ForumMotorroller
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Motorroller
  5. Reparaturanleitung MBK Booster

Reparaturanleitung MBK Booster

Themenstarteram 25. Dezember 2006 um 14:15

Hi auch..ich bin auf der Suche nach einer Reparaturanleitung für meinen MBK Booster 50ccm...schön wäre es als pdf oder halt online...wer kann denn da helfen...???gruß wn6666

Ähnliche Themen
23 Antworten
am 25. Dezember 2006 um 14:17

Re: Reparaturanleitung MBK Booster

 

Zitat:

Original geschrieben von warumnicht6666

wer kann denn da helfen...???

ich könnte dir meinen booster geben, der läuft demnächst wieder...

speedguru wird dir nachher sicherlich helfen

Themenstarteram 25. Dezember 2006 um 14:37

auch gut...

 

nettes Angebot...dann mal her damit !!!...

online wüsste ich keinen legalen Weg an sowas zu kommen ...

Sehr zu empfehlen ist, aus meinser Sicht, das Buch von Hans J. Schneider über MBK Booster (beide Generationen) und den Ovetto sowie die baugleichen Yamaha-Brüder BW`s und Neo`s.

Die ISBN ist: 2-911870-03-4 kostet 13,90€ im normalen Buchhandel zu beziehen ...

m.W. ist das auch das einzige frei verkäufliche Buch speziell zum Booster ...

aber mal eine andere Frage:

suchst du allgemein Literatur oder hast du ein spezielles Problem? wenn ja dann lass es uns doch wissen, vllt. können wir dir hier im Forum helfen, kostenfrei und schnell wie bei MT gewöhnt ;)

am 25. Dezember 2006 um 14:50

Re: auch gut...

 

Zitat:

Original geschrieben von warumnicht6666

nettes Angebot...dann mal her damit !!!...

du kannst ihn natürlich käuflich erwerben! wenn du interesse hast schick mir eine pn

Themenstarteram 25. Dezember 2006 um 14:58

Ich habe eigentlich nur das Problem den Vergaser auschliessen...ich weiss nicht wo welche Leitung ( Öl und Sprit ) hin gehören...ansonsten brauch ich die Anleitung nicht...geht die Ölleitung noch in den Rahmen neben dem Zylinder und von da aus in den Vergaser oder direkt in den Vergaser ? (MBK Booster BJ 98 glaub kein NG)

Zitat:

Original geschrieben von warumnicht6666

Ich habe eigentlich nur das Problem den Vergaser auschliessen...ich weiss nicht wo welche Leitung ( Öl und Sprit ) hin gehören...ansonsten brauch ich die Anleitung nicht...geht die Ölleitung noch in den Rahmen neben dem Zylinder und von da aus in den Vergaser oder direkt in den Vergaser ? (MBK Booster BJ 98 glaub kein NG)

Moin,

98 ? Und kein Ng ? Naja meiner ist 97 und nen NG.......guck mal auf meiner Seite ob deiner auch so aussieht zwar ist meine ne Spy aber so vom Grundprinzip !

www.laaatzenerw126.de.vu und dann unter Fuhrpark !

 

Noch schöne "sternvolle" Weichnachten

LaatzenerW126

NG und Urmodell werden beide bis heute gebaut ;)

von der Technik her ist es aber egal da Urmodell und NG technisch nahezu 100% identisch sind ...

viel wichtiger ist in diesem Fall aber:

die Leitungen passen eigentlich nur richtig, die Ölleitung kommt an den dünnen Anschluss am Vergaserrumpf, die Kraftstoffleitung an den dicken, senkrecht stehenden Anschluss und die U-Druck Leitung an den "liegenden" Anschluss

da die Leitungen normalerweise einen unterschiedlichen Durchmesser haben passen sie eigentlich nur richtig ...

Urmodell ? Heute noch gebaut........? Sicher Superguru ?

Auf der Seite von Yamaha sehe ich die nicht mehr......wir spechen da von so einem Modell oder ? http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?...

am 25. Dezember 2006 um 15:26

nein

der Roller im eBay-Link ist ein Ur-BW`s, richtig

Dieser wird als "Booster 12-inch" bis heute gebaut, allerdings nicht mehr (offiziell) nach D importiert, es gelangen aber immer wieder Fahrzeuge als Grauimport aus Frankreich nach D ...

Regulär als "Booster" (und mit den kleinen Rädern) wurde er bis ca. 2001 gebaut, dann kam das Facelift zum 12-inch, seit anfang diesen Jahres gibt es auch den "normalen" Booster wieder weil die Nachfrage in F immer noch sehr hoch ist (dort ist er ein absolutes Kultfahrzeug) ...

Den 12-inch gibt es seit einiger Zeit auch als "Naked" mit werksseitig montiertem Downhillenker.

http://www.mbk.fr/Products/models/booster_12inch.jsp

unter dem Yamahalogo wird der Roller überhaupt nicht mehr angeboten ...

Themenstarteram 25. Dezember 2006 um 15:35

vielleicht ist es auch NG...ich habe keine Verkleidungsteile...kommt erst nach Weihnachten...aber meiner hat aber das modernere Heck mit schwarz getöntem Rücklicht, die Blinker stehen auch nicht ab sondern sind in der Verkleidung integriert...aber gut zu wissen mit dem Vergaseranschluss...wofür ist denn das keine Dings neben dem Zylinder ? bzw oberhalb der Lichtmaschine, hat einen (Schlauch-) eingang oben....????

mit integrierten Blinkern ist es mit ziemlicher Sicherheit ein NG, aber wie gesagt, das macht technisch keinen Unterschied ...

Zitat:

.wofür ist denn das keine Dings neben dem Zylinder ? bzw oberhalb der Lichtmaschine, hat einen (Schlauch-) eingang oben....????

ehrlich gesagt weis ich jetzt nicht genau was du meinst ...

kannst du das mal näher beschreiben oder (noch besser) ein Bild einstellen ?

Themenstarteram 25. Dezember 2006 um 15:48

das da meine ich...

Themenstarteram 25. Dezember 2006 um 15:48

und da ist der rest !

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Motorroller
  5. Reparaturanleitung MBK Booster