ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Scirocco 3 oder anderes Auto bis 10.000€ Kaufberatung

Scirocco 3 oder anderes Auto bis 10.000€ Kaufberatung

Themenstarteram 20. September 2016 um 18:44

Hallo,

ich möchte mir einen VW Scirocco3 kaufen gebraucht für max. 10.000€ und mit max. 100.000KM.

Ich hatte einige interessante Angebote gefunden, mit neuem TÜV, Scheckheftgeflegt und relativ guter Ausstattung. Mir ist es nicht wichtig das der Wagen viel PS hat oder viel lärm macht Hauptsache er sieht ein wenig sportlich aus und der Wagen sollte gepflegt sein, von innen und von aussen. Was mir angst macht wiederrum ist, dass ich viel schlechtes über den Scirocco gehört und auch teilweise gelesen hab. Evtl. habt ihr ja noch andere ideen für 10.000€, oder könnt mich beraten was den Scirocco angeht... es muss aber nicht unbedingt ein Scirocco sein.

ich fahre max 10.000KM im jahr und selten Autobahn... meistens Stadt

 

 

Danke schonmal für die Hilfe!

Beste Antwort im Thema

Die TSI-Motoren bis 2014 haben das Steuerkettenproblem. Das sind die EA111 Motoren - erst ab 2014 erfolgte die Umstellung auf den EA211-Motor.

Die beste Alternative bei Deinem Nutzungsprofil wäre der Honda CR-Z. Der gehört zu den sparsamsten Benzinern überhaupt auf dem Markt und ist gerade wie für viel Stadtverkehr gemacht. Und er ist sehr preiswert als Gebrauchtwagen.

Eine stilvolle Alternative wäre ein Renault Laguna Coupe. Die stärkere Version hat Allradlenkung - sehr gut ausgestattet sind sie meist auch. z.b. der hier:

http://ww3.autoscout24.de/classified/292263630?asrc=st|as

20 weitere Antworten
Ähnliche Themen
20 Antworten

Wäre dir der Kia pro_ceed optisch sportlich genug? Leider gibt es noch nicht viele Angebote (weiß nicht, wie dringend es ist bei dir), aber es ist möglich im Bereich 10.000€ zu bleiben und zwar mit EZ 2013 und knapp 4 Jahre Restgarantie statt EZ 2010 und 0 Garantie:

http://suchen.mobile.de/.../details.html?...

Honda CR-Z wäre evtl. auch etwas, allerdings ist das Heck z.B. absolut nicht mein Fall; außerdem sind die Rücksitze praktisch nicht zu gebrauchen, aber wenn dir das Design gefällt und du keine Rücksitze brauchst, wäre er evtl. eine Option:

http://suchen.mobile.de/.../search.html?...

Civic Type S? Auch sehr polarisierendes Design, ich würde vom 100 PS - Motor abraten, der ist vom Honda Jazz übernommen worden und ist für den Civic einfach etwas zu klein meiner Meinung nach: http://suchen.mobile.de/.../details.html?...

Einen gepflegten Wagen kannman nicht empfehlen, den musst Du finden. Er ist da oder eben nicht. Gepflegt kann jedes Auto sein, oder eben nicht. ZUm Scirocco selbst will und kann ich gar nix schreiben. Meine Meinung ist nur, dass das ein überbewerteter Unterlegkeil mit teilweise schlechten Motoren ist. Ein verkappter Golf, der vieles noch weniger kann, als der Golf.

Ein sportliches Auto für was? Für die Stadt? Also mit viel Längsbeschleunigung? Oder suchst Du nur sportliche Optik? Wenn JA, dann kannst Du (fast) jedem Auto zu sportlichem Aussehen verhelfen. Tuner und ATU oder OBI machen es möglich. In Deiner Preisklasse würde ich mich mal anderweitig umsehen.

Die hier verlinkten Fahrzeuge stellen keine Referenz für das jeweilige Modell dar, sondern sollen Dir nur zeigen was es sonst noch so gibt:

330Ci E46

Focus 2.5 ST

Nissan 350Z

BMW Z4

Alfa Romeo GT 3.2 V6

Volvo C30 T5

Renault Clio Sport

BMW E46 Clubsport

Diese Liste liese sich beliebig lange fortsetzen...

Die TSI-Motoren bis 2014 haben das Steuerkettenproblem. Das sind die EA111 Motoren - erst ab 2014 erfolgte die Umstellung auf den EA211-Motor.

Die beste Alternative bei Deinem Nutzungsprofil wäre der Honda CR-Z. Der gehört zu den sparsamsten Benzinern überhaupt auf dem Markt und ist gerade wie für viel Stadtverkehr gemacht. Und er ist sehr preiswert als Gebrauchtwagen.

Eine stilvolle Alternative wäre ein Renault Laguna Coupe. Die stärkere Version hat Allradlenkung - sehr gut ausgestattet sind sie meist auch. z.b. der hier:

http://ww3.autoscout24.de/classified/292263630?asrc=st|as

Wenn es nur um Optik und problemlose Technik geht, dann schließe ich mich den Tips Honda Civic und CR-Z an.

Die beiden könnten dir auch gefallen:

http://suchen.mobile.de/.../details.html?...

http://suchen.mobile.de/.../details.html?...

Renault würde meine letzte Wahl zijn. Schlechte Qualität ( u.a Elektrik )

Themenstarteram 20. September 2016 um 22:23

Danke erstmal für die Antworten...

also die Vorschläge von keksemann gefallen mir schonmal sehr gut. Der Civic,Honda und co sagen mir vom aussehen (was für mich sehr wichtig ist) überhaupt nicht zu. Trotzdem vielen dank für die Mühe.

und @keksemann (und alle andern)

Das wichtigste ist für mich wie schon erwähnt, dass Aussehen und das der Wagen dafür bekannt ist, relativ gut zu laufen im Stadtverkehr. PS sagen wir mal ab 90...

und der Scirocco3 ab Baujahr 2008/09 ist nicht zu empfehlen?

Wenn dir 2 Sitze reichen wär vllt. ein Mazda MX-5 was für dich, der ist auch relativ günstig im Unterhalt.

Den Scirocco kann man als 2.0 empfehlen, der Motor ist solide, oder als Diesel. Aber mit dem 1.4 TSI Motor würde ich die Finger ausdrücklichst davon lassen. Das ist die größte Fehlkonstruktion von VW der letzten 10, wenn nicht sogar 20 Jahre. Das DSG ist übrigens auch anfällig, ebenfalls nur das Kleinere für den 1.4 TSI...

Eigentlich alle Empfehlungen von @keksemann sind da im Vergleich top solide Autos. Auch wenn ich die Optik mit den Felgen usw. teilweise schon als too much empfinde, dann lieber den schlichten Wagen aus Rentnerhand, an dem die originalen Felgen dran sind und nichts vom Werkzustand abgeändert wurde. Das ist aber meine Meinung und wenn man so etwas schick findet, dann soll man es lieber so kaufen, anstatt hinterher nochmal einige Tausender für Felgen, Tieferlegung, Speziallackierung, Spoiler usw. zu zahlen.

Das 6-Gang DSG im 2.0er soll nicht speziell anfällig sein, wurde hier jedenfalls schon unwidersprochen gesagt.

Sportlich sehen auch Alfa Romeo GT (zB mit dem 1.8L) oder Brera aus (da gäbe es einen V6...). Sind auf jeden Fall im Budget.

Zitat:

@elano1337 schrieb am 20. September 2016 um 22:23:32 Uhr:

Das wichtigste ist für mich wie schon erwähnt, dass Aussehen und das der Wagen dafür bekannt ist, relativ gut zu laufen im Stadtverkehr. PS sagen wir mal ab 90...

Was ist denn das Maximum an PS bzw. Unterhalt? "Ab 90 PS" hört sich jetzt für mich nicht so an, als würdest du einen Focus ST mit 225 PS oder Nissan 350Z mit 280 PS, die es nicht mit wenig PS gibt, in Erwägung ziehen.

Zitat:

@Railey schrieb am 21. September 2016 um 09:26:11 Uhr:

Das 6-Gang DSG im 2.0er soll nicht speziell anfällig sein, wurde hier jedenfalls schon unwidersprochen gesagt.

Sportlich sehen auch Alfa Romeo GT (zB mit dem 1.8L) oder Brera aus (da gäbe es einen V6...). Sind auf jeden Fall im Budget.

..der Alfa-Romeo GT sieht nicht nur sportlich aus, er ist es auch, trotz Frontkratzer..

und selbst mit dem "kleinsten" Benziner, dem 1.8er mit 144-PS ist das "leichte" Teil,

richtig Flott.

Da mühen sich einige stärkere Fahrzeuge schon recht ab.

Der Brera wiederum, nuja, der ist, wenn er den "großen" V6 hat, dann hat er auch

noch Allrad und am ende wiegt er dann ca. 1.7 Tonnen, mit einem Glasdach sinds

dann schon 1.8t :) und, ob das dann sportlich ist ? ;)

Und, auf jedenfall ein ausgereiftes Auto und Designteschnisch, ne ganz andere

Liga als der Plattgedrückte Golf äääh Scirocco..

Grüße

Wenn man meist in der Stadt fährt und nicht mehr als Platz für 2 Leute braucht - könnte man auch an den Renault Wind denken, dann hat man auch noch Frischluft gratis dazu. Gebraucht sehr günstig zu haben.

https://www.autoscout24.de/.../...dd620e6b-e830-4256-b3f3-a54ce74b96bc

Oder ein Mini Coupe - die liegen aber noch etwas über dem Budget

https://www.autoscout24.de/.../...174e852f-0c6c-5965-e053-e350040a675c

Oder einen schicken DS3 mit Leder

https://www.autoscout24.de/.../...00ca0c37-80ae-4358-bf38-9aacec7a3325

Themenstarteram 21. September 2016 um 19:48

@fm672

wie gesagt muss es kein Wagen sein der 2xx PS hat... es reicht, wenn er im Bereich zwischen 90 und 150 PS liegt und Unterhalt/Kosten im Jahr sollten auch im Normalbereich liegen (von mir aus auch ein wenig mehr).

werde mir am Wochenende mal einen schicken BMW raussuchen von den Modellen die "keksemann" gepostet hat. Die gefallen mir vom Aussehen bisher am besten. Evtl. lässt sich da ja was finden (in der nähe von HH).

ist der BMW 318 auch zu empfehlen?

BMW ist für die super Sechszylinder bekannt, die Vierzylinder sind nicht soo gut, im Vergleich! zu VWs TSI Fehlkonstruktionen zwischen 2005 und 2014 top solide. Insgesamt gibt es aber bessere Motoren, bzw. die Vierzylinder haben ein paar Schwachstellen. Alternative wären hier die BMW 3er F30 Modelle welche es ab 2012 gibt. Diese haben einen neuen Vierzylinder Turbo Motor der ausgereift ist, kosten aber als 3er eher 15-20t € und als 1er wirds auch schwierig was zu bekommen.

Wenn es ein BMW E46 sein soll, dann nimm einen 320i oder 325i des Facelifts, d.h. 170 bzw. 192PS, Verbrauchsmäßig nehmen die sich nicht so viel, Verschleißteile sind teilweise eine kleine Nummer größer, von den Fahrleistungen her liegt der 325i dafür auch spürbar über dem 320i. Gepflegte 320i 150PS, 323i 170PS oder 328i 192PS als vor Facelift Modelle kann man auch empfehlen, darauf achten, dass die Hinterachse gemacht wurde. Ein guter Wartungszustand ist aber Pflicht bei den BMWs, die sind nämlich als Sechszylinder nicht günstig im Unterhalt und liegen eher auf dem Niveau eines Golf GTI wie auf dem Niveau eines Golf 1.4 TSI! Dafür sind sie aber auch wesentlich solider!

Aus der Liste von Keksemann würde ich dir den Alfa Romeo GT oder Volvo C30 ans Herz legen, die gibt es mit kleineren Motorisierungen die deutlich günstiger im Unterhalt sind für sehr gute Preise, dass der Unterhalt von Alfa/Volvo eher auf BMW als auf Ford Niveau liegt sollte klar sein, dazu sollte der Wagen gepflegt sein, aber das gilt eigentlich für alle Marken.

Alternative: Volvo S40/V50 der zweiten Generation. Sehr schöne zeitlose Wägen die mit ein klein wenig tieferlegung und schönen Felgen sehr sportlich aussehen ohne Billig/verbastelt zu wirken! Die Motoren sind fast alle sehr solide, da Sie entweder von Ford (4-Zylinder bsi 145PS) oder direkt von Volvo (5-Zylinder ab 140PS) stammen. Das selbe gilt für den C30, welcher vermute ich sogar auf der selben Basis steht wie die größeren Brüder S40/V50.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Scirocco 3 oder anderes Auto bis 10.000€ Kaufberatung