ForumReifen & Felgen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Rial Viper Felgen E705 ABE / Gutachten

Rial Viper Felgen E705 ABE / Gutachten

Themenstarteram 17. April 2018 um 19:44

Hallo Freunde,

auf unseren Opel Astra F Baujahr 1996 sollen wieder, die guten alten Felgen drauf.

Hersteller / Bezeichnung :

Rial Viper E705 / KBA 44748 / 7J x 15H2 / ET 37

nun habe ich das Problem, das ich meine ABE bzw. Gutachten nicht mehr finden kann.

Auf der Seite von Rial habe ich schon im Downloadbereich nach geschaut, aber so wie es aussieht ist die Felge dort nicht mehr zu finden. Eventuell zu Alt ???

Ich suche nun seit 2 Tagen das Netz durch und entweder sind die Seiten veraltet oder ich finde dann nichts, mit der KBA und Opel Astra F. das einzigste was ich gefunden habe sind dann mit solchen Bezeichungen wie:

e*1 98/27 usw.

ich denke, dass ist dann das Jahr und die Kalenderwoche??? Wenn ja, soll das dann bis zum Jahr 98 oder nach dem Jahr 98 heißen ???

Oder liege ich ganz falsch und es würde zu meinem 96 Astra F passen.

Eine andere Frage wäre ob vielleicht einer von euch noch eine solche ABE / Gutachten hat und mir es vielleicht per Nachricht / PDF zu senden würde.

 

Gruß

alleinallein

Ähnliche Themen
15 Antworten

Zitat:

Auf der Seite von Rial habe ich schon im Downloadbereich nach geschaut, aber so wie es aussieht ist die Felge dort nicht mehr zu finden. Eventuell zu Alt ???

http://rial.de/.../ABE_Gutachten_Bestellformular_2016.pdf

ABE

Hallo,

geh zum TÜV , DEKRA, GTÜ oder ähnliches Prüfinstitut. Die haben in Ihrer Datei vieles gelistet und können das Gutachten, wenn vorhanden ausdrucken.

Kosten ? für mich war es ein Obulus für die Kaffee-Kasse.

Viel Glück

Hiho

Eierlein hat doch schon zum Gutachten verlinkt ..da muss der TE nur noch das Richtige für sein KFZ raussuchen ( afaik 41000037 =4x100 et37 op für Opel ..dann noch 1 oder 2 aussuchen )

 

Gruss Dirk

Themenstarteram 20. April 2018 um 17:28

@hanacker.

 

ich war heute beim TÜV und der hat mir nur eine Montage- Info ausgedruckt und gemeint ich soll

nächste Woche vorbei kommen, er muss eine Einzelabnahme dafür machen.

@eierlein. Danke für deine Verlinkung der " ABE " darin steht leider nichts von meinem Opel Astra F Kombi.

Bj 96

 

@dtgr. mit deinem Link " afaik 41000037 =4x100 et37 " funktioniert bei mir gar nichts. Mit 1 oder 2 auch

nicht.

Ursprünglich wollte ich mir die 15 Euro ersparen. Ich finde es halt eine Frechheit vom Hersteller, als Bearbeitungsgebühr so etwas zu verlangen, wenn es auch als PDF Datei zum Downloaden gehen würde.

Nur als Beispiel, Für meine alten König Sportsitze, hat die Firma König mir einfach so eine ABE zugeschickt und meinte das gehört zum Service.

 

Kann mir keiner weiterhelfen ????

Themenstarteram 20. April 2018 um 17:57

Ich bin es noch ein Mal.

ich habe hier etwas gefunden. Ein Bild habe ich beigefügt. Ist es das was ich brauche ???

In der Liste steht allerdings nichts von T 92 Kombi.

Oder lese ich das Falsch???

Opel Astra F kombi / Baujahr 22.05.1996 /74 KW

e1*97/27 - soll diese Info bis 1997 heißen ??? Oder was bedeutet dies allgemein ???

Screenshot-3

1. In einer ABE steht nix von Fahrzeugen.

2. Die ABE verweist auf die 30 fahrzeugspezifischen »Gutachten zur ABE«

3. Da deine Räder ET 37 haben ist die Anlage 13 falsch.

    Wie du in der Tabelle der ABE nachlesen kannst betrifft Anlage 13 Räder mit ET 40.

    Du brauchst Anlage 5.

4. Wenn du nix passendes findest, bleibt dir ja noch das Bestellformular. Oder mit einem Rad und ABE zum TÜV fahren. Evtl. haben die was in ihrer Datenbank.

Themenstarteram 20. April 2018 um 18:57

Hallo Eierlein,

 

ich war heute mit einer Felge beim TÜV,ich soll nächste Woche vorbei kommen zu einer Einzelabnahme.

Das heißt Felgen montieren und direkt zum Tüv fahren, er schaut sich das an und trägt es entweder ein oder ich muss sie wieder runter machen.

das mit ET 40 habe ich übersehen, kann passieren.

Verstehe ich nicht ganz, ich habe hier noch gute fünf ABE´s liegen und in jedem stehen die Fahrzeugfabrikate drinn.

Zitat:

Verstehe ich nicht ganz, ich habe hier noch gute fünf ABE´s liegen und in jedem stehen die Fahrzeugfabrikate drinn.

In dem Dokument ABE mit Sicherheit nicht.

In manchen PDF-Dateien sind mehrere Dokumente zusammengefasst. (z. B: ABE, Festigkeitsgutachten, 'Gutachten zur ABE'. Achte auf die Seitenzahlen).

Themenstarteram 20. April 2018 um 19:18

Gebe ich Dir Recht aber 15 Euro einfach so in einen Umschlag mit dem Formular...ich weiß nicht.

 

Ich war ja auch schon per Email mit Ihnen in Kontakt und wollte wissen ob mein Fahrzeug auch 100 % in dem ABE / Gutachten aufgelistet ist. Damit ich die 15 Euro nicht um Fenster raus werfe, ich bekam nur eine Antwort, dass die 15 Euro als Bearbeitungsgebühr gedacht sind, da Sie alte Dokumente im Archiv heraus suchen müssen.

Zitat:

@alleinallein1 schrieb am 20. April 2018 um 17:28:57 Uhr:

 

@dtgr. mit deinem Link " afaik 41000037 =4x100 et37 " funktioniert bei mir gar nichts. Mit 1 oder 2 auch

nicht.

Hiho

bitte mal etwas Eigeninitiative an den Tag legen wenn mann schon 15 Euro sparen will ( die links führen übrigens zur ANlage 5 wie auch schon von Eierlein gepostet wurde...)

www.raeder-gutachten.de/.../410037-Op-1a.pdf

www.raeder-gutachten.de/.../410037-Op-2a.pdf

www.raeder-gutachten.de/.../410037-Op-3a.pdf

 

Gruss Dirk

Themenstarteram 21. April 2018 um 8:47

@dtgr

so jetzt pass mal auf :-) ( Spass ) Danke für den Link, ich habe es ja versucht, an meinem Pc hat es leider

nicht richtig funktioniert.

Jetzt funktioniert es. Dankeeeee an alle beteiligten.

Reicht das jetzt wenn ich es ausdrucke und in das Handschuhfach lege....für eine Polizeikontrolle ???

Den beim letzten Mal hat ein Hilfssheriff angefangen, mit dem Spruch: so etwas wäre nicht Gültig

da es kein Offizielles Dokument mit Stempel wäre und sich doch jeder das im Internet ausdrucken kann.

Ein zweiter meinte, ich brauche ein Dokument wo man die Felge darauf sieht mit Abmessungen, damit man es vergleichen kann???

Ja, ich weiß es gibt solche und solche Polizisten, manche nehmen es halt zu genau. Meine Meinung wäre so lange nicht schleift oder das Fahrverhalten beeinträchtigt kann alles drauf ;-)

 

Lies doch bitte mal die Auflagen in den verlinkten Dokumenten zu einem Fahrzeug. Ist da zum Beispiel A01 aufgeführt, dann ab zum TÜV.

e1*97/27*.... hat übrigens nix mit baujahr zu tun, sondern ist die Nummer der EG-Typgenehmigung (oder ABE des Fahrzeuges). Findest in der zulassungsbescheinigung unter Ziffer K.

Zitat:

Reicht das jetzt wenn ich es ausdrucke und in das Handschuhfach lege....für eine Polizeikontrolle ???

Nein!

Wegen der Karosserieauflagen (Kxx) ist eine sofortige TÜV-Abnahme (A01) fällig.

Zitat:

Ja, ich weiß es gibt solche und solche Polizisten, manche nehmen es halt zu genau.

Vor der Punktereform hättest du deswegen, neben dem Bußgeld, 3 Punkte bekommen müssen.

Richtig teuer kann's, im Falle eine Falles, versicherungsmäßig werden.

Themenstarteram 6. Mai 2018 um 10:54

So nun zum Ergebnis der Rial Felgen:

Ich habe zwar eine Gutachten vom TÜV Süd bekommen, dass die Felgen mit der in der Tabelle aufgelisteten

Reifenkombination gefahren werden darf, da allerdings dieses Gutachten keinen Offiziellen Stempel bzw.

nicht beglaubigt war, Muss man wie schon so viele geschrieben, hatten beim TÜV vorfahren.

Zeit und Kostenpunkt. 30 Minuten und 51 Euro später war ein offizielles Gutachten vom TÜV erstellt.

Nun kann ich bedenkenlos in eine Kontrolle fahren :-)

Gruß und Danke für Eure Hilfe

 

Alleilallein1

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Rial Viper Felgen E705 ABE / Gutachten