Sportler denn zu deinem Fahrprofil mit dem hohen Autobahnanteil passt? Auf der Autobahn merkst du nicht viel von den Vorteilen dieser Fahrzeugklasse, dafür machen sich die Nachteile voll bemerkbar.

Bei so viel Autobahn wäre vielleicht ein komfortablerer Kompakter die bessere Wahl.

zb.

Nissan Pulsar 1.6 Turbo zb: http://suchen.mobile.de/.../details.html?...

Ford Focus 1.5 Ecoboost zb: http://suchen.mobile.de/.../details.html?...

Themenstarteram 15. August 2016 um 15:12

Vielen Dank für die schnelle Antwort!

Deine Aussagen zum Thema Seat/1.4 usw. decken sich mit dem was ich gelesen und auch im Bekanntenkreis gehört habe - Hinweise genug, der ist also raus.

Was ich vergessen habe zu erwähnen: Das Fahrprofil wird/soll sich innerhalb der nächsten 1-2 Jahre voraussichtlich ändern (näher zur Arbeit>mehr Stadtfahrt). Daher kam auch ursprünglich der Gedanke zu den Kompakten.

Den verlinkten Nissan muss ich gestehen, gefällt mir nicht wirklich auf den ersten Blick. Den Focus hingegen finde ich schon deutlich interessanter. Wobei ich dann gestehen muss, mir das "pfiffige" etwas in Sachen Optik vom Fiesta ST fehlt.

Soviel erst mal dazu, über weitere Antworten/Anregungen bin ich sehr dankbar! :-)

Wenn sich dein Autobahnanteil reduziert, dann kannst du ja ruhig beim Fiesta ST bleiben, in Sachen Handling und Fahrspaß ist der in seiner Fahrzeugklasse unschlagbar :)

Themenstarteram 15. August 2016 um 15:50

okay sehr schön, also mache ich da nichts falsch?! :-)

bei den Baujahren irgendwas beachten bzw. gab es anfangs Kinderkrankheiten o.ä. die in den neueren Jahren ausgemerzt wurden? Oder kann ich bedenkenlos zugreifen, möglichst jung/wenig km-Leistung?

Und als direkte Alternative zum Fiesta ST? Gibt es da noch ein Fahrzeug das ich evtl. "übersehen" habe, ähnlich gut im Preis/Leistung...?

Bei deinem Budget würd ich den gleich neu kaufen, gibt es als Tageszulassung unter 16.000€.

Ähnlich gute Preis/Leistung bietet kein Konkurrent.

Themenstarteram 15. August 2016 um 16:02

Wow, neu hört sich sehr gut an, hab aber nichts "gescheites" um/unter 16.000 finden können? Hab ich Tomaten auf den Augen oder suche ich falsch?

Umkreis Duisburg (47053) + 100km schaue ich aktuell... Da gehen die "neueren" ab 17.000 aufwärts?

Bei Neuwagen ist es ja egal wo man die kauft, da würd ich ohne Umkreis suchen.

zb: http://suchen.mobile.de/.../details.html?...

http://suchen.mobile.de/.../search.html?...

Das sind dann halt fast alles EU-Wagen.

Gebraucht stehen die Fiesta ST ab ca. 13T€ bei den Ford-Vertragshändlern. Für Infos zum Fiesta ST schaust du am besten mal ins Ford Fiesta Mk7 Forum.

Themenstarteram 15. August 2016 um 16:09

okay, stark! :-)

was hat es denn mit "EU-Ausführung" auf sich ? Re-Import? Wie sieht es da im Falle von Garantie/Gewährleistung/ggf. Kulanz aus? Kann man da bedenkenlos zugreifen, ohne eventuelle Stolperfallen?

Für meinen Fiesta ST mit voller Hütte (Leder -Sport, Performance Pakete, Easy-Driver, Licht- und Sicht, Sony-Navi etc.) hab ich vor zwei Wochen knapp über 20k bezahlt (bzw. er wird noch gebaut, deutsche Ausführung vom Händler). Für einen "nackigen" als deutsche Ausführung sind 16k also realistisch. Vielleicht auch weniger, falls dein Verhandlungsgeschick besser ist oder du nen Vorführer bekommst.

..wie schauts denn mit einem Alfa Romeo Giulietta aus ?

Mit bis zu 235-PS recht ordentlich motorsiert.. :)

voll in Deinem Budget..

z.b. hier z.b. einer, mit 170-PS cavalli's und nur ~ 15.tsd km

http://ww3.autoscout24.de/classified/293007151?asrc=st|as

oder die QV-Version, 235-PS und ~ 10.tsd km

http://ww3.autoscout24.de/classified/293516880?asrc=st|as

Grüße

Themenstarteram 16. August 2016 um 16:01

den alfa habe ich auch schonmal gesehen, gefällt mir jedoch optisch nicht wirklich...

habe mich letztlich mehr oder weniger auf den Fiesta ST festgelegt - vom Bauch her passt es super, alles andere scheint auch zu passen; also warum nicht :-)

 

Nochmal zu den häufig angebotenen "EU-Fahrzeugen". Kann man diese bedenkenlos kaufen, oder habe ich da irgendwelches nachsehen (möglicherweise beim wiederverkauf)?

 

Gibt bzw. gab es beim ST ein Facelift, oder ansonsten etwas was ich ausstattungsmäßig beachten sollte? Von dem was ich so sehe wären klimaautomatik und sitzheizung schon sehr schön, USB und AUX-anschluss obendrein noch ein besonderes Schmankerl. Das sollte doch zu stemmen sein, ggf. als gebrauchter/Jahreswagen?

Zitat:

@MaikWe schrieb am 16. August 2016 um 16:01:03 Uhr:

Nochmal zu den häufig angebotenen "EU-Fahrzeugen". Kann man diese bedenkenlos kaufen, oder habe ich da irgendwelches nachsehen (möglicherweise beim wiederverkauf)?

Gibt bzw. gab es beim ST ein Facelift, oder ansonsten etwas was ich ausstattungsmäßig beachten sollte?

EU Fahrzeuge kannst du bedenkenlos kaufen, da gibt es keinen Haken.

Facelift gab es beim ST keines, die sind alle aktuell.

Was ist mit dem Renault Clio RS?

http://suchen.mobile.de/.../details.html?...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Sportliche-gute-Preis-Leistung; KAUFBERATUNG; ca. 15.000,- EUR - 20.000 km/Jahr - kompakter Benzine