ForumVerkehr & Sicherheit
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Schaden nach Besuch in Waschanlage Mr. Wash

Schaden nach Besuch in Waschanlage Mr. Wash

Themenstarteram 21. August 2019 um 11:37

Hallo ihr Lieben,

vielleicht kann mir hier jemand meine Frage beantworten...

Gestern war ich in der oben genannten Waschanlage.

Schon auf dem Förderband hatten die Betreiber Probleme mit meinem Auto, da der Beleg nicht richtig abgescannt wurde, lief mein Auto auf dem Förderband nicht weiter.

Nachdem ein Herr den Beleg erneut abgescannt hatte, schoben die Mitarbeiter mein Auto auf das nächste Förderband.

Als die Reinigung abgeschlossen war und ich losfahren wollte, ging mein Auto nicht mehr an:

Steuerkette gerissen!

Wurde danach vom ADAC abgeschleppt...

Hat jemand vergleichbare Erfahrungen gemacht?

Kann man den Betreiber für den Schaden belangen?

Bitte nur hilfreiche Antworten!

Vielen Dank ?

Ähnliche Themen
92 Antworten

Ich denke nicht dass du dort jemanden für eine gerissene Steuerkette im Motor verantwortlich machen kannst. Da waren die ja nicht dran.

 

Die haben lediglich dein Auto geputzt ;)

 

Verstehe ich das richtig?

Du bist in die Waschanlage reingefahren und es war motorseitig alles normal (keine Geräusche), sodann Motor ausgestellt. Dann haben die dort deinen Wagen ohne laufenden Motor durch die Gegend geschoben und dann als die Reinigung fertig war wolltest Du starten und die Kette ist gerissen????

Was ist das für ein Fahrzeug? Laufleistung?

War eine Motorinnenreinigung vereinbart?

Könnte mir höchstens vorstellen das dort mitm Dampfstrahler aufn Ansaugtrakt gehalten wurde und in Folge Wassereindringung ein Wasserschlag entstanden ist. Aber Kette spontan gerissen ohne vorherige Klappergeräusche (Längung)???

Schönes Märchen an einem sonnigen Mittwoch Mittag ;)

Themenstarteram 21. August 2019 um 12:30

Nein, war nicht vereinbart.

Zitat:

@berlin-paul schrieb am 21. August 2019 um 12:06:24 Uhr:

War eine Motorinnenreinigung vereinbart?

Themenstarteram 21. August 2019 um 12:31

Seat Leon 1.4 TSI

Motor war bei der Reinigung aus.

Zitat:

@AndyW211320 schrieb am 21. August 2019 um 11:54:12 Uhr:

Verstehe ich das richtig?

Du bist in die Waschanlage reingefahren und es war motorseitig alles normal (keine Geräusche), sodann Motor ausgestellt. Dann haben die dort deinen Wagen ohne laufenden Motor durch die Gegend geschoben und dann als die Reinigung fertig war wolltest Du starten und die Kette ist gerissen????

Was ist das für ein Fahrzeug? Laufleistung?

Das Steuerkettenproblem bei dem Motor ist bekannt.

Wirtschaftlicher Totalschaden. Altmetallpresse oder Schlachter oder Export.

Mr. Wash hat damit nichts zu tun. ;)

War der (Rückwärts-)Gang vielleicht drin und der Motor wurde über die Räder rückwärts gedreht?

Zitat:

@Binchen2019 schrieb am 21. August 2019 um 12:30:10 Uhr:

Nein, war nicht vereinbart.

Zitat:

@Binchen2019 schrieb am 21. August 2019 um 12:30:10 Uhr:

Zitat:

@berlin-paul schrieb am 21. August 2019 um 12:06:24 Uhr:

War eine Motorinnenreinigung vereinbart?

Du hast jetzt nicht tatsächlich ernsthaft auf diese Frage geantwortet?:D:D

Zitat:

Als die Reinigung abgeschlossen war und ich losfahren wollte, ging mein Auto nicht mehr an:

Steuerkette gerissen!

Zitat:

Seat Leon 1.4 TSI

Motor war bei der Reinigung aus.

Mal eine Frage an die Experten: Kann eine Steuerkette bei stehendem Motor reißen?

Grüße vom Ostelch

Zitat:

@Ostelch schrieb am 21. August 2019 um 13:14:12 Uhr:

Zitat:

@Ostelch schrieb am 21. August 2019 um 13:14:12 Uhr:

Zitat:

Als die Reinigung abgeschlossen war und ich losfahren wollte, ging mein Auto nicht mehr an:

Steuerkette gerissen!

Zitat:

@Ostelch schrieb am 21. August 2019 um 13:14:12 Uhr:

Zitat:

Seat Leon 1.4 TSI

Motor war bei der Reinigung aus.

Mal eine Frage an die Experten: Kann eine Steuerkette bei stehendem Motor reißen?

Grüße vom Ostelch

Nein, aber beim Anlassen des Motors.

Ich bin mir jetzt nicht sicher, ob der Motor empfindlich darauf reagiert, rückwärts durchgedreht zu werden. So etwas könnte passieren, wenn man das Fahrzeug z.B. bei eingelegtem Gang rückwärts oder bei eingelegtem Rückwärtsgang vorwärts schiebt. Aber normalerweise dürfte das nicht zu einem Riss der Steuerkette führen. Abgesehen davon, stellt man sein Auto ja in einer Waschanlage mit Förderband nicht mit eingelegtem Gang ab.

Themenstarteram 21. August 2019 um 13:32

Zitat:

@torre01 schrieb am 21. August 2019 um 13:20:53 Uhr:

Zitat:

@Ostelch schrieb am 21. August 2019 um 13:14:12 Uhr:

Zitat:

@torre01 schrieb am 21. August 2019 um 13:20:53 Uhr:

Zitat:

@Ostelch schrieb am 21. August 2019 um 13:14:12 Uhr:

 

Zitat:

@torre01 schrieb am 21. August 2019 um 13:20:53 Uhr:

Zitat:

@Ostelch schrieb am 21. August 2019 um 13:14:12 Uhr:

 

Mal eine Frage an die Experten: Kann eine Steuerkette bei stehendem Motor reißen?

Grüße vom Ostelch

Nein, aber beim Anlassen des Motors.

Ich bin mir jetzt nicht sicher, ob der Motor empfindlich darauf reagiert, rückwärts durchgedreht zu werden. So etwas könnte passieren, wenn man das Fahrzeug z.B. bei eingelegtem Gang rückwärts oder bei eingelegtem Rückwärtsgang vorwärts schiebt. Aber normalerweise dürfte das nicht zu einem Riss der Steuerkette führen. Abgesehen davon, stellt man sein Auto ja in einer Waschanlage mit Förderband nicht mit eingelegtem Gang ab.

[/Es war kein Gang eingelegt

Zitat:

@torre01 schrieb am 21. August 2019 um 13:20:53 Uhr:

Zitat:

@Ostelch schrieb am 21. August 2019 um 13:14:12 Uhr:

 

Mal eine Frage an die Experten: Kann eine Steuerkette bei stehendem Motor reißen?

Grüße vom Ostelch

Nein, aber beim Anlassen des Motors.

Ich bin mir jetzt nicht sicher, ob der Motor empfindlich darauf reagiert, rückwärts durchgedreht zu werden. So etwas könnte passieren, wenn man das Fahrzeug z.B. bei eingelegtem Gang rückwärts oder bei eingelegtem Rückwärtsgang vorwärts schiebt. Aber normalerweise dürfte das nicht zu einem Riss der Steuerkette führen. Abgesehen davon, stellt man sein Auto ja in einer Waschanlage mit Förderband nicht mit eingelegtem Gang ab.

So habe ich mir das auch gedacht.

PS:

Ich habe noch nie probiert, ein Auto mit eingelegtem Rückwärtsgang bei stehendem Motor vorwärts zu schieben. Schafft man das überhaupt? ... wenn es nicht gerade ein Goggo ist. ;)

Grüße vom Ostelch

Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Schaden nach Besuch in Waschanlage Mr. Wash